Foto: terovesalainen – stock.adobe.com

Beratung

Fit im Job dank gutem Schlaf

Strategien zur Verbesserung der Nachtruhe

Stetig nimmt die Zahl der Menschen zu, die mit ihrem Schlaf nicht zufrieden sind. Schon in den Studien und Reporten der Krankenkassen aus dem Jahr 2017 konnte man lesen, dass jeder Dritte schlecht schläft und bereits 10% der Erwerbstätigen zwischen 35 und 65 Jahren unter Schlafstörungen leiden. Selten gehen die Betroffenen deshalb zum Arzt. In der Apotheke lassen sich durch eine gezielte und an den Ursachen orientierte Beratung Mittel und Wege finden, dem Patienten zu helfen und Risiken wie einen Hangover zu vermeiden. | Von Andrea Fuchs

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.