Apotheken-Honorar

Dittmar: Honorierung auf „Mischmodell“ umstellen!

Stuttgart - 02.05.2014, 16:53 Uhr


Die SPD-Bundestagsabgeordnete und Ärztin Sabine Dittmar, die für ihre Fraktion im Gesundheitsausschuss sitzt, hat im Interview mit dem AWA – Allgemeiner Wirtschaftsdienst für Apotheker – ein „Mischmodell“ für die Honorierung in der Apotheke gefordert.

„Ich denke, dass sich das Honorar einer Apotheke nicht alleine auf die erfolgte Abgabe einer Medikamentenpackung reduzieren darf“, erläutert Dittmar in der aktuellen Ausgabe des AWA. Sie fordert ein „Mischmodell“, bei dem auch eine Beratung, die zu keiner Arzneimittelabgabe führt oder die „Präsenz“ in umsatzschwachen Regionen wie dem ländlichen Raum bezahlt werden. Auch „arbeits- und zeitaufwendige Leistungen“, Dittmar nennt als Beispiel die Herstellung von Rezepturen, sollen adäquat honoriert werden. Detailliertere Angaben, wie das Honorierungsmodell konkret aussehen könnte, machte Dittmar in dem Interview nicht.

Zum Vorschlag der Brandenburger SPD, zur Versorgung ländlicher Gebiete einen Apothekenbus einzusetzen, sagt Dittmar: „Aus meiner praktischen Erfahrung aus 15-jähriger hausärztlicher Tätigkeit auf dem Land kann ich mir allerdings die Effizienz eines Apothekenbusses nicht recht vorstellen.“ Sie wünsche sich eher eine unbürokratischere Lösung für die Einrichtung von Rezeptsammelstellen. Grundsätzlich sei sie aber für alle Lösungen offen, die die Versorgung der Menschen verbessern. Gerade in ländlichen Gebieten müsse man für neue Lösungsansätze bereit sein.

Das gesamte Interview mit Sabine Dittmar lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des AWA – Allgemeiner Wirtschaftsdient für Apotheker vom 1. Mai 2014.

Lesen Sie


Dr. Benjamin Wessinger


Das könnte Sie auch interessieren

Firmenwagen-Besteuerung

Vorsicht bei Liefer-Autos

DAZ-Interview mit Sabine Dittmar

„ABDA sollte keine Horrorszenarien verbreiten“

Zur Bundestagswahl 2021: SPD-Gesundheitspolitikerin Sabine Dittmar im DAZ-Interview

Das Honorar hängt vom Erfolg ab

DAZ-Interview mit Hilde Mattheis

SPD offen für Apothekenbus

DAZ-Interview „Digitalministerin“ Dorothee Bär (CSU)

„Die Apotheken sind sehr gut digital aufgestellt“