20.12.2014 Pharmazie

DAZ.online-Wochenschau

Neue Listen, neue Verordnungen, neue Rezepte, neue Arzneimittel

Bestimmt würde sich jeder zur Zeit lieber mit Listen an den Weihnachtsmann beschäftigen. Doch die Substitutionsausschlussliste und die Liste zu den ruhenden Zulassungen dominieren den Alltag. Aber in der vergangene Woche passierte noch mehr, wie Sie in unserer Wochenschau lesen können ... ...mehr

19.12.2014 Pharmazie

(Foto: Delphotostock - Fotolia)

Fortschritt in der Augenheilkunde

Bald erste zugelassene Stammzelltherapie?

Zum ersten Mal wurde von der EMA die Zulassung für ein Arzneimittel für neuartige Therapien (Advanced Therapy Medicinal Products, ATMP) empfohlen, das Stammzellen enthält. Holoclar® ist eine Therapie zur Behandlung eines limbalen Stammzelldefizits am Auge. ...mehr

Die Zulassung für einen neuen Appetitzügler wurde von der EMA empfohlen
(Foto: okolaa/Fotolia)

Zulassungsempfehlung

Bupropion + Naltrexon zum Abnehmen

Die EMA hat in ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr eine Zulassungsempfehlung für die Kombination aus Bupropion und Naltrexon (Mysimba®) zur Gewichtsreduktion ausgesprochen. ...mehr

Anzeige

GASTEO® - Eine echte Alternative!

GASTEO® - Eine echte Alternative!

Leichte Verdauungsbeschwerden (z.B. Völlegefühl/Blähungen) sowie leichte krampfartige Beschwerden im Magen/Darm Trakt sind die zugelassenen Anwendungsgebiete von Gasteo® (Tropfen, AVP 20ml 7,85 Euro, AVP 50ml 15,70 Euro). Gasteo® enthält 6 Arzneipflanzen: Gänsefingerkraut, Kamillenblüten, Süßholzwurzel, Angelikawurzel und die Bitterstoffe Benedikten- und Wermutkraut. Werbung in der BILD-Zeitung hat begonnen. ...mehr

19.12.2014 Recht

Mit Rechtsanwalt Becker wird sich nun auch seine Anwaltskammer auseinandersetzen müssen. (Foto: M. Tröger)

Abmahnduo Becker/Wagner

(Kammer-)Anzeige gegen Abmahnanwalt Becker

Für den Leipziger Rechtsanwalt Christoph Becker hat die von langer Hand vorbereitete Apotheken-Massenabmahn-Aktion Konsequenzen. Allein über den von apotheken.de eingeschalteten Rechtsanwalt Timo Kieser wurden 75 Strafanzeigen bei der Staatsanwaltschaft Leipzig erstattet – gegen Becker wie auch seinen Mandanten, den Apotheker Hartmut Wagner. Zudem hat Kieser gegen Becker Anzeige bei seiner Rechtsanwaltskammer eingereicht. ...mehr

19.12.2014 Pharmazie

Pharmafirmen geben Substanzen zur weiteren Erforschung frei (Foto: lily/Fotolia).

Großbritannien

„Geschenk“ an die akademische Forschung

Im Rahmen einer Partnerschaft mit dem britischen Medical Research Council (MRC) haben sieben globale Pharmaunternehmen eine Sammlung von 68 pharmazeutischen Substanzen für die akademische Forschung freigegeben, die sie selbst nicht prioritär weiter entwickeln wollen. Es handelt sich um den größten Fundus dieser Art weltweit. ...mehr

19.12.2014 Politik

Die nächsten Retaxationen stehen vor der Tür. (Foto: Sket)

Rabattverträge

Ab Januar 2015: Zwölf BKKs verschärfen Retax-Politik

Insgesamt zwölf Betriebskrankenkassen im Gefolge der Novitas BKK haben ab Januar 2015 verschärfte Retaxationen bei Abgabe-Verstößen gegen geltenden Rabattverträge angekündigt. Bereits am 27. November hat die Novitas BKK darüber den Deutschen Apotheker Verband (DAV) informiert. Jetzt hat der Hessische Landesapothekerverband (HAV) darüber seine Mitglieder unterrichtet. ...mehr

T-Rezepte: Neue Regelungen in der ApBetrO.

Bundesrat

T-Rezepte jetzt wöchentlich ans BfArM

In der letzten Sitzung dieses Jahres hat der Bundesrat heute die Verordnung zur Änderung der Arzneimittelverschreibungsverordnung (AMVV), der Apothekenbetriebsordnung, der Verordnung über apothekenpflichtige und freiverkäufliche Arzneimittel und der Medizinprodukte-Abgabeverordnung verabschiedet. Mit dieser Änderungsverordnung werden mehrere Verordnungen geändert, die den Vertriebsweg von Arzneimitteln und Medizinprodukte betreffen. ...mehr

19.12.2014 Wirtschaft

Marijn Dekkers - seit fünf Jahren erfolgreich an der Spitze von Bayer (Foto: Bayer AG)

Konzernumbau wirkt

Bayer im Hoch

Vor genau fünf Jahren kam Marijn Dekkers zum Bayer-Konzern. Es war eine Zäsur für den Chemie- und Pharmariesen, der erstmals einen externen Spitzenmanager in die oberste Chefetage holte. Der heute 57-jährige promovierte Chemiker aus den Niederlanden führte den Leverkusener Konzern in weniger als fünf Jahren in eine neue Ära der Unternehmensgeschichte. Und es ist zugleich der Aufstieg des Konzerns zu einer der wertvollsten börsennotierten Aktiengesellschaften in Deutschland. ...mehr

19.12.2014 Politik

Nächstes Jahr gilt nur noch die eGK. (Foto: TK)

Elektronische Gesundheitskarte

KBV: Papier-Ersatz für eGK nur im Ausnahmefall

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat aus gegebenem Anlass nochmals darauf hingewiesen, dass ab Januar 2015 gesetzlich Versicherte die elektronische Gesundheitskarte eGK benötigen. Nur in Ausnahmefällen und befristet könne die eGK durch einen papiergebundenen Anspruchsnachweis ersetzt werden. ...mehr

19.12.2014 Wirtschaft

Neue Arzneimittel könnten künftig früher, aber dafür nur für kleinere Patientengruppen, auf den Markt kommen (Foto: Alex011973/Fotolia).

Arzneimittelzulassung

Neuer Ansatz „Schritt für Schritt“

Steht eine Revolution in der Arzneimittelzulassung bevor? „Adaptive pathways“ heißt das Schlagwort, mit dem die Arzneimittelzulassung der Zukunft charakterisiert wird. Entwickelt wurde das Konzept von der Europäischen Arzneimittel Agentur (EMA) in Zusammenarbeit mit den nationalen Arzneimittelbehörden. Was sich dahinter verbirgt, haben sie jetzt in einem ausführlichen Fachartikel in der Fachzeitschrift Clinical Pharmacology & Therapeutics dargelegt. ...mehr

19.12.2014 Spektrum

Raps färbt während seiner Blütezeit im Frühling ganze Landstriche gelb. 
(Foto: altocumulus/Fotolia)

Blutlipide

Rapsöl gesünder als Olivenöl

Die tägliche Aufnahme von 50 g raffiniertem Rapsöl verbesserte bei adipösen Männern die Blutlipidwerte und senkte die Konzentration des Leberenzyms Aspartataminotransferase (AST) – der Anfang einer neuen Diät? ...mehr

Anzeige

Eine echte Alternative

Gasteo® - 6 Richtige!

Gänsefingerkraut, Kamillenblüten, Süßholzwurzel, Angelikawurzel und die Bitterstoffe Benedikten- und Wermutkraut sind die 6 Arzneipflanzen des neuen Gasteo® von der Niehaus Pharma. Gasteo® ist zugelassen bei leichten Verdauungsbeschwerden (z.B. Völlegefühl/Blähungen) sowie leichten krampfartigen Beschwerden im Magen-/Darm-Trakt. Für Gasteo® Tropfen (AVP 20ml 7,85 Euro, AVP 50ml 15,70 Euro) wird Werbung in der BILD-Zeitung geschaltet. ...mehr

18.12.2014 Pharmazie

Das BfArM hat wieder eine neue Liste vorgelegt. (Foto: BfArM)

Mangelhafte Zulassungsstudien aus Indien

Tacpan wieder komplett verkehrsfähig – Kritik an BfArM

Jetzt hat Panacea Biotec Germany für Tacpan 5 mg Rechtsmittel eingelegt, so dass der Vollzug des Zulassungsruhens für diese Dosierung ausgesetzt ist. Mit Veröffentlichung der entsprechend aktualisierten BfArM-Liste vom 18. Dezember 2014, Stand 15:00 Uhr, darf Tacpan jetzt wieder in allen Dosierungsstärken abgegeben werden. ...mehr

18.12.2014 Spektrum

Generika - in Deutschland eine Erfolgsgeschichte. (Foto: F. Schmidt/Fotolia)

Arzneimittelversorgung

Generikaquote bei 83 Prozent

Im Jahr 2013 wurden in 83 von 100 möglichen Fällen Generika für die Arzneimitteltherapie eingesetzt. Gegenüber dem Vorjahr ist die Quote damit um einen Prozentpunkt gestiegen. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des Marktforschungsinstituts IMS Health. ...mehr

Die Apothekerkammer Baden-Württemberg warnt vor Sovaldi-Betrügern (Bild: Tom/Fotolia).

Vorbestellung teurer Arzneien aus dem Ausland

Kammer warnt vor neuer Betrugsmasche

Vorsicht, Betrüger unterwegs: In Baden-Württemberg wurde in den vergangenen Tagen mehrfach beobachtet, dass ein vermeintlicher Patient in Apotheken per Fax aus dem Ausland das Hepatitis-C-Medikament Sovaldi vorbestellte. Bei der Abholung zahlte er mit Falschgeld. Nun berichtet die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg über einen Vorfall in Stuttgart. ...mehr

18.12.2014 Recht

Menschliche Stammzelle (Foto: PLoS Biol 3(7): e234. doi:10.1371/journal.pbio.0030234)

Europäischer Gerichtshof

Stärkung für biotechnologische Patente

Ein Organismus, der sich nicht zu einem Menschen entwickeln kann, ist nach EU-Recht kein menschlicher Embryo. Das entschied heute der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem Urteil zur Patentierbarkeit biotechnologischer Erfindungen. Daher ist aus Sicht der Luxemburger Richter die Verwendung eines solchen Organismus zu industriellen oder kommerziellen Zwecken auch grundsätzlich patentierbar. ...mehr

18.12.2014 Wirtschaft

Phoenix vermeldet steigende Umsätze - auch in Deutschland (Foto: Phoenix).

Arzneimittelgroßhandel

Phoenix legt vor allem in Deutschland zu

Die Mannheimer Phoenix group hat in den ersten drei Quartalen 2014/15 in einem weiterhin schwierigen Marktumfeld sowohl beim Umsatz als auch dem Ergebnis zulegen können. Nach eigenen Angaben entwickelte sich Phoenix damit besser als die Konkurrenz. Grund für die positive Entwicklung ist vor allem der Umsatzanstieg in Deutschland. ...mehr

18.12.2014 Spektrum

Mehr Entspannung - ein großer Wunsch für 2015. (Foto: DAK)

Gute Vorsätze 2015

Größter Wunsch: Stress abbauen

Stress vermeiden oder zumindest reduzieren – das ist nach wie vor der verbreitetste gute Vorsatz für das neue Jahr. Sechs von zehn Deutschen wünschen sich im neuen Jahr mehr Entspannung. Das gilt vor allem für die Generation der 30- bis 44-Jährigen (68 %), wie eine aktuelle Forsa-Studie im Auftrag der DAK-Gesundheit zeigt. Den zweiten Platz im Ranking der guten Vorsätze teilen sich „mehr Sport“ und „mehr Zeit für Freunde und Familie“ (jeweils 55%). ...mehr

18.12.2014 Pharmazie

Pharmaunternehmen forschen an neuen Arzneimitteln - ihr Verband vfa ist zufrieden, (Foto: Nerck Serono)

Neue Arzneimittel 2014

vfa: Enormer Fortschritt für die Patienten

49 Arzneimittel mit neuen Wirkstoffen sind 2014 in Deutschland auf den Markt gekommen. Darunter elf gegen Infektionskrankheiten – allein vier gegen Hepatitis C – und acht gegen Krebserkrankungen. Der Verband forschender Pharma-Unternehmen (vfa) ist sehr zufrieden mit der Entwicklung – so viele neue Medikamente seien seit mindestens 25 Jahren nicht eingeführt worden. Der Gemeinsame Bundesausschuss zieht hingegen nach vier Jahren früher Nutzenbewertung eine durchwachsene Zwischenbilanz. ...mehr

18.12.2014 Politik

AOK-Chef Jürgen Graalmann ist unzufrieden mit den beiden jüngsten Gesetzentwürfen aus dem BMG. (Foto: Sket)

GKV-VSG und Präventionsgesetz

Kassen kritisieren Bundesgesundheitsminister Gröhe

Gestern hat das Bundeskabinett mit dem GKV-Versorgungstärkungsgesetz und mit dem Präventionsgesetz zwei Gesetze von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe verabschiedet und ins Parlament geschickt. Vor allem der Entwurf für das Präventionsgesetz steht in der Kritik – nicht zuletzt seitens der Kassen. ...mehr

12345678910  …  nächste