Steuer

Steuervorteil durch Nießbrauch sichern

Wie Sie bei der Übertragung von Immobilien finanzielle Belastungen vermeiden können

Gerade Immobilien fallen bei der Vermögensnachfolge oft stark ins Gewicht und können hohe Steuerforderungen aus­lösen. Im Rahmen der rechtlich und steuerlich optimierten Gestaltung rückt der Aspekt des Nießbrauchs in den Fokus. Dabei überträgt der Eigentümer das Immobilienportfolio lebzeitig, kann die Immobilie aber weiterhin selbst nutzen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.