Foto: BlackJack3D – iStockphoto.com

Beratung

Wettlauf mit der Zeit

Was bei der Notfallverhütung zu beachten ist

Ungeschützter Geschlechtsverkehr oder eine Verhütungspanne sind nicht das Ende der Welt. Doch wer eine ungewollte Schwangerschaft verhindern will, sollte anschließend schnell handeln. Die „Pille danach“ gibt es mit den Wirkstoffen Levonorgestrel und Ulipristalacetat – letztere seit Anfang Juni auch als Generikum. | Von Martina Schiffter-Weinle

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.