Thema: Antibiotika

Ciprofloxacin

Ciprofloxacin

Foto: picture-alliance / Sven Simon


Alternative Antibiotika zu Fluorchinolonen bei Harnwegsinfektionen

Als Apotheker möchte man manchmal laut ausrufen: „Liebe Ärzte, lest die Leitlinien“. Denn da steht alles drin. Nach dem Warn-Beitrag der Tagesthemen vor Ciprofloxacin, hat sich DAZ.online ... » Weiterlesen

Alternative Antibiotika zu Fluorchinolonen bei COPD-Exazerbation

Vorwiegend bei drei Erkrankungen sollten Ärzte sparsamer mit Fluorchinolonen sein. Neben Sinusitis und unkomplizierten Harnwegsinfekten mahnt die FDA auch zu restriktivem Einsatz von Cipro- oder ... » Weiterlesen

Alternative Antibiotika zu Fluorchinolonen bei Sinusitis

Fluorchinolone verordnen Ärzte zu häufig. Die Tagesthemen warnten in der vergangenen Woche vor Ciprofloxacin. Insbesondere bei banalen Infektionen wie Sinusitis verschreiben Ärzte Ciprofloxacin, ... » Weiterlesen

Tagesthemen warnen vor Ciprofloxacin

Ciprofloxacin als Auslöser für chronische Schmerzen, Schwindel, Erschöpfung. Darüber berichten die Tagesthemen. Auch das pharmakritische Arzneitelegramm kommt zu Wort: Fluorchinolone setzten Ä... » Weiterlesen

Unkomplizierte Harnwegsinfekte rational behandeln

Antibiotika ja oder nein? Und wenn ja, welche? Diese Fragen stellen sich bei unkomplizierten Harnwegsinfekten. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat dazu nun in Zusammenarbeit mit der ... » Weiterlesen

Es muss nicht immer ein Antibiotikum sein!

Die aktualisierte S3-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Urologie gibt konkrete Empfehlungen zu einer sinnvollen Antibiotika-Therapie und lehnt einen unkritischen Einsatz ab. Alternativ wird ... » Weiterlesen

„Wasser marsch!“

Werden in einer heimversorgenden Apotheke Kundenkarteien für Pflegeheimbewohner geführt, so lassen sich bei kritischer Prüfung zusätzlich Arzneimittel-bezogene Probleme detektieren und lösen. Das... » Weiterlesen

Fluorchinolone zu oft bei Bagatellerkrankungen

In Deutschland stellen Fluorchinolone nach Betalaktamen, Makroliden und Tetracyclinen die viertstärkste Verordnungsgruppe innerhalb der Antibiotika dar. Allerdings scheinen sie allzu oft bei ... » Weiterlesen

Fluorchinolone unter Verdacht

rr | Die Liste von Risiken, die unter Therapie mit Fluorchinolonen auftreten können, ist lang und scheint kein Ende zu nehmen. Aktuell nimmt man die Daten zu Nebenwirkungen des Bewegungsapparates und... » Weiterlesen

Fluorchinolone auf dem Prüfstand

Die Europäische Arzneimittelbehörde EMA wird die Wirkstoffgruppe der Fluorchinolone hinsichtlich des Auftretens schwerer Nebenwirkungen überprüfen und das Nutzen-Risikoverhältnis bei bestimmten ... » Weiterlesen

Um den Schlaf gebracht

rr | Das Institute for Safe Medication Practices (ISMP) hat die bei der FDA gemeldeten Nebenwirkungen vom zweiten Quartal 2016 ausgewertet, darunter fast 7000 Fälle von Insomnie » Weiterlesen

Eine Patientin mit anaphylaktischem Schock

Frau K. ist in der Apotheke als Stammkundin bekannt, die neben Pflegekosmetik und OTC-Arzneimitteln regelmäßig Rezepte für Ramipril 5 mg gegen ihren erhöhten Blutdruck einlöst. Zwei Tage nach ... » Weiterlesen

Informationen über unerwünschte Wirkungen

AMK/ck | In der Rubrik Wichtige Mitteilungen informiert die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker über Fälle, in denen die Arzneimittelsicherheit infrage gestellt oder gefährdet ist. Die ... » Weiterlesen

Ist orales Cefuroxim überflüssig?

In Deutschland sterben jährlich Tausende von Menschen an multiresistenten Keimen. Am heutigen europäischen Antibiotikatag soll an ein verantwortungsvolles Einsetzen der Wirkstoffe erinnert werden. ... » Weiterlesen

Die Achillesferse von Fluorchinolonen

rr | Antibiotika aus der Gruppe der Fluorchinolone zeichnen sich durch ein breites Erregerspektrum bei guter oraler Bioverfügbarkeit aus. Demgegenüber steht das Risiko für schwere Nebenwirkungen ... » Weiterlesen

Fluorchinolone sollen restriktiver verordnet werden

Fluorchinolon-Antibiotika schaden bei manchen Infektionen unter Umständen mehr als sie nützen, da sie zu potenziell  irreversiblen körperlichen Behinderungen führen können. Davor warnt die ... » Weiterlesen

„Allergisch“ auf Arzneimittel

 In einer aktuellen Studie wurde untersucht, welche verschreibungspflichtigen Arzneimittel in der ambulanten Versorgung am häufigsten Ursache schwerer Überempfindlichkeitsreaktionen sind. ... » Weiterlesen

Wie toxisch sind die Gyrasehemmer?

Zu Wirkstoffen aus der Gruppe der Fluorchinolone gibt es immer wieder Berichte über bis dato unbekannte Nebenwirkungen. Für manche gibt es Erklärungsmodelle - für andere besteht noch » Weiterlesen

Toxische Wirkungen der Fluorchinolone

Die fluorierten Chinolone, wie Ciprofloxacin, sind seit den 1980er Jahren häufig angewandte Arzneimittel. Ihre therapeutische Wirksamkeit ist ebenso wie das Nebenwirkungsspektrum in vielen klinischen... » Weiterlesen

Fluorchinolone können Dissektion der Aorta verursachen

Fluorchinolone stehen unter dem Verdacht, den Abbau von Kollagen zu verursachen. Deshalb bestehen Bedenken, dass diese Antibiotika schwerwiegende Kollagen-assoziierte Nebenwirkungen wie Aneurysmen ... » Weiterlesen

Resistente Reisemitbringsel

Von Ilse Zündorf und Theo Dingermann | Es ist wieder Reisezeit, und die Deutschen gehören zusammen mit den Chinesen und den US-Amerikanern zu den reisefreudigsten Völkern der Erde. Und wer eine ... » Weiterlesen

Ein Patient mit Harnwegsinfekt

Arthur Rabenstein ist 71 Jahre alt. Er ist vor etwa einem halben Jahr in die Nähe seiner Tochter gezogen und kommt seitdem regelmäßig bei Ihnen in der Apotheke vorbei, um seine Medikamente zu ... » Weiterlesen

Cave QT-Zeitverlängerung

Von Sonja Mayer und Christian Sickau | Durch die Medikationsanalyse mit interdisziplinärem Gespräch zwischen Arzt, Apotheker und Klinikhygiene können unerwünschte Arzneimittelereignisse und ... » Weiterlesen

Harnwegsinfektionen

In der Klinik sind Nierenbeteiligung und Urosepsis besonders gefürchtet und können auch für Krankenhaus- bzw. klinikversorgende Apotheker zu einer großen Herausforderung werden. Zum ... » Weiterlesen