Versorgung

„Eine sehr wertvolle Therapieoption“

Cannabis-Versorgung aus Sicht der VCA-Apotheker

eda | Im Januar 2019 gründeten vier Apotheker den Verband der Cannabis versorgenden Apotheken (VCA), um sich für bessere Bedingungen in der Cannabis-Medizin einzusetzen. Zu den Kernforderungen gehört es von Anfang an, Komplexität und Bürokratie abzubauen. Wie sich die Cannabis-Versorgung im Laufe der letzten fünf Jahre aus Sicht des Verbands entwickelt hat, erläutert Dr. Dennis Stracke, Apotheker und Mitglied des VCA-Vorstands.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.