Thema: Politik

Ulla Schmidt

Ulla Schmidt

Foto: pixabay


Auf gute Nachbarschaft?

Bis vor 20 Jahren war die Arzneimittelversorgung in Deutschland eine der besten der Welt. Das Gesundheitssystem deckte für mehr als 90 Prozent der Bevölkerung (fast) alle Risiken ab, so auch die ... » Weiterlesen

Das Rx-Versandverbot als „Beispiel ständischer Lobbypolitik“

Die Krankenkassen sind weiterhin verärgert, weil sich die Große Koalition das Rx-Versandverbot ins Hausaufgabenheft geschrieben hat. Franz Knieps, Chef des BKK-Dachverbandes, erklärt in einem ... » Weiterlesen

Geld von der Industrie

eda | Im letzten Jahr soll die Abgeordnete – und bis Oktober auch Vizepräsidentin – des Deutschen Bundestags Ulla Schmidt (SPD) üppige Nebeneinkünfte einkassiert haben. Wie die „Stuttgarter ... » Weiterlesen

Viel Schatten, wenig Licht

Von Benjamin Wessinger | Politisch war das „Apotheken-Jahr“ 2017 geprägt von zwei Gerichtsurteilen: dem ­EuGH-Urteil zur Rx-Preisbindung, auch wenn dieses noch aus dem Jahr 2016 stammt, und dem ... » Weiterlesen

Was erwartet die Apotheker nach der Wahl?

BERLIN (ks/bro) | Deutschland hat gewählt. Künftig sind sechs statt bislang vier Fraktionen im Deutschen Bundestag vertreten. Für das Parlament brechen neue Zeiten an. So viel ist klar. Doch wie ... » Weiterlesen

Lauterbach und Gröhe bleiben im Bundestag

Die Auszählung der Wahlkreise zeigt, dass auch einige wichtige Gesundheitspolitiker wieder in den Bundestag einziehen. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe holt in Nordrhein-Westfalen erneut sein... » Weiterlesen

Auch Gesundheitspolitiker verdienen nebenher

hfd/ms | Politiker erhalten mit ihrem Abgeordnetenmandat nicht nur Macht und Einfluss – sondern verdienen oft auch nebenher. Zumindest knapp 200 der 655 Parlamentarier haben Nebeneinkünfte, zu etwa... » Weiterlesen

Auch Gesundheitspolitiker verdienen kräftig nebenbei

Laut einer Studie gewinnen Politiker mit ihrem Abgeordnetenmandat oft nicht nur Macht und Einfluss – sondern verdienen auch nebenher. Zumindest knapp 200 der 655 Parlamentarier haben Nebeneinkünfte... » Weiterlesen

Das große Sparen

Am 1. April wurden die Rabattverträge 10 Jahre alt. Denn seit dem 1. April 2007 sind Apotheken verpflichtet, im Regelfall das Arzneimittel abzugeben, für das die Krankenkasse des Versicherten einen ... » Weiterlesen

10 Jahre Rabattverträge – von den Anfängen bis heute

Seit dem 1. April 2007 sind Apotheken verpflichtet, im Regelfall das Arzneimittel abzugeben, für das die jeweilige Krankenkasse des Versicherten einen Rabattvertrag abgeschlossen hat. Damit begannen ... » Weiterlesen

Knieps pro Rx-Versand

STUTTGART (hfd) | Als Berater der damaligen Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt dürfte Franz Knieps eine tragende Rolle bei der Zulassung des Arzneimittelversands gespielt haben. Nun ist er Chef... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Der digitale Wandel oder besser das, was sie darunter verstehen (Päckchen packen z. B.), ist für Gesundheitspolitiker und Kassenbosse das Goldene Kalb, um das sie Hand in Hand mit ausländischen ... » Weiterlesen

Versandapotheken beschwören „Staatshaftung“

BERLIN (ks/cr) | Während die ABDA mit ihrer Kampagne für ein Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln wirbt, kämpft der Bundesverband Deutscher Versandapotheken (BVDVA... » Weiterlesen

„Ich habe viel gelernt“

BERLIN (ks/wes) | Als Friedemann Schmidt vor vier Jahren Präsident der ABDA wurde, steckte diese nach dem Auffliegen des „Apotheker-Spions“ im Bundesgesundheitsministerium in einer ihrer tiefsten... » Weiterlesen

Laudatio: Rudolf Kley – schon 70?

Aus seiner Sicht hat Rudolf Kley viel Glück gehabt. Glück mit seiner Ehefrau Elke, seinen Kindern und Enkelkindern. Und Glück mit seiner Gesundheit, wenn man nur an den Schlaganfall denkt, der ihn ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Game over – bei der ABDA-Wahl: die Alten sind die Neuen. Das verleiht Flügel! Jetzt voll die Populismuswelle: Gesundheitssystem in Gefahr und ein anderes Europa! Geht das gut? Game over – ... » Weiterlesen

Lindner und Lauterbach sind sich einig

bro/ral | Einst kämpfte die FDP dafür, dass das Versandhandelsverbot für Arzneimittel bestehen bleibt. Daran scheint sich der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner heute nicht mehr zu erinnern. ... » Weiterlesen

FDP-Chef Lindner will keinen „Naturschutz“ für Apotheken

Die FDP kämpfte einst dafür, das bis 2003 bestehende Versandhandelsverbot für Arzneimittel beizubehalten. Vergeblich. Nachdem der Versand nun seit fast 13 Jahren erlaubt ist, hält der FDP-... » Weiterlesen

Beschränkung auf OTC statt Rx-Versandverbot

Man solle besser über eine „Beschränkung des Versandhandels auf OTC“ statt von einem „Rx-Versand-Verbot“ sprechen. Dies regt ein Delegierter der bayerischen Landesapothekerkammer an. Denn ... » Weiterlesen

AMVSG erreicht den Bundestag

BERLIN (ks) | Der Bundestag hat am 10. November den Entwurf für das Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz (AMVSG) in erster Lesung debattiert » Weiterlesen

Honorarerhöhung ohne Widerspruch

Der Bundestag hat am gestrigen Donnerstag den Entwurf für das Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz in erster Lesung debattiert. Für Apotheker sieht dieser mehr Geld für Rezepturen vor. Und ... » Weiterlesen

Gröhe will Rx-Versand verbieten

BERLIN (ks) | Zur Freude der ABDA nimmt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) die Sorgen der Apotheker nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zu Rx-Boni für ausländische ... » Weiterlesen

Die Geschichte der Rx-Boni

BERLIN (ks) | Das am 19. Oktober 2016 ergangene Urteil des EuGH hat eine lange Vorgeschichte. Sie ist geprägt vom Kampfwillen einer niederländischen Kapitalgesellschaft: der Versandapotheke ... » Weiterlesen