Thema: Retaxierungen

Rahmenvertrag

Rahmenvertrag

Foto: Sket / DAZ.online


SPD zieht mit beim Rx-Boni-Verbot

TRAUNSTEIN (cha) | Knapp zweiein­halb Jahre nach dem EuGH-Urteil vom Oktober 2016 zeichnet sich eine Möglichkeit ab, wie die deutschen Apotheken vor der unfairen Konkurrenz durch ausländische ... » Weiterlesen

Entlass-Rezept: Ab Sommer 2019 Aufkleber und Pseudoarztnummern verboten?

Das Entlassrezept – mittlerweile haben sich die meisten Apotheken wohl daran gewöhnt, doch beliebt ist es nicht. Auf der Interpharm 2019 in Stuttgart hat Heike Warmers vom DeutschenApothekenPortal ... » Weiterlesen

Keine Angst vor Retaxfallen

ck | Heike Warmers vom DeutschenApothekenPortal (DAP), Köln, zeigte mit vielen praktischen Tipps, wie man Retaxationen vermeiden kann » Weiterlesen

Notdienstpauschale auf 350 Euro, 100 Millionen Euro für Dienstleistungen

Das Bundesgesundheitsministerium hat ein neues Eckpunkte-Papier zur Reform des Apothekenmarktes vorgelegt. Nach der Einigung innerhalb der Union soll die Einhaltung der Arzneimittelpreisverordnung ... » Weiterlesen

Was gilt? Hier geht’s zum neuen Rahmenvertrag

Importquote, Lieferfähigkeit, Sonder-PZN. Monatelang haben der Deutsche Apothekerverband (DAV) und der GKV-Spitzenverband um zentrale Punkte im Rahmenvertrag gerungen. Mitte Dezember gab es dann eine... » Weiterlesen

Engelen: DocMorris darf keine GKV-Patienten versorgen

BERLIN (bro) | Den Apothekern ist es schon lange ein Dorn im Auge, dass der niederländische Versender DocMorris am Rahmenvertrag nach § 129 SGB V beteiligt ist und dadurch die ... » Weiterlesen

Engelen will DocMorris von der Versorgung ausschließen lassen

Die Beteiligung des EU-Versenders DocMorris am Rahmenvertrag mit den Krankenkassen ist vielen Apothekern schon lange ein Dorn im Auge. Nordrheins Kammerpräsident Lutz Engelen will nun einen neuen ... » Weiterlesen

Neuer Rahmenvertrag bietet Klärungen und neue Herausforderungen

tmb | Der Deutsche Apothekerverband und der GKV-Spitzenverband haben lange über eine Neufassung des Rahmenvertrages für die Arzneimittelversorgung in der GKV verhandelt. Bisher wurde kaum etwas ü... » Weiterlesen

Hilfsmittel-Ausschreibungen – ein Auslaufmodell?

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat Ende 2018 in einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ angekündigt, dass er Ausschreibungen von Hilfsmitteln verbieten will. Außerdem forderte... » Weiterlesen

Statt differenzierter Preisabstände: Importquote abschaffen 

Die Importförderklausel im Sozialgesetzbuch V soll neu gefasst werden. Das sieht der Kabinettsentwurf für das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung vor. Anstelle der bisherigen ... » Weiterlesen

Was bedeutet der neue Rahmenvertrag für Apotheken?

Voraussichtlich ab dem 1. Juli soll ein neuer Rahmenvertrag für die Arzneimittelversorgung in der GKV gelten. Eine Fassung des Vertrages vom Januar zeigt, dass einige Änderungen zu erwarten sind. ... » Weiterlesen

Kühne (CDU): Ärzte schulen statt Apotheker bestrafen

Nach der Überarbeitung des Rahmenvertrages im Jahr 2016 dürfte sich für die Apotheker die Lage in Sachen Formfehler-Retaxationen etwas entspannt haben. Dass Apotheker aber nach wie vor aufgrund von... » Weiterlesen

Kein Hexenwerk

Verordnungen über Importarzneimittel bringen regelmäßig alle Beteiligten im Gesundheitssystem an ihre Grenzen. „Muss der Import genehmigt werden?“, „Kann das retaxiert werden?“, „Darf ich... » Weiterlesen

Spahn will Importklausel nun doch neu fassen statt streichen

In der Gesundheitspolitik geschehen immer wieder kuriose Dinge. Erst am heutigen Dienstagnachmittag berichtete DAZ.online über einen Gesetzentwurf zum Gesetz für mehr Sicherheit in der ... » Weiterlesen

Spahn will Rahmenverträge statt Ausschreibungen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte bereits im Dezember angekündigt, Hilfsmittelausschreibungen gänzlich stoppen zu wollen – und zwar im Zuge des bereits auf den Weg gebrachten ... » Weiterlesen

Retax wegen „uneindeutiger Stückzahl“

Die Umsetzung des § 6 Rahmen­ertrag, der Vorgaben für die Stückelung macht, sorgt nach wie vor für Fragen, Unsicherheiten – und Retaxationen. Daran ändert auch die Novellierung des § 3 nicht ... » Weiterlesen

Apotheker beschließen neue Hilfstaxe und neuen Rahmenvertrag

Die DAV-Mitgliederversammlung hat am heutigen Mittwoch die überarbeitete Hilfstaxe (Anlagen 1 und 2) sowie den neuen Rahmenvertrag beschlossen. Zuvor hatten der Deutsche Apothekerverband und der GKV-... » Weiterlesen

BMG: E-Rezept-Projekte können 2020 starten

Damit Ärzte in Deutschland Arzneimittel auch elektronisch verordnen können, müssen nicht nur einige technische Probleme gelöst, sondern auch Gesetze umgeschrieben werden. Damit die Einführung des... » Weiterlesen

Nicht lieferbar: Retax trotz objektivierbarem Nachweis

DAP | Die vereinbarte Dokumentation im Falle von Nichtlieferbarkeit ist eines, der Umgang mit Retaxa­tionen seitens der Krankenkasse ein anderes. Es stellt sich die Frage, wann die Krankenkasse in ... » Weiterlesen

Wackelt die ­Importquote?

BERLIN (az) | Derzeit verhandeln der Deutsche Apothekerverband (DAV) und der GKV-Spitzenverband über Änderungen am Rahmenvertrag über die Arzneimittelversorgung. Ein DAV-Sprecher bestätigte, dass ... » Weiterlesen

Apotheker und Kassen verhandeln Änderungen an der Importquote

Kommt es nach jahrelangen Diskussionen nun doch bald zu Änderungen an der Importquote? Unwahrscheinlich ist es zumindest nicht mehr, dass die 5-Prozent-Regel bald abgeschwächt oder abgeändert wird... » Weiterlesen

Vorsicht bei Adressaufklebern auf Entlassrezepten!

Seit einem knappen Jahr gibt es Entlassrezepte, für die spezielle Vorgaben und auch Retax-Besonderheiten gelten. Eine dieser besonderen Regelungen läuft allerdings Ende September aus. Sie betrifft ... » Weiterlesen

Es geht ohne den Gesetzgeber

TRAUNSTEIN (cha) | Das Sommerloch ist in diesem Jahr mit Arzneimittelskandalen gestopft. Was er angesichts dieser Skandale ändern und was er nicht anfassen würde, erklärte der Unions-... » Weiterlesen