Foto: hykoe – stock.adobe.com

Management

Aus Fehlern richtig lernen

Warum man die Ursache und nicht den Sündenbock suchen sollte

Fehler passieren – ob wir wollen oder nicht. Gerade in Zeiten von Fachkräftemangel in den Gesundheitsberufen sowie sich häufig ändernden Beschlüssen während der Corona-Pandemie ist es schwierig, immer den Durchblick zu behalten. Aber warum ist vor allem der rich­tige Umgang mit Fehlern im Berufsalltag so wichtig? Einen Fehler zu benennen und bestmöglich zu nutzen kann helfen, die eigentliche Ursache zu bekämpfen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.