Foto: fotogestoeber - stock.adobe.com

Management

Filiale im Fokus

Eine gute Team-Performance ist keine Glückssache

Von einem sorgfältig zusammengestellten Team mit einer optimalen Kombination fach­licher sowie persönlicher Kompetenzen werden hochwertige Leistungen erwartet. Was sich am Reißbrett hervorragend anhört, liefert in der Praxis nicht unbedingt das gewünschte Ergebnis. Sicher ist es von Vorteil, die Zusammensetzung eines Teams mit Bedacht zu wählen, aber ein „Profi-Team“ ist kein Garant für eine gute Performance. (Sonst wäre die WM 2018 für Deutschland anders ausgefallen.) Wie lässt sich erklären, dass einige Teams über sich hinauswachsen, während andere scheitern? Welche Einflussmöglichkeiten haben Führungskräfte?

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

 

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk