Gesundheitspolitik

Hilfsmittel quittieren lassen

HAMBURG (tmb). Bei der Abgabe von Hilfsmitteln im Rahmen des gemeinsamen "Hilfsmittelversorgungsvertrags DAV-Barmer GEK/TK" wird vielfach die Empfangsbestätigung vergessen. Die Techniker Krankenkasse kündigte an, ab dem Vergütungsmonat August 2010 könnten Retaxationen vorgenommen werden, wenn diese Empfangsbestätigung fehlt.

Auf eine diesbezügliche Mitteilung der Techniker Krankenkasse wies der Hamburger Apothekerverein am 22. Juli in einem Mitgliederrundschreiben hin. Der neue bundesweit gültige Hilfsmittelliefervertrag des Deutschen Apothekerverbandes mit der Barmer GEK und der Techniker Krankenkasse gilt seit dem 1. März 2010. Viele Apotheken sind diesem Vertrag beigetreten. Gemäß § 7 Absatz 15 des Vertrages muss der Versicherte oder eine vertretungsberechtigte Person, die die Hilfsmittel erhalten hat, den Empfang der gelieferten Hilfsmittel auf der Rückseite des Rezeptes mit Unterschrift und Datum bestätigen. Es muss jedoch kein separater Beleg hinzugefügt werden.

Entsprechende Vereinbarungen über Empfangsbestätigungen bestehen auch mit anderen Versicherungen, beispielsweise zwischen dem Hamburger Apothekerverein und der Knappschaft. Dagegen seien beispielsweise bei Hilfsmittellieferungen im Rahmen des allgemeinen vdek-Hilfsmittelliefervertrages und des Primärkassenvertrages Hamburg keine Empfangsbestätigungen vorgesehen, heißt es im Rundschreiben des Hamburger Apothekervereins.

Das könnte Sie auch interessieren

Bei Hilfsmittelrezepten ist besondere Vorsicht geboten

Bestätigung der Bestätigung?

Apotheker und AOK streiten in Hamburg über die Hilfsmittelversorgung

Apotheken außen vor?

Hamburger Apothekerverein setzt sich im Hilfsmittel-Streit durch

AOK lenkt ein

Hilfsmittelversorgung in Hamburg

Apothekerverein setzt sich gegen AOK durch

Orthopädie-Technik-Vertrag zwischen DAV und Barmer GEK sowie Techniker Krankenkasse

Hilfsmittellieferung

Hamburger Apothekerverein hält Preisanker für überflüssig

Weg zum Rahmenvertrag „noch nicht zu Ende“

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.