Thema: Depression

Antidepressivum

Antidepressivum

Foto: gamelover / Fotolia


Noweda setzt Engpass-Kampagne fort

Die Apothekergenossenschaft Noweda setzt ihre Kampagne zu Lieferengpässen fort. Das teilt der Großhändler am heutigen Donnerstag mit. Demnach soll es am kommenden Samstag erneut eine ... » Weiterlesen

Pharmakotherapie der Angsterkrankungen

Angst ist eine natürliche emotionale Reaktion auf reale oder empfundene Veränderungen in der Umwelt. Besorgnis und Nervosität werden in belastenden oder bedrohlichen Situationen von jedem Menschen ... » Weiterlesen

So „relevant“ ist Venlafaxin

Eines der Ergebnisse des letzten Jour fixe beim BfArM war, dass Venlafaxin „kein versorgungsrelevanter Engpass“ ist. Klar ist Venlafaxin nicht das einzige Antidepressivum auf weiter Flur. Klar ist... » Weiterlesen

Warum Venlafaxin nicht einfach zu ersetzen ist

Venlafaxin ist knapp, der Engpass beschäftigt Apotheker, Ärzte und Patienten und auch das BfArM. Mit Duloxetin und Milnacipran gibt es Wirkstoffe der gleichen Gruppe, die auch die Wiederaufnahme von... » Weiterlesen

Wechsel zwischen Antidepressiva: selbst bei Nichtansprechen keine erste Wahl

Venlafaxin ist knapp, der Engpass hat sich mittlerweile rumgesprochen. Bei Apothekern, Ärzten und Patienten ließ es sich nicht vermeiden, doch auch das BfArM hat sich zwischenzeitlich mit dem ... » Weiterlesen

Venlafaxin: nicht „versorgungsrelevant“, aber lieferbar Ende März 2020?

Das BfArM veröffentlichte am gestrigen Donnerstag eine Kurzinformation zum 11. Jour fixe zum Thema Liefer- und Versorgungsengpässe. Es ging auch um Venlafaxin. Das Antidepressivum ist seit Monaten ... » Weiterlesen

Das optimierte Gehirn

Unter pharmakologischem Neuroenhancement versteht man die Nutzung von psychoaktiven Substanzen mit dem Ziel der geistigen Leistungssteigerung. Damit bietet Neuroenhancement die Aussicht auf ... » Weiterlesen

Plötzlicher Druckabfall

Zwei Drittel aller Parkinson-Patienten stürzen im Laufe eines Jahres ein- oder mehrmals und liegen damit weit über dem jeweils alterstypischen Durchschnitt. Die erhöhte Sturzgefahr wird oft zu ... » Weiterlesen

Eine Patientin mit idiopathischem Parkinson-Syndrom

Zwei Drittel aller Parkinson-Patienten stürzen häufiger als der alterstypische Durchschnitt. Die erhöhte Sturzgefahr wird oft zu Recht dem kleinschrittigen, schlurfenden Gang der Betroffenen, ... » Weiterlesen

Nicht auf die Fraktur warten

Osteoporose ist in Deutschland mit rund 7,8 Millionen Betroffenen als Volkskrankheit einzuordnen und ist immer noch unterdiagnostiziert und untertherapiert. Sie zählt zweifelsohne zu den „... » Weiterlesen

Einfach Atem beraubend

„Du stinkst“ – ein Satz, den niemand gerne hören möchte. Doch ca. 25% der Bevölkerung leiden unter Mundgeruch. Der Gang zum Zahnarzt ist bei manchen Betroffenen mit Angst verbunden, weshalb ... » Weiterlesen

Esketamin schützt Depressive vor Rückfall

In den USA ist Esketamin (Spravato™) als Nasenspray zur Behandlung therapieresistenter Depressionen bereits erhältlich. Nun hat sich auch die europäische Arzneimittelagentur (EMA) für eine ... » Weiterlesen

Ein Nasenspray bei schweren Depressionen

Was tun bei behandlungsresistenten schweren Depressionen? In absehbarer Zeit dürfte sich für diese Patienten eine neue Behandlungsoption auftun: Der CHMP der EMA empfiehlt die Zulassung des ... » Weiterlesen

KKH will Mehrkosten durch Lieferengpässe nicht pauschal übernehmen

Das Thema der Lieferengpässe treibt auch die Krankenkassen um. Die KKH beruhigt in einer Mitteilung, Privatpatienten würden bei knappen Arzneimitteln nicht bevorzugt und „niemand muss Angst haben... » Weiterlesen

Neuer pharmakogenetischer Test in niederländischen Apotheken

Im Rahmen eines Pilotprojekts bieten Apotheken von Alphega und Boots in den Niederlanden ab dem nächsten Monat einen pharmakogenetischen Test an. Er soll helfen, massgeschneiderte Therapien zu ... » Weiterlesen

Spermien in Gefahr

Blieb ein Paar ungewollt kinderlos, wurde dies noch im letzten Jahrhundert vorrangig als Manko der weiblichen Fruchtbarkeit angesehen. Tatsächlich halten sich als Ursache für einen unerfüllten ... » Weiterlesen

Bewegungsstörungen durch Arzneimittel

Arzneimittelinduzierte Bewegungsstörungen können einen harmlosen Tremor, schmerzhafte Spätdyskinesien oder andere extrapyramidal-motorische Störungen umfassen. Sie treten oft dann auf, wenn der f... » Weiterlesen

Fit im Job dank gutem Schlaf

Stetig nimmt die Zahl der Menschen zu, die mit ihrem Schlaf nicht zufrieden sind. Schon in den Studien und Reporten der Krankenkassen aus dem Jahr 2017 konnte man lesen, dass jeder Dritte schlecht ... » Weiterlesen

Blaues Licht kann gefährlich werden

Nach Anwendung der Neutrogena® visibly clear® Anti-Akne Lichttherapie-Maske traten unerwünschte Ereig­nisse im Augenbereich auf, welche nach Herstellerangaben von leichter und vorübergehender ... » Weiterlesen

Antidepressiva nicht nur für schwere Fälle

Eine medikamentöse Therapie mit Antidepressiva wird bei Patienten mit leichten depressiven Episoden meist als wenig sinnvoll erachtet. Doch die Ergebnisse einer aktuellen Metaanalyse stellen diese ... » Weiterlesen

Gefürchtetes Serotonin-Syndrom

Ein Serotonin-Syndrom ist poten­ziell lebensbedrohlich und entsteht durch einen Überschuss des Neurotransmitters Serotonin an Synapsen des zentralen und peripheren Nervensystems. Das durch ... » Weiterlesen

Gesund bleiben durch gesunde Zähne

Im Alter verändern sich nicht nur Haut und Knochen, sondern auch das Zahnfleisch und die Zähne. Sie werden dunkler und bekommen einen gelbstichigen Ton. Zudem steigt das Risiko für Parodontitis und... » Weiterlesen

Diese Arzneimittel können bei Hitze zum Problem werden

In Deutschland werden derzeit Hitzerekorde gebrochen. Was Eisverkäufer und Freibäder freut, macht anderen schwer zu schaffen. Was viele dabei gar nicht auf dem Schirm haben: Auch bestimmte ... » Weiterlesen

Ausgezeichnete Heilpflanze

Schon zum zweiten Mal nach 2015 ist dem Johanniskraut nun eine besondere Ehrung zuteil geworden: Nachdem der „Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ an der Universität Wü... » Weiterlesen

Venlafaxin ist knapp – welche Alternativen gibt es?

Patienten mit Venlafaxin zu versorgen, ist derzeit eine Herausforderung – wie zahlreiche Arzneimittelengpässe, mit denen Apotheker laufend zu kämpfen haben. DAZ.online hat mit dem Hersteller Teva... » Weiterlesen