21. Amtsjahr

Preis bleibt Vorsitzender des AV Nordrhein

Düssleldorf - 06.06.2019, 09:50 Uhr

Der frisch gewählte Vorstand des AV Nordrhein (v. l.): Peter Vogt, Sebastian Berges,  Dr. Markus Reiz,  Regine Quinke, Thomas Preis, Doris Schönwald und Silke Stütz.  ( r / Foto: Müller, AVNR)

Der frisch gewählte Vorstand des AV Nordrhein (v. l.): Peter Vogt, Sebastian Berges,  Dr. Markus Reiz,  Regine Quinke, Thomas Preis, Doris Schönwald und Silke Stütz.  ( r / Foto: Müller, AVNR)


Ein Programmpunkt bei der Mitgliederversammlung des Apothekerverbandes Nordrhein am gestrigen Mittwoch in Düsseldorf war die Neuwahl des Vorstands – und der macht fast in alter Besetzung weiter. Neben dem Vorsitzenden Thomas Preis, der in sein 21. Amtsjahr geht, wurden auch die anderen Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt. Bis auf Klaus Mellis, der sich nicht mehr zu Wahl stellte, weil er Platz „Platz für jüngere Kollegen“ machen wollte. 

20 Jahre, seit 1999, ist Thomas Preis bereits Vorsitzender des Apothekerverbandes Nordrhein – und er wird es auch weiterhin bleiben. Ohne eine einzige Gegenstimme (bei zwei Enthaltungen) wählten ihn die Mitglieder des Verbandes bei ihrer Versammlung am gestrigen Donnerstag in Düsseldorf für eine weitere Amtszeit. Und auch im restlichen Vorstand hat sich wenig getan. 

Mehr zum Thema

So wurde auch Doris Schönwald als stellvertretende Vorsitzende im Amt bestätigt. Sebastian Berges, jetzt als Schriftführer, Schatzmeister Dr. Markus Reiz und die Beisitzer Regine Quinke und Peter Vogt bleiben dem Vorstand des AV Nordrhein ebenfalls für weitere vier Jahre erhalten – mit ähnlich eindeutigen Wahlergebnissen wie das von Preis.

Eine personelle Veränderung gab es dann aber doch und es wurde sogar ein bisschen spannend. Der bisherige Schriftführer Klaus Mellis stellte sich nicht mehr zu Wahl. Er wolle „Platz für jüngere Kollegen“ machen, sagte er. Mellis wurde mit großem Beifall von der Mitgliederversammlung für sein langjähriges Engagement verabschiedet. Für den Posten des dritten Beisitzers gab es dann zwei Kandidaten Silke Stütz und Dr. Christoph Herrmann. Stütz konnte sich dann mit knapper Mehrheit durchsetzen.


Julia Borsch, Apothekerin, Chefredakteurin DAZ.online
jborsch@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Vorsitzender des AV Nordrhein geht ins 21. Amtsjahr

Preis warnt vor Wegfall der Gleichpreisigkeit

Apothekerverband Nordrhein e.V.

Vorstand im Amt bestätigt

Apothekerverband Nordrhein will ABDA weiter unterstützen

Thomas Preis bleibt Vorsitzender

Mitgliederversammlung des VFB NW – Ministerpräsident Laschet betont Bedeutung der Freien Berufe

Vorstandswahlen und Festakt zum 70-jährigen Bestehen

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.