Thema: Nichtsteroidale Antirheumatika

Acetylsalicylsäure

Acetylsalicylsäure

Foto: Burlingham / stick.adobe.com


Gut geschützt

Arzneimittel mit säurefesten Überzügen überstehen die Magenpassage unbeschadet, lösen sich innerhalb eines definierten Zeitraums im Dünndarm auf und setzen dort die Wirkstoffe frei – soweit ... » Weiterlesen

Ein runder Geburtstag und ein Neustart: Von Pharmako-logisch! zu Pharmako-evolutionär!

Im Januar 2009 wurde von Prof. Dr. Thomas Herdegen, Kiel, der erste Beitrag in der Reihe „Pharmako-logisch!“ veröffentlicht. In regelmäßigen Abständen hat er danach die unterschiedlichsten ... » Weiterlesen

Das waren die Top-Apothekenthemen im Jahr 2019

Ob in der Politik, der Pharmazie oder der Apothekenpraxis, es ist viel passiert 2019. DAZ.online bietet zum Jahreswechsel einen Überblick über die Top-Apothekenthemen des Jahres 2019 » Weiterlesen

Von Pharmako-logisch! zu Pharmako-evolutionär!

du | Im Januar 2009 wurde von Prof. Dr. Thomas Herdegen, Kiel, der erste Beitrag in der Reihe „Pharmako-logisch!“ veröffentlicht. In regelmäßigen Abständen hat er danach die ... » Weiterlesen

Herausforderung pAVK

 Die periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) erfordert immer wieder ein chirurgisches Eingreifen. Der aktuelle Fall unserer Serie „Apotheker auf Station“ beschreibt, welche ... » Weiterlesen

Was muss in die Hausapotheke?

Arzneimittel gegen Fieber und Schmerzen, Medikamente bei Erkältungen, was gegen Durchfall und Pflaster – Stiftung Warentest hat sich überlegt, welche Arznei- und Verbandmittel in eine gut ... » Weiterlesen

Paracetamol

Paracetamol zählt zu den am häufigsten verwendeten Nichtopioid-Analgetika zur Behandlung von Schmerzen und Fieber. Obwohl der Wirkmechanismus von Paracetamol bis heute nicht vollständig geklärt ... » Weiterlesen

Plättchenhemmung „light“ statt dual

Duale Thrombozytenaggregationshemmung ist derzeitiger Therapiestandard nach perkutaner Koronarintervention. Wie lange solch eine Therapie sinnvoll ist, ist unklar. Aktuelle Studien liefern Hinweise, ... » Weiterlesen

Lasmiditan bei akuter Migräne – eine Alternative zu Triptanen

Triptane wirken bei akuter Migräne am besten – bislang. Die 5-HT1B/1D-Agonisten eignen sich jedoch nicht für alle Migränepatienten. Für Migräniker mit Herz-Kreislauferkrankungen – ... » Weiterlesen

Ibuprofen

Ibuprofen zählt zu den nichtsteroidalen Antiphlogistika und ist ein oft nachgefragter Wirkstoff gegen Schmerzen und Entzündungen. In der Selbstmedikation ist er in Einzeldosen bis 400 mg pro ... » Weiterlesen

Paracetamol und NSAID raus aus der Freiwahl

Die französische Arzneimittelbehörde ANSM möchte, dass Paracetamol und bestimmte rezeptfreie nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel (Ibuprofen und Acetylsalicylsäure) ab Januar 2020 in ... » Weiterlesen

Diese Arzneimittel „gehen auf die Leber“

rr | Arzneimittel-induzierte Leberschäden treten schätzungsweise bei 14 bis 19 pro 100.000 Personen auf. Nicht immer macht die Dosis das Gift: Die sogenannte idiosynkratische Hepatotoxizität lässt... » Weiterlesen

Schilddrüsentherapeutika

Die Schilddrüse greift mit ihren Hormonen und ihrem Regelkreislauf in viele physiologische Prozesse ein. Die vielfältigen Symptome der Schilddrüsen-Erkrankungen begründen den hohen Leidensdruck ... » Weiterlesen

Kombinationen mit Coffein können mehr

gc | Eine effektive und vor allem schnelle Schmerzlinderung ist der Wunsch aller Kopfschmerzpatienten. Sie kann mit dem Kombinationspräparat aus Ibuprofen und Coffein (Thomapyrin® Tension Duo) ... » Weiterlesen

Die Acetylsalicylsäure

Pharmako-evolutionär! behandelt die Frage, was aus einem bestimmten Wirkstoff oder einer pharmazeutisch-pharmakologischen Idee wurde. Manchmal wurde aus Evolution eine Revolution, die die Medizin ... » Weiterlesen

Richtig lagern bei Hitze

Tagelange Hitzewellen wie im Juni und Juli 2019 mit Tem­peraturen von über 40 °C und neuen Hitzerekorden stellten den gesamten Arzneimittelvertrieb – Hersteller, Großhändler, Apotheken – ... » Weiterlesen

Was geht in der Schwangerschaft?

In Schwangerschaft und Stillzeit sollten so wenig Arzneimittel wie möglich eingenommen werden. Das ist den meisten werdenden Müttern klar, und viele versuchen, in dieser Zeit ohne Medikamente ... » Weiterlesen

Besser als der Ruf

Protonenpumpeninhibitoren (PPI) werden oft über viele Jahre hinweg eingenommen und stehen unter Verdacht, langfristig das Risiko zahlreicher Nebenwirkungen zu erhöhen. Nun liegen Langzeitdaten zu ... » Weiterlesen

Vielseitiges Ticagrelor

cst | Ticagrelor (Brilique®) wird üblicherweise bei Patienten mit akutem Koronarsyndrom oder nach einem Herzinfarkt eingesetzt. In Kombination mit Acetylsalicylsäure (ASS) senkt der rever­sible... » Weiterlesen

Phthalate in Arzneimitteln – ein Risiko für Brustkrebs?

Phthalate sind nicht nur als Weichmacher in Kunststoffen zu finden, auch in Arzneimitteln können sie nützliche Eigenschaften vermitteln. Doch Sorgen machen muss man sich deswegen wohl nicht » Weiterlesen