Fortbildung

Innovative Arzneimittel oder Scheininnovationen? – Bericht von der Tagung der Scheele-Gesellschaft

Die Vorstände der Scheele-Gesellschaft, der Apothekerkammer und des Apothekerverbandes Mecklenburg-Vorpommern riefen auf zur gemeinsamen Tagung in Zinnowitz – und rund 200 Kolleginnen und Kollegen kamen, um sich fortzubilden und sich zu informieren oder einfach nur, um sich zu treffen. Und das wissenschaftliche Programm vom 4. bis 6. November hat niemanden enttäuscht. Galt es doch herauszufinden, ob da, wo Innovation draufsteht, auch wirklich eine Innovation drin steckt. Innovationen gelten als Schlüssel zu Anerkennung und Förderung in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Doch wann ist eine Idee, ein Konzept, ein Arzneistoff oder ein Wirkmechanismus wirklich neu und innovativ und wann ist es reiner Etikettenschwindel?

Den vollständigen Bericht von der Scheele-Tagung finden Sie im Bereich "Kongressberichte" eingestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Medizinische Betreuung von morgen

Der automatisierte Arzneischrank

Vor Weihnachten kann man jede Hilfe brauchen – mit unseren Tipps sparen Sie bei Aushilfen Abgaben und Steuern

So wird der Aushilfsjob zum „Netto-Vergnügen“

Kommunikationstipps: Wie Sie mit konversationellen Narzissten umgehen sollten

Im Mittelpunkt stehen – und andere nicht hören

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.