Broschüren und Infomaterial

Junge Rheuma-Kranke suchen Jobs

Mit dem neuen Ratgeber "Jobs und mehr – finde deinen eigenen Weg" informiert die Deutsche Rheuma-Liga* junge, an einer rheumatischen Erkrankung leidende Menschen, über Ausbildung, Berufswahl, Reha-Leistungen und Erwerbsminderungsrente. Die 40-seitige Broschüre enthält zahlreiche Tipps von Experten und Betroffenen. "Im Vorstellungsgespräch muss die Erkrankung nur dann angegeben werden, wenn sie die Ausübung der beruflichen Tätigkeit beeinträchtigt", informiert Rechtsanwältin Meike Schoeler. Ein Schwerbehindertenausweis hat dann Vorteile, wenn Stellen explizit für behinderte Mitarbeiter bereit gehalten werden. Auch die Themen Teilzeitarbeit, Reha und Umschulung werden angesprochen. Weitere Informationen und Ansprechpartner gibt es im Internetportal: http://geton.rheuma-liga.de. Informationen über die Bestellkonditionen der Broschüre erhalten Sie bei: 

*Deutsche Rheuma-Liga Bundesverband e. V., Maximilianstr. 14, 53111 Bonn, Info-Telefon: 01804 – 600 000 (20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobiltelefon max. 42 Cent)



DAZ 2012, Nr. 5, S. 111

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.