Antidepressiva

Venlafaxin

Venlafaxin

Jorm S / stock.adobe.com


Chancen und Risiken des Off-Label-Use

In der palliativmedizinischen Betreuung stehen Erhalt und Verbesserung der Lebensqualität von Patienten mit fortgeschrittenen, lebenslimitierenden Erkrankungen an erster Stelle. Der medikamentösen ... » Weiterlesen

Therapieresistenz überwinden

Wenn ein Antidepressivum nicht anschlägt, beginnt für die Patienten oftmals eine lange Odyssee, bis eine passende Therapie gefunden ist. Die Bestimmung genetischer Polymorphismen der Cytochrom-P450-... » Weiterlesen

Mehr als nur ein Blues

Wenn Mütter nach der Geburt antriebslos und reizbar sind, ist schnell vom Babyblues die Rede. Bei schweren und lang anhaltenden Symptomen handelt es sich hingegen um eine postpartale Depression. ... » Weiterlesen

Venlafaxin am auffälligsten

Antidepressiva werden auch bei Schwangeren angewendet. Bisher liegen nur begrenzte Informationen über die Risiken der einzelnen Substanzen für bestimmte Defekte vor. Außerdem wurden zugrunde ... » Weiterlesen

Mit Nadeln gegen Nervenschmerzen

Die Polyneuropathie ist eine Nebenwirkung, die bei Chemotherapien beispielsweise mit Platinverbindungen, Taxanen und anderen Mitosehemmern auftritt. Sie schränkt die Lebensqualität der Betroffenen ... » Weiterlesen

AMK veröffentlicht Äquivalenzdosen für Antikonvulsiva

Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker hat Äquivalenzdosen für Antikonvulsiva für die antiepileptische Therapie von Kindern und Erwachsenen veröffentlicht. Allerdings weist sie ... » Weiterlesen

Schlafstörungen bei Parkinson

Schlafstörungen, die zum Teil schon Jahre vor der Diagnose auftreten, sind häufige Begleiterscheinungen bei Parkinson-Patienten. Ebenso können die eingesetzten Arzneimittel und motorische Stö... » Weiterlesen

Antihistaminika richtig austauschen

Um durch die Coronakrise antizipierten Lieferengpässen zu begegnen, erlaubt der Gesetzgeber durch die SARS-CoV-2-Arzneimittelversorgungsverordnung (SARS-CoV-2-AMVersVO) Apotheken im Fall ... » Weiterlesen

Venlafaxin richtig austauschen

Was tun, wenn Venlafaxin nicht lieferbar ist? Auch Duloxetin und Milnacipran hemmen die Wiederaufnahme von Noradrenalin und Serotonin, aber in unterschiedlichem Ausmaß. Ein Austausch sollte bei ... » Weiterlesen

Venlafaxin

Der Wirkstoff Venlafaxin gehört zur Gruppe der Antidepressiva. Substanzabhängig vermitteln Antidepressiva im Allgemeinen eine depressionslösende, stimmungsaufhellende, psychomotorisch aktivierende ... » Weiterlesen

BMG will Wirkstoff-Liste: Was soll wieder in der EU produziert werden?

Das Thema Arzneimittel-Lieferengpässe ist kein neues und doch hat die Coronakrise ihm gefühlt frischen Wind in die Segel geblasen. Der Jour Fixe zu Lieferengpässen im BfArM ist mittlerweile von ... » Weiterlesen

Gefürchtetes Delir

Im Rahmen einer schweren Erkrankung oder einer Narkose kann es als Zeichen der Funktionsstörung des Gehirns zu einem Delirium kommen. In diesem Zustand treten schnell bzw. wechselnd Aufmerksamkeit-, ... » Weiterlesen

Rauchstopp mit Antidepressiva?

Schätzungen zufolge sterben weltweit jedes Jahr acht Millionen Menschen an den Folgen des Rauchens. Um die Abhängigkeit zu überwinden, sollen neben der Nicotin-Ersatztherapie auch Psychopharmaka ... » Weiterlesen

Lusträuber Arzneistoffe

Die Welt ist voller glücklicher und sexuell aktiver Liebespaare. So vermitteln es uns auf jeden Fall Märchen wie Tristan und Isolde, Shakespeares Theaterstücke wie „Romeo und Julia“ oder auch ... » Weiterlesen

SSRI

Die selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer, kurz SSRI (= Selective Serotonin Reuptake Inhibitors), sind eine Wirkstoffgruppe der Antidepressiva. Unter Antidepressiva versteht man Wirkstoffe, die ... » Weiterlesen

Die Herren der Ringe

Pharmako-evolutionär! behandelt die Frage, was aus einem bestimmten Wirkstoff oder einer pharmazeutisch-pharmakologischen Idee wurde. Wenn uns Ängste plagen und die bösen Ork-Geister in endlos ... » Weiterlesen

Pharmakotherapie der Angsterkrankungen

Angst ist eine natürliche emotionale Reaktion auf reale oder empfundene Veränderungen in der Umwelt. Besorgnis und Nervosität werden in belastenden oder bedrohlichen Situationen von jedem Menschen ... » Weiterlesen

So „relevant“ ist Venlafaxin

Eines der Ergebnisse des letzten Jour fixe beim BfArM war, dass Venlafaxin „kein versorgungsrelevanter Engpass“ ist. Klar ist Venlafaxin nicht das einzige Antidepressivum auf weiter Flur. Klar ist... » Weiterlesen

Warum Venlafaxin nicht einfach zu ersetzen ist

Venlafaxin ist knapp, der Engpass beschäftigt Apotheker, Ärzte und Patienten und auch das BfArM. Mit Duloxetin und Milnacipran gibt es Wirkstoffe der gleichen Gruppe, die auch die Wiederaufnahme von... » Weiterlesen

Wechsel zwischen Antidepressiva: selbst bei Nichtansprechen keine erste Wahl

Venlafaxin ist knapp, der Engpass hat sich mittlerweile rumgesprochen. Bei Apothekern, Ärzten und Patienten ließ es sich nicht vermeiden, doch auch das BfArM hat sich zwischenzeitlich mit dem ... » Weiterlesen

Venlafaxin: nicht „versorgungsrelevant“, aber lieferbar Ende März 2020?

Das BfArM veröffentlichte am gestrigen Donnerstag eine Kurzinformation zum 11. Jour fixe zum Thema Liefer- und Versorgungsengpässe. Es ging auch um Venlafaxin. Das Antidepressivum ist seit Monaten ... » Weiterlesen

Das optimierte Gehirn

Unter pharmakologischem Neuroenhancement versteht man die Nutzung von psychoaktiven Substanzen mit dem Ziel der geistigen Leistungssteigerung. Damit bietet Neuroenhancement die Aussicht auf ... » Weiterlesen

Eine Patientin mit idiopathischem Parkinson-Syndrom

Zwei Drittel aller Parkinson-Patienten stürzen häufiger als der alterstypische Durchschnitt. Die erhöhte Sturzgefahr wird oft zu Recht dem kleinschrittigen, schlurfenden Gang der Betroffenen, ... » Weiterlesen

Den Mangel verwalten

Lieferschwierigkeiten gehören 2019 zu den größten Ärgernissen im Arzneimittelbereich. Auch die Publikumsmedien haben dieses Thema für sich entdeckt. Häufig wird in deren Berichterstattung der ­... » Weiterlesen

Esketamin schützt Depressive vor Rückfall

In den USA ist Esketamin (Spravato™) als Nasenspray zur Behandlung therapieresistenter Depressionen bereits erhältlich. Nun hat sich auch die europäische Arzneimittelagentur (EMA) für eine ... » Weiterlesen