Diabetes


Arzneistoffe können Diabetes mellitus induzieren. (m / Foto: KANDA EUATHAM / stock.adobe.com)

Warum Glucocorticoide diabetogen wirken

Nicht wenige Arzneistoffe können eine gestörte Glucosetoleranz oder einen Diabetes mellitus induzieren – Glucocorticoide gehören dazu. Die zugrunde liegenden molekularen Mechanismen sind nicht ...
» Weiterlesen

Besonders übergewichtigen Diabetikern fällt es schwer, Gewicht zu reduzieren, dabei ist der Nutzen auf den Blutzuckerspiegel enorm. (c / Foto: Goffkein / stock.adobe.com)

Gewichtsreduktion kann Blutzucker normalisieren

Nichtmedikamentöse Maßnahmen bilden die Basis der Behandlung des Typ-2-Diabetes. Sie umfassen die Schulung der Betroffenen, eine Ernährungstherapie, die Steigerung der körperlichen Aktivität ...
» Weiterlesen

Pressemeldung präsentiert von

Proktologika von DR. KADE

Haemotamps gehen – Salbe und Zäpfchen bleiben

Die DoloPosterine® N und Posterisan® protect Haemotamps gehen zum 15.03.20 außer Vertrieb. Sie bleiben verkehrsfähig und in den Formen DoloPosterine® N Salbe und Zäpfchen im Handel erhältlich » mehr

Die Studienlage der Low-Carb-Diäten unterstreicht zwar die Verbesserung der Insulinsensitivität und die erfolgreiche Gewichtsabnahme, doch der Langzeitnutzen bleibt fraglich. ( r / Foto: metamorworks / stock.adobe.com)

Typ-2-Diabetes: Was Gewichtsreduktion und Ernährungsumstellung bewirken können 

Allein in Deutschland leiden mehr als 6 Millionen Menschen an Diabetes mellitus, 90 Prozent davon an Typ 2, oft als „Wohlstandsdiabetes“ bezeichnet – zu Recht. Neben einer genetischen Prä...
» Weiterlesen