Foto: denisismagilov – stock.adobe.com

Schwerpunkt Bürokratie

Schwerpunkt Bürokratie

Umfragen zum „Apothekenklimaindex“ zeigen: Die Bürokratie ist das größte Ärgernis im Berufsalltag der Apothekerinnen und Apotheker. Und: Der Ärger in der Offizin über sie nimmt sogar immer weiter zu. In den Jahren 2016, 2017 und 2018 entfielen 81 Prozent, 83 Prozent und zuletzt sogar 87,5 Prozent der Antworten auf den bürokratischen Aufwand, vor Retaxationen und Lieferengpässen! Im Schwerpunkt beleuchten wir das leidige Thema von verschiedenen Seiten. Welche bürokratischen Anforderungen empfindet der Berufsstand als so belastend? In welchen Bereichen lässt sich Bürokratie reduzieren oder sogar vermeiden? Wo ist sie dagegen unausweichlich und wo kann sie notwendig oder sogar hilfreich sein?

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.