Antibaby-Pille

Wie lange senkt die Pille das Krebsrisiko?

Aberdeen / Stuttgart - 24.03.2017, 17:00 Uhr

Die Pille ist sicher für Langzeitanwenderinnen. Und wirkt sogar protektiv bei einigen Krebsarten. (rainbow33 / Fotolia)

Die Pille ist sicher für Langzeitanwenderinnen. Und wirkt sogar protektiv bei einigen Krebsarten. (rainbow33 / Fotolia)


Ergebnis und die Grenzen der Daten

Welche Faktoren konnten die Ergebnisse der Untersuchung, die nun im American Journal of Obstetrics & Gynecology veröffentlicht wurden, noch verzerrt haben? Die Wissenschaftler hatten keine Informationen über den Lebensstil der Frauen: Diätverhalten, Alkoholkonsum, sportliche Betätigung, Body-Mass-Index (BMI) oder Angabe zur ersten Menarche, Menopause oder familiären Hintergründen.

Außerdem könnten die Ergebnisse nicht ohne Weiteres weltweit übertragen werden. Das Kollektiv der Probandinnen stammte aus dem Vereinigten Königreich.

Die Forscher kommen zu dem Schluss, dass Frauen sich keinem langfristigen Krebsrisiko aussetzen, wenn sie sich bei der Verhütung für die Antibaby-Pille entscheiden. Auch nach Absetzen der Antibaby-Pille gebe es nach ihren Daten keine Hinweise, dass Frauen in späteren Lebensjahren häufiger an Krebs erkrankten. In der Tat sei es so, dass orale hormonelle Kontrazeptiva vor einigen Krebserkrankungen wahrscheinlich schützen.



Celine Müller, Apothekerin, Redakteurin DAZ.online
cmueller@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Amerikanische Studie sieht teilweise eine Tumor-protektive Wirkung

Pille: Krebsverdacht vom Tisch

Venöse Thromboembolien unter kombinierten hormonellen Kontrazeptiva

Macht Qlaira weniger Thrombosen als andere Pillen?

Hormonelle Kontrazeptiva und Brustkrebs

„Die Pille ist sicher, sie ist es nicht …“

Techniker Krankenkasse sieht Informationsbedarf bei Antibaby-Pille

Keine Beauty-Creme zum Schlucken

Welche Verhütungsmethode für wen die richtige ist

Die Qual der Wahl

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.