60 Jahre Niederlassungsfreiheit

Seit 60 Jahren gilt für Apotheker in Deutschland die Niederlassungsfreiheit

Karl-Heinz Röber (1915 – 1999) gab den entscheidenden Anstoß dafür, dass sich Apotheker in Deutschland frei niederlassen dürfen. Als Flüchtling aus der DDR kam der Apotheker in den 1950er-Jahren nach Traunreut in Oberbayern und plante, sich selbstständig zu machen. Doch die Apothekenbetriebserlaubnis bekam er nicht. Es gebe genug Apotheken in der Umgebung, ließ ihn... » mehr

Schwerpunkte

Was man genau unter Digitalisierung versteht, ist nicht einheitlich definiert. In unserem Schwerpunkt haben wir uns auf die Suche begeben, was dieses Schlagwort... » Weiterlesen

Das Pharmaziestudium und die Lehrinhalte sind spätestens seit der Verabschiedung des Perspektivpapiers 2030 durch die ABDA Gegenstand heftiger Diskussionen. ... » Weiterlesen

Kooperative Systeme haben im Handel eine große Tradition, und nicht nur im Einzelhandel, also bei jenen Unternehmen, die sich schwerpunktmäßig an ... » Weiterlesen

Die meisten Apotheken in Deutschland bieten ihren Kunden eine Kundenzeitschrift an. Gleich mehrere Verlage kämpfen um die Gunst der Apotheken, die diese ... » Weiterlesen

Der Warenumsatz, der mit dem apothekenüblichen Ergänzungssortiment gemacht werden kann, soll einer ABDA-Umfrage aus dem Jahr 2014 zufolge bei knapp 7% des ... » Weiterlesen

Ein Bericht der DAZ-Redaktion | Arzneimittel-Lieferengpässe sind seit geraumer Zeit ein Problem. Zunächst schienen vor allem Krankenhäuser betroffen zu ... » Weiterlesen