DAZ aktuell

EU-Nutzenbewertung: „Gravierender Rückschritt für Deutschland“

Offener Brief von MdB Sylvia Gabelmann an die gesundheitspolitischen Sprecher

bro/eda | Ende Januar gab die EU-Kommission bekannt, dass sie die Zulassungs- und Nutzenbewertung von Arzneimitteln europaweit vereinheitlichen wolle. Das hierzulande geltende Nutzenbewertungssystem könnte somit entfallen. Nun hat sich Sylvia Gabelmann in einem offenen Brief an die gesundheitspolitischen Sprecher der Fraktionen CDU/CSU, SPD, FDP und Die Grünen im Bundestag gewandt. Die Politikerin der „Linken“ ist aktuell die einzige Apothekerin im Parlament.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk