Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Mein liebes Tagebuch

Foto: Andi Dalferth


Mein liebes Tagebuch

Wir Apothekers sind Wellenbrecher oder zumindest „Wellenbrecherle“ – wenn man uns denn lässt. Denn viele von uns (die meisten?) wollen und können mithelfen, die vierte Corona-Welle ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

E-Rezept ab 1. Januar 2022? Ja, aber nur wenn’s technisch geht. Aber es geht nicht. 3G am Arbeitsplatz! Ja, muss kontrolliert und dokumentiert werden. Immer noch ungeimpft? Dann muss ein aktueller ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Weihnachtszeit ist Coronazeit – leider: Die Zahlen steigen unaufhaltsam. Demnächst 3G auch am Arbeitsplatz, auch in Apotheken. Wann kommt die Impfpflicht für Gesundheitsberufe? Die Apotheken ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Es war die Woche der Verbands- und Kammerversammlungen. Da konnte man mal wieder in Apothekers Seelen blicken. Offen für Digitalisierung, ja, aber am liebsten alles übers Apothekerportal in ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Bald wird geboostert, was die Spritzen hergeben. Aber es geht zu langsam voran, die Hausärzte ächzen schon. Die Politik macht mehr Druck und kann sich Covid-19-Impfapotheken vorstellen. Im Gegenzug ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Die Tagebuch-Themen in dieser Woche: Ein Apotheker kämpft gegen die Präquali,  Apothekerkammern gegen die Verquickung von Telemedizinern und EU-Arzneiversandhaus. Und Fahrradkuriere als ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Apotheken dürfen zwar Betäubungsmittel und Medizin-Cannabis abgeben, aber wenn sie demnächst Trink- und Sondennahrung an Kassenpatienten liefern, müssen sie sich erst „präqualifizieren“, ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

„Linker Arm Grippeimpfung, rechter Arm Covid-Impfung“. Wir Apothekers machen das – wenn man uns lässt. Sogar Lauterbach will es! Also ABDA, mehr Dampf bitte in Sachen Impfen. Mehr Dampf machen ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Was ist los mit Deutschlands Apotheken? Es gibt immer weniger. Und immer weniger junge Menschen wollen in Apotheken arbeiten. Das kann, das darf nicht so weiter gehen! Die LAK Baden-Württemberg ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

So nach und nach werden die Äußerungen realistischer: Ab 1. Januar soll zwar das E-Rezept kommen, d.h., die offizielle Einführung des E-Rezepts wird dann verkündet. Aber das bedeutet noch lange ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Während die FAZ von der approbierten Supermarkt-Verkäuferin träumt, tagt in Düsseldorf live und online der erste Deutsche Apothekertag – mit einer ABDA-Präsidentin an der Spitze. Standing ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Das E-Rezept ab 1. Januar 2022: Ja, es kommt; nein, es kommt nicht; doch, es ist schon da; nein, es wird verschoben; ja, es kommt doch. So sieht derzeit die klare Informationslage zum E-Rezept aus. ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Erstmal nix mit honorierten pharmazeutischen Dienstleistungen – Krankenkassen- und Apothekerverband konnten sich nicht einigen. Am Geld liegt’s nicht, sagt der Kassenverband, das Geld ist da... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Die nächste Grippe-Saison steht vor der Tür – und noch immer gibt es nicht einmal in der Hälfte der Bundesländer Modellprojekte zur Grippeschutzimpfung in Apotheken. Schade, dabei waren die... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Same Day Delivery, die Vor-Ort-Apotheken können’s, die EU-Versender wollen’s – und spannen Vor-Ort-Apotheken dafür ein. Warum nur machen Apotheken den Logistiker für Versender? Ach ja,&... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Es gibt immer weniger Apotheken, nehmen das die Menschen hin? Setzen sie auf den Versandhandel? Brauchen sie nicht, wir Apothekers bieten den schnellen Botendienst. Aber der ist den Ersatzkassen zu ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Apotheken-Plattform-Hype: Jetzt segelt sogar die Sanacorp mit ihren mea-Apotheken im Plattform-Boot der Noweda mit und bleibt trotzdem beim Wettbewerber gesund.de – was es alles gibt! ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Bei diesen Reizworten gehen viele Apothekers im August an die Decke: digitales Impfzertifikat und digitale Hash-Codes bei Rezepturen. Bei beiden läuft es noch immer nicht rund und bei beiden können ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Sind es Machtspiele, war es Schlamperei, waren es Versäumnisse oder Profilierungssüchte? Die Abschaltung des DAV-Portals, die Vorgänge rund um die digitale Erstellung von Impfzertifikaten sind ein ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

„Vorerst keine Impfzertifikate in Apotheken“ – klingt zunächst irgendwie harmlos. Doch was hinter dieser Schlagzeile steckt, ist ein Knaller. Mit welcher Ignoranz hier auf ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Der EU-Versender DocMorris ist in E-Rezept-Trance und im Plattform-Rausch. Und um seine Plattform groß zu machen, sucht er händeringend „Partner“-Apotheken, die dafür auch noch bezahlen, dass ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Zurzeit durchleuchten externe Berater die Struktur der ABDA, gesucht wird nach Stärken und Schwächen. Dass das dauert, ist verständlich, und so gibt es nach einem Jahr noch kein Ergebnis. Was ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Die Digitalisierung der Impfzertifikate in den Apotheken läuft auf Hochtouren, und schon schaut unser Freund, der Datenschützer, uns argwöhnisch über die Schulter. Was müssen wir, was dürfen wir... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Typisch Spahn: erst locken, dann kürzen – das war bei den Vergütungen für Masken so, bei den Botendiensten, es kommt bei den Corona-Tests und jetzt bei Impfzertifikaten. Immer das gleiche ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

„Wir werden in ein paar Monaten einander wahrscheinlich viel verzeihen müssen“, sagte Spahn vor einem Jahr. Jetzt wissen wir warum – Maskenpreise und Testzentren-Tohuwabohu lassen grüßen. Und... » Weiterlesen