Aus Kammern und Verbänden

LEO und Jarah

Apothekerkammer ist Pate eines Löwen

Der Löwe Jarah im Allwetterzoo Münster steht weiterhin unter „pharmazeutischer Betreuung“: Die Apothekerkammer Westfalen-Lippe hat die im April 2011 übernommene Patenschaft für das 13 Jahre alte Raubtier verlängert.
Kammerpräsidentin Gabriele Regina Overwiening, Vizepräsident René Graf (links) und Dr. Oliver Schwalbe, Leiter der Abteilung Fort- und Ausbildung, besuchten den Löwen Jarah im Zoo. Foto: AKWL/Sokolowski

Wie Kammerpräsidentin Gabriele Regina Overwiening berichtet, hat die AK Westfalen-Lippe „als erste Apothekerkammer bundesweit“ eine Online-Lernerfolgskontrolle für die Fortbildungsseminare entwickelt (Lernerfolg Online, kurz: LEO), deren Logo ein roter Löwe ist (lat. leo). Bisher haben die Apotheker und PTA in Westfalen und Lippe rund 20.000 bzw. 7000 OnlineLernerfolgskontrollen absolviert.

Der Löwe Jarah ist quasi das leibhaftige Pendant zu diesem Logo. „Wir möchten ihn mit unserer Patenschaft ähnlich hegen und pflegen wie die enorme Fortbildungsbereitschaft unserer Kammermitglieder“, sagte Overwiening schon letztes Jahr.







DAZ 2012, Nr. 31, S. 73

Das könnte Sie auch interessieren

Videobotschaft von Gabriele Regina Overwiening an Jens Spahn

„Volle Rückendeckung“

AK Westfalen-Lippe startet Senioren-Akademie

Auch im Ruhestand aktiv bleiben

Overwiening kritisiert Vorgehen der CDU-Senioren in NRW

Notdienst für Wahlkampf missbraucht

Simone Wendland zu Gast bei der Apothekerkammer Westfalen-Lippe

„Flächendeckende Versorgung als oberstes Ziel“

Thorsten Gottwald und Dr. Wolfgang Grauter scheiden aus dem Kammervorstand aus

AKWL verabschiedet zwei langjährige Vorstandsmitglieder

0 Kommentare

Das Kommentieren ist aktuell nicht möglich.