Thema: Pharmacon

Ulrich Jaehde


Spannende Perspektiven

Am 21. Juni 2019 überreichte die Fachgruppe Pharmazie auf der Absolventenfeier der Universität Bonn wie gewohnt die Zeugnisse. Die besten Absolventen des Jahrgangs wurden im randvollen Hörsaal vor ... » Weiterlesen

Arzneimittelprobleme gemeinsam lösen

Im Laufe des Pharmazie- und Medizinstudiums haben viele schon von beratungsresistenten Ärzten oder lästigen Apothekern gehört. Und spätestens in der Famulatur haben einige miterlebt, wie schwierig... » Weiterlesen

Aktuelle Berufspolitik, Klimaschutz und ganz viel Pharmazie

MÜNSTER (jb) | Jens Spahn, Karl-Josef Laumann, Joey Kelly und Franz Alt – durchaus einige prominente Gäste hatten neben einer Rekordzahl von Teilnehmern den Weg zum west­fälisch-lippischen ... » Weiterlesen

„Das Pharmazeutische ist unsere Zukunft“

Das überarbeitete Apotheken-Eckpunktepapier von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sorgt für Diskussionsstoff. So gibt es Zweifel, ob die Verankerung des Rx-Boni-Verbots im SGB V dazu ... » Weiterlesen

Pharmazeutische Betreuung darf kein Zufall mehr sein

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will erreichen, dass Apotheker neue pharmazeutische Dienstleistungen erbringen. Welche das sein können, ist aber noch völlig unklar. Geht es nach der ... » Weiterlesen

Von Lehr-, Prüf- und Examens-OSCEs

BERLIN (du) | „OSCEs“ – Objective Structured Clinical Examinations – haben in der angelsächsischen Ausbildung von Pharmazie- und Medizinstudierenden einen hohen Stellenwert. Es handelt sich ... » Weiterlesen

Placebo-Effekte durch Worte

Glück ist das Empfinden eines positiven Gefühls und guter Laune, die das Leben erleichtern oder verschönern. Wie wichtig das Empfinden von Glück und positiven Erwartungen auch in der ... » Weiterlesen

Nach dem Studium: die Qual der Wahl

Etwa 200 Pharmaziestudierende kamen am 10. Januar in Bonn zum „Forum Beruf Pharmazie“, einer gemeinsamen Veranstaltung der Apothekerkammer Nordrhein, der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft ... » Weiterlesen

Apothekertage

Der Deutsche Apothekertag vom 13. bis 15. September in Düsseldorf fand nur gut eine Woche vor der Bundestagswahl statt, bot aber keinen politischen Schlagabtausch, weil nur Politiker der CDU/CSU und ... » Weiterlesen

Zum Wohle der Patienten

Ein Fest der Klinischen Pharmazie wurde vom 8. bis zum 10. Oktober in Heidelberg ge­feiert. Zunächst tagte die Deutsche Gesellschaft für Klinische Pharmazie (DGKPha) und feierte ihr 25-jähriges ... » Weiterlesen

Die Zukunft im Blick

SAARBRÜCKEN (du) | Die Jahrestagung der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft ist ein Spiegel der vielfältigen Forschungsaktivitäten des pharmazeutischen Fächerkanons und bietet eine ideale ... » Weiterlesen

Viele Perspektiven für die Apotheken

CELLE (tmb) | Ein klares Bekenntnis einer Landesministerin zu den Apotheken, einen AOK-Vorsitzenden, der ein Rx-Versandverbot begrüßt, und eine persönliche Positionierung des ABDA-Präsidenten zur ... » Weiterlesen

Wie viel Reformen braucht das Pharmaziestudium?

Das Thesenpapier des Bundesverbandes der Pharmaziestudierenden hat die Diskussion um eine Entrümpelung des Studiums in jedem Fall bereichert und beflügelt. Zwar stoßen nicht alle Vorschläge bei  ... » Weiterlesen

Die Diskussion nimmt Fahrt auf

du | Der BPhD hat mit seinem Thesenpapier aufgerüttelt und die Diskussion um die Ausbildung der Pharmazeuten beflügelt. Nicht alles stößt bei jedem auf Zustimmung. Wie sind die Reaktionen? Wie ... » Weiterlesen

„Präsenzapotheken sind für AMTS die beste Wahl“

BERLIN (jb) | Die Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft (DPhG) lehnt das EuGH-Urteil ab. Nach Ansicht der DPhG sind hinsichtlich Beratung und Arzneimitteltherapie­sicherheit Präsenzapotheken die ... » Weiterlesen

„Präsenzapotheken sind hinsichtlich AMTS die beste Wahl“

Die Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft (DPhG) lehnt das EuGH-Urteil ab. Nach Ansicht der der DPhG sind hinsichtlich Beratung und Arzneimitteltherapiesicherheit Präsenzapotheken die beste Wahl. ... » Weiterlesen

Patientensicherheit muss Chefsache werden

Für das Thema Patientensicherheit müssen alle am Medikationsprozess Beteiligten sensibilisiert werden –  von den Gesundheitsfachberufen bis zu den Patienten. Doch dies ist noch längst nicht bei ... » Weiterlesen

AMTS – quo vadis?

BONN (jb) | 1200 zertifizierte Apotheker in vier Kammerbezirken, davon 300 in Nordrhein. So lautet die Bilanz des ATHINA-Projekts, das seit 2012 läuft. Am vergangenen Samstag fand nun das erste ... » Weiterlesen

Alt, krank und auf Hilfe angewiesen

MERAN (du) | Der Bevölkerungsanteil älterer Menschen steigt stetig, ebenso die Prävalenz von chronischen Erkrankungen. Demenz, Depression und weitere alterstypische psychische Erkrankungen, oft ... » Weiterlesen

Herausforderungen der Pharmazie gemeinsam meistern

FRANKFURT/M. (wes) | Hochschule und Industrie – Gemeinsam für die Pharmazie der Zukunft“ war das Motto einer Veranstaltung des House of Pharma an der Universität Frankfurt am Main. Das Symposium... » Weiterlesen

Ein multimorbider Patient mit Linksherz-Unterstützungssystem

Herr H. ist ein 73-jähriger Mann, der aufgrund einer Verschlechterung des Allgemeinzustands, Harnverhalt und einem Abfall des Hämoglobins (Hb) (Konzentration von 7,0 g/dl), den der Hausarzt ... » Weiterlesen

Ausgezeichnet!

lue | Auch für 2016 suchte die UniDAZ, das Pharmaziestudentenmagazin der DAZ, die beste pharmazeutische Studienarbeit – und hat sie gefunden. Gewonnen haben Franca Schoofs und Eduard Schmulenson ... » Weiterlesen

MM und MA: wie ist der Stand?

Arzneimitteltherapiesicherheit steht ganz oben auf der Agenda des Bundesgesundheitsministeriums. Ein wichtiger Baustein ist der bundeseinheitliche Medikationsplan, aber auch die AMTS-Forschung wird ... » Weiterlesen