Arzneimittel und Therapie

Wischen ist das neue Waschen

Wie man die Umweltbelastung durch Diclofenac-Gel verringern kann

Bei Diclofenac-haltigen Schmerz­gelen werden circa 10% des Wirkstoffes resorbiert. Der Rest verbleibt auf der Haut. Vieles landet beim nächsten Waschen im Abwasser. Dabei schädigt Diclofenac bestimmte Tierarten. Autoren einer aktuellen Studie empfehlen, nach der Anwendung des Gels nicht sofort die Hände zu waschen, sondern mit einem Tuch abzuwischen. Die Arzneimittelkommission informiert darüber.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.