Prisma

Kaiserschnitt und Übergewicht

Zusammenhang mit der Darmflora

cae | Übergewichtige Mütter ­bringen ihre Kinder häufiger durch einen Kaiserschnitt zur Welt als andere Frauen. Die Kaiserschnittgeburt wiederum ist ein Risikofaktor für die Übergewichtigkeit des Kindes.
Foto: kwanchaichaiudom – Fotolia.com
Kinder, die durch einen Kaiser­schnitt zur Welt gekommen sind, können ein höheres Risiko für Übergewicht aufweisen als natürlich Geborene.

Dies ergab die Auswertung von Daten der seit 2009 laufenden kanadischen Längsschnittstudie CHILD (Canadian Healthy Infant Longitudinal Development). Beteiligt waren 935 Mütter und ihre 935 Kinder, deren Darmflora im Alter von drei Monaten untersucht worden war und deren Body Mass Index (BMI) im Alter von einem Jahr und von drei Jahren gemessen worden war.

41% der im Durchschnitt 32 Jahre alten Mütter waren übergewichtig (BMI ≥ 25). Bei den Einjährigen betrug der Anteil 7,5%, bei den Dreijährigen immerhin schon 10,4%. Erwartungs­gemäß hatten diese übergewichtigen Kinder meistens eine übergewichtige Mutter, aber sie waren auch häufiger durch einen Kaiserschnitt entbunden worden als die normalgewichtigen Kinder. Das Risiko für Übergewicht war bei den natürlich Geborenen dreimal so hoch, bei den Kaiserschnittgeburten aber fünfmal so hoch. Bei den Dreijährigen war die Risikoverteilung ähnlich.

Die stärkere Neigung zu Übergewicht nach einem Kaiserschnitt hängt mit einer andersartigen Darmflora zusammen, denn diese Geburt ist relativ steril, während das Kind bei einer natürlichen Geburt Bakterien aus der Vagina und dem After seiner Mutter aufnimmt und dadurch den Grundstock für sein eigenes Mikrobiom legt. Bei den Kaiserschnittgeburten fiel vor allem die starke Besiedlung mit Bakte­rien der Familie Lachnospiraceae (Firmicutes) auf. Sie leben anaerob und setzen bei ihrem Stoffwechsel kurzkettige Fettsäuren, insbesondere Buttersäure, frei, die der Körper als leicht verwertbare Nahrungsquelle nutzt. |

Quelle

Tun HM et al. Roles of Birth Mode and Infant Gut Microbiota in Intergenerational Transmission of Overweight and Obesity From Mother to Offspring. JAMA Pediatr; Epub 19.2.2018

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.