A. Hensel

Phytoforschung

Durchwachsener Wasserhanf

Extrakte wirken antiinflammatorisch, antiviral und antiplasmodial

Eupatorium perfoliatum ist eine traditionell in Nordamerika verwendete Arzneipflanze, deren zur Blütezeit gesammeltes Kraut von den Indianern und späteren Siedlern verbreitet eingesetzt wurde. Heutzutage finden Extrakte dieser Pflanze in Europa verstärkt Einsatz zur Behandlung von Fieber und Er­kältungskrankheiten, dies überwiegend als Bestandteil komplexer homöopathischer Zubereitungen (z. B. Contra­mutan®). | Von Andreas Hensel

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Jetzt Abonnement abschließen

und Prämie auswählen

abonnement

Sie sind noch kein DAZ-Abonnent?

Überzeugen Sie sich von unseren Angeboten und werden Sie DAZ-Abonnent.

Zum Abonnement