Zahngesundheit

Zahnunfall – was tun?

Schnelles Handeln erhält den Zahn

Von Rainer Hahn | Riskante Abfahrten und kühne Sprünge auf dem Snowboard – oder einfach nur ein eis­glatter Gehweg: nicht immer lassen sich Unfälle vermeiden und schnell kommt es zu einer Beschädigung oder zum Verlust eines Zahnes. Zahnunfälle stellen sich oft zwar dramatischer dar, als sie tatsächlich sind. Da Langzeitschäden jedoch nicht auszuschließen sind, sollte zeitnah eine zahnärztliche Abklärung erfolgen.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Lieferung nur innerhalb Deutschlands.