Foto: aamulya/AdobeStock

Ernährung

Mediterran gegen Rezidive

Ernährungstherapie bei Brustkrebs verbessert die Prognose

Die Fünf-Jahres-Überlebensrate beim Mammakarzinom beträgt heutzutage 90%. Die Diagnose ist dennoch ein Schock für die meisten Frauen und mit viel Unsicherheit und Angst verbunden. Während der onkologischen Behandlung sehnen sich viele Patientinnen nach einer professionellen Ernährungstherapie, wie in einer aktuellen Studie gezeigt werden konnte. Leit­linien geben detaillierte Ernährungsempfehlungen sowohl zur Primär- und Sekundärprophylaxe als auch für die Zeit während der Strahlen- oder Chemotherapie. | Von Juliane Russ

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.