Paul-Ehrlich-Institut

Neue Positivliste für Antigentests soll Mitte Februar kommen

Traunstein - 01.02.2022, 15:15 Uhr

Wie zuverlässig sind Antigen-Schnelltests – zumal beim Nachweis von Omikron? (x / Foto: IMAGO / photothek)

Wie zuverlässig sind Antigen-Schnelltests – zumal beim Nachweis von Omikron? (x / Foto: IMAGO / photothek)


Durch den häufigen Einsatz von Schnelltests kann das Risiko, andere mit COVID-19 anzustecken, deutlich reduziert werden. Doch wie sicher sind die im Handel angebotenen Tests? Das PEI veröffentlicht auf seiner Website eine Liste mit Tests, deren Sensitivität im Labor überprüft wurde. Bald soll es eine neue Liste geben, in der auch die Sensitivität gegenüber Omikron getestet wurde. Für alle, denen die Listen zu umständlich sind, gibt es den Schnelltest-Test auf schnelltesttest.de.  

In Sachen Schnelltests gilt es, zwei Listen zu unterscheiden, informiert das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) auf seiner Website. So stellt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) auf seiner Homepage eine ständig aktualisierte Liste derjenigen Tests bereit, „die sich laut Herstellerangaben gemäß den Vorgaben des Medizinproduktegesetzes (MPG) rechtmäßig in Europa beziehungsweise Deutschland in Verkehr befinden und alle vom Paul-Ehrlich-Institut in Abstimmung mit dem Robert Koch-Institut (RKI) festgelegten Mindestkriterien für Antigen-Tests erfüllen“. Eine zweite Liste findet sich beim PEI, diese basiert auf selbst durchgeführten Laboruntersuchungen. Erfüllt ein Test das Sensitivitätskriterium, indem er eine Mindestsensitivität von 75 Prozent aufweist, wird er in „Tabelle 1“ der Veröffentlichung „Vergleichende Evaluierung der Sensitivität von SARS-CoV-2 Antigenschnelltests“ aufgeführt. Erfüllt ein Test das Sensitivitätskriterium nicht, findet er sich in „Tabelle 2“ und wird aus der Liste des BfArM gestrichen. Das war zuletzt – Stand 12. Januar 2022 – bei 46 Produkten der Fall. 

Welche Tests erkennen Omikron besonders gut?

Als die Omikron-Variante sich anschickte, auch in Deutschland die Oberhand zu gewinnen, beauftragte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) Mitte Januar das PEI damit, eine Positivliste mit Tests, die für Omikron besonders geeignet sind beziehungsweise Omikron früh erkennen, zu erarbeiten. Mit der Veröffentlichung ist Mitte Februar zu rechnen, teilte das PEI auf Anfrage der DAZ mit. „Für diese Untersuchungen sind Omikron-belastete Proben mit unterschiedlicher Virusbelastung erforderlich“, heißt es in der Antwort. „Experimentelle Untersuchungen müssen sorgfältig und qualitätsgesichert erfolgen, sodass nach derzeitiger Planung erste Ergebnisse Mitte Februar zu erwarten sind.“

Mehr zum Thema

So hilfreich die Liste des PEI auch ist – gerade für Laien dürfte das Auffinden eines bestimmten Tests nicht ganz einfach sein. Abhilfe bietet die Website schnelltesttest.de. Dort kann man – auch mit dem Smartphone – den Barcode auf der Packung des Tests scannen oder eingeben und erfährt umgehend, wie gut oder schlecht dieser beim PEI abschneidet. Hierzu verwendet werden die Daten aus der PEI-Liste vom 12. Januar 2022, heißt es auf der Website von „Zerforschung“, einem Hackerkollektiv, das schnelltesttest.de ehrenamtlich entwickelt hat. „Ein Test wird mit einem grünen Haken angezeigt, wenn die Sensitivität bei sehr hoher Viruslast (Cq ≤ 25) mehr als 75 Prozent beträgt. Dies entspricht dem vom Paul-Ehrlich-Institut angenommenen Stand der Technik", heißt es weiter. „Falls wir aus rechtlichen Gründen keine Daten zu einem Test anzeigen können, erscheint ebenfalls ein rotes Kreuz.“



Dr. Christine Ahlheim (cha), Chefredakteurin AZ
redaktion@deutsche-apotheker-zeitung.de


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Paul-Ehrlich-Institut prüft Sensitivität für Omikron / Schnelle Information über Zuverlässigkeit von Tests bei schnelltesttest.de

Schnelltests: Neue Positivliste soll Mitte Februar kommen

Neue Spalte zum Testdesign in BfArM-Liste

Welche Antigenschnelltests erkennen Omikron?

Experte rät vom Freitesten mit Antigentests ab

Regierung weist Bedenken der Laborärzte bei Antigentests zurück

Wird die unabhängige Prüfung 2022 zur Pflicht?

Die 20 besten Antigenschnelltests laut PEI

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach

Positivliste für Corona-Schnelltests auf Omikron angekündigt

Website und Kalkulator der Universität Heidelberg geben Hilfestellung

COVID-19-Schnelltests unter der Lupe

Neues zu SARS-CoV-2 in Kürze

Corona-Ticker

Verlockend ist die Schnelligkeit, der Preis die geringe Sensitivität

Trumpfkarte Antigentest?

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.