Foto: Sky Stock/AdobeStock

Einfach erklärt

Ins Netz gegangen?

Komplexe Sachverhalte einfach erklärt – Folge 9: Gesundheitsinformationen für Laien

Wir alle kennen die Kundinnen und Kunden, die sich vor ihrem Besuch in der Apotheke gutgläubig Rat bei Dr. Google geholt haben. Daran ist nichts Verwerfliches, ganz im Gegenteil: Informierte Patientinnen und Patienten sind begrüßenswert. Wenn sie seriös und korrekt über ihre jeweilige Erkrankung und mögliche Therapie aufgeklärt wurden, kann das im besten Fall die Adhärenz fördern. Doch genau hier steckt auch das Problem: Was bedeutet seriös und korrekt? Und wer behauptet eigentlich, dass die Suchmaschinen den Laien immer nur valide Informationen liefern? | Von Christine Gitter

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.