Neues Berufsbild der Apotheker

Perspektivpapier 2030

Perspektivpapier 2030

Foto: imago images / Ralph Peters


BVpta erinnert ABDA an Perspektivpapier 2030

Die PTA-Ausbildung soll reformiert werden. Was genau zu tun ist, um den Beruf attraktiver zu machen, ist umstritten. Nicht zuletzt die ABDA und der Bundesverband PTA (BVpta) haben hierzu ... » Weiterlesen

BMG-Expertengruppe soll Pharmaziestudium reformieren

Das Pharmaziestudium muss reformiert werden, zu kurz kommen derzeit die klinische Pharmazie oder pharmazeutische Dienstleistungen wie ein Medikationsmanagement. Nun soll sich der Deutsche Apothekertag... » Weiterlesen

Gewitterluft bei der Gleichpreisigkeit

daz | Die Diskussion um das geplante Apotheken-Stärkungsgesetz beschäftigt die Apotheker inzwischen seit Monaten. Die Apotheker sind besorgt, dass mit der Streichung des „alten“ Rx-Boni-Verbots ... » Weiterlesen

Gewitterluft bei der Gleichpreisigkeit

Die Diskussion um das geplante Apotheken-Stärkungsgesetz beschäftigt die Apotheker inzwischen seit Monaten. Die Apotheker sind besorgt, dass mit der Streichung des „alten“ Rx-Boni-Verbots die ... » Weiterlesen

Was nutzen Medikationsanalysen?

Im Perspektivpapier „Apotheke 2030“ der ABDA sind Medikationsanalyse und Medikationsmanagement zentrale Punkte der Leistungen und Angebote von Apotheken. Damit sollen Apotheken mehr als bisher zu ... » Weiterlesen

Baustelle Pharmaziestudium

ms | Spätestens seit der Veröffentlichung des Perspektivpapiers 2030 ist die Diskussion um das Pharmaziestudium richtig in Fahrt gekommen. Vor dem Hintergrund des im Papier beschriebenen Berufsbilds... » Weiterlesen

„Die Ausbildung ein bisschen anpassen!“

STUTTGART (du) | Die Mitgliederversammlung der Bundesapothekerkammer hat in ihrer Sitzung am 29. November 2017 den „Kompetenzorientierten Lernzielkatalog Pharmazie - Perspektivpapier Apotheke 2030... » Weiterlesen

Reform des Pharmaziestudiums

Die Fachgruppe Geschichte der Pharmazie der DPhG nimmt Stellung zu den Lehrveranstaltungen „Pharmazeutische und medizinische Terminologie“, zur Vorlesung „Geschichte der Naturwissenschaften ... » Weiterlesen

Baustelle Perspektivpapier „Apotheke 2030“

 Die Bundesapothekerkammer (BAK) erarbeitet zurzeit in Zusammenarbeit mit der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft (DPhG), dem Bundesverband der Pharmaziestudierenden in Deutschland e. V. (BPhD... » Weiterlesen

Pharmaziestudium entrümpeln

Das Pharmaziestudium und die Lehrinhalte sind spätestens seit der Verabschiedung des Perspektivpapiers 2030 durch die ABDA Gegenstand heftiger Diskussionen. Auch der Bundesverband der ... » Weiterlesen

Studium entrümpeln?!

du | Das Pharmaziestudium und die Lehrinhalte sind spätestens seit der Verabschiedung des Perspektivpapiers 2030 durch die ABDA Gegenstand heftiger Diskussionen. Auch der Bundesverband der ... » Weiterlesen

„ARMIN ist gelebte Pharmazie“

du | Die Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit mit den Instrumenten Medikationsanalyse und -management ist unter heilberuflichen Aspekten spätestens seit Verabschiedung des ... » Weiterlesen

Schmidt als Reiseleitung

MÜNCHEN (cha) | In seinem Lagebericht zur Eröffnung des Deutschen Apothekertags forderte ABDA-Präsident Friedemann Schmidt von der Politik deutliche Änderungen beim Medikationsplan und von den ... » Weiterlesen

Das Problem mit den Dienstleistungen

bro/wes | Die Tätigkeit des Apothekers auszubauen, neue Kompetenzfelder zu erschließen und mit pharmazeutischen Dienstleistungen ein zweites Vergütungs-Standbein aufzubauen – das ist eines der ... » Weiterlesen

Das alte Leidbild des Apothekers

Ureigenste Aufgaben, etwa in der evidenzbasierten Beratung, würden durch die Apothekerschaft immer noch mit großer Nachlässigkeit behandelt, sagt Florian Schulze vom Vorstand des Vereins ... » Weiterlesen

Medikationsplan nicht verloren geben

ABDA-Pressesprecher Reiner Kern sieht beim Medikationsplan noch Erfolgsaussichten für die Apotheker. Dies erlärte er bei einer Kammerversammlung in Kiel, bei der er die ABDA-Öffentlichkeitsarbeit... » Weiterlesen

Überall Vollprofessuren für Klinische Pharmazie

STUT‘TGART (du) | Das Perspektivpapier „Apotheke 2030“ stellt die patientenorientierten Dienstleistungen und hier insbesondere das Medikationsmanagement in den Mittelpunkt. Diese Neuorientierung... » Weiterlesen

Ein neues Bild vom Apotheker

STUTTGART (wes) | „Der Apotheker ist berufen, die Bevölkerung ordnungsgemäß mit Arzneimitteln zu versorgen. Er dient damit der Gesundheit des einzelnen Menschen und des gesamten Volkes.“ Mit ... » Weiterlesen

Die Revolution muss warten

Ab Sonntag können die Apotheker im Internet über ihr neues Berufsbild diskutieren. Der Entwurf, der DAZ.online vorliegt, modernisiert das Bild vom Apotheker behutsam, der Einfluss des ... » Weiterlesen

Was gut lief und wo’s klemmt

Schmitz’ Fazit nach seinem Geschäftsbericht: Eine düstere Zukunft sieht der Hauptgeschäftsführer nicht: „Wir haben ein stabiles Ordnungssystem, eine klare Zukunftsperspektive und trotz aller... » Weiterlesen