Maßarbeit

Die Hohenzollern Apotheke in der Münsteraner Ratio setzt auf Kauferlebnis

01.12.2011, 16:30 Uhr


Der Handelskonzern Ratio und Apotheker Max Eberwein konkretisierten im August 2009 die Filial-planung der Hohenzollern Apotheke in der Ratio im Münsteraner Gewerbegebiet Loddenheide.

Die Innenraumgestaltung (EG 130 m² und 1. OG 87 m²) oblag der Dorstner Innenarchitektin Renate Hawig. Sie sagt: „Wichtig war es Sortiment-Überschneidungen, z. B. Mutter-Kind-Produkte etc., zu Produktgruppen der Ratio zu vermeiden. So plante die Handelskette für alle Sortimente eine Premium-Ausstattung im Markt, die sich mit den wiederkehrenden Aktionen nahtlos zusammenfügte. 

Tolles Ambiente

Freiverkäufliche Produkte und Freiwahlartikel optimieren das Sortiment. Platzgründe sprachen für einen Kommissionierautomaten.

Das Apothekeninnere akzentuiert eine LED-Beleuchtung – Farbwechsler in Möbeln und Deckenteilbereichen inklusive LED Kantenlicht an den Glasböden – sowie eine flexible Einrichtung in Zimt- oder Elfenbeinton. Diaflächen und Monitore, welche pharmazeutische Themen vorstellen, lockern das Ambiente. Fahrbare Mittelgondeln und Vitrinen werden zum Blickfang ebenso wie die dekorierte Aktionsware. Im Bereich Sichtwahl sind die typischen Nachfrageartikel wie Mittel für Schmerzen, Magen und Darm oder ausgesuchte Kosmetikprodukte angeordnet.

„Da jeder Konzessionär seine eigene Außenwerbung präsentiert, wird ein Wiedererkennungswert erreicht und zugleich die fachliche Ausrichtung betont“, so Hawig.

www.renatehawig.de

Tel. 02362 / 996591


Ilona Kern


Das könnte Sie auch interessieren

Lieferengpass bei Venlafaxin (Teil 2 von 3)

Warum Venlafaxin nicht einfach zu ersetzen ist

Grundlagen der medizinischen Statistik: Klinische Studien und ihre Bewertung, Teil 3

OR, RR, NNT

Erektile Dysfunktion nach radikaler Prostatektomie: Was hilft gegen den männlichen Albtraum?

Operation gelungen, Patient impotent

Vielversprechender Therapieansatz mit einem Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer

Duloxetin bei Gonarthrose

Was tun bei Verhütungspannen?

Und dann ist es doch passiert!

Mit energieeffizienter Beleuchtung den Umsatz erhöhen und die Betriebskosten senken

Maximaler Lichtkomfort, minimaler Verbrauch

Lederersatz aus Pilzen

Mycel statt Kuhhaut