Thema: Heilpflanzen

Meerrettich

Meerrettich

Foto: LiliGraphie / stock.adobe.com


Wo das Übel nicht weichen will und sehr große Not herrscht

Von Christoph Friedrich | Während der gegenwärtigen Corona-Pandemie gehören Apotheker und ihre Teams zu den besonders beanspruchten Berufsgruppen. Beunruhigend ist, dass gegen eine ... » Weiterlesen

Infektionskrankheiten so vielfältig wie die Erreger selbst

ck/eda/jb | Die Bundesapothekerkammer (BAK) konnte in diesem Jahr ein Jubiläum feiern: Zum 50. Mal fand der Winterfortbildungs­kongress „Pharmacon“ statt. Apothekerinnen und Apotheker vor allem ... » Weiterlesen

Tödliche Gefahren im Herbst

Ein herbstlicher Spaziergang kann durchaus gefährlich sein, wenn man unbedacht die Früchte des Waldes genießt, ohne sie richtig zu kennen. Mit den Früchten des Waldes sind im übertragenen Sinne ... » Weiterlesen

Blasenentzündung - Ein brennendes Problem

Häufiger Harndrang mit Brennen und Stechen beim Wasserlassen: Das sind typische Symptome einer Blasenentzündung. Eine unkomplizierte Blasenentzündung lässt sich oft im Rahmen der Selbstmedikation ... » Weiterlesen

„Warum immer ich?“ - Das Immunsystem stärken

Manche Kunden stehen – zumindest gefühlt – überproportional häufig mit verschnupfter Nase und bellendem Husten vor dem HV-Tisch. Verständlich, dass einige von ihnen neben der Symptomlinderung ... » Weiterlesen

Es muss nicht immer ein Antibiotikum sein!

Die aktualisierte S3-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Urologie gibt konkrete Empfehlungen zu einer sinnvollen Antibiotika-Therapie und lehnt einen unkritischen Einsatz ab. Alternativ wird ... » Weiterlesen

Trügerische Sicherheit

Eine Schwangerschaft ist eine besondere Phase im Leben einer Frau. Viele Faktoren können die Entwicklung des Embryos im Mutterleib beeinflussen. Seit dem Contergan®-Skandal vor 55 Jahren werden ... » Weiterlesen

„Leitlinien und Cochrane-Reviews sind nicht zufriedenstellend“

Bei Fragen zur Evidenz sind Cochrane-Reviews und Leitlinien wichtige Quellen. Bei pflanzlichen Arzneimitteln gegen Erkältung sind sie allerdings nicht besonders nützlich – findet zumindest ... » Weiterlesen

Kubas „Wunderbaum“

cae | Der in Südasien heimische Meerrettichbaum (Moringa oleifera) wird weltweit in den Tropen an­gebaut und gilt als Kulturpflanze mit großem Potenzial » Weiterlesen

Hilfe bei brennenden Beschwerden

Fast täglich kommen vor allem Frauen mit Symptomen wie Brennen beim Wasserlassen und häufigem Harndrang in die Apotheke. Sie möchten ihre Beschwerden im Rahmen der Selbstmedikation behandeln und ... » Weiterlesen

Nachruf: Zum Tod von Dr. Otto Isaac

Am 21. Dezember 2015 verstarb in Großauheim der frühere Leiter der Pharmazeutischen Entwicklung der ASTA Medica (Frankfurt am Main), einer der letzten industriellen Naturstoffforscher, der seine ... » Weiterlesen

Angocin-Werbung im Internet ging zu weit

BERLIN (jz) | Bei seiner Werbung für sein pflanzliches, apotheken­pflichtiges Arzneimittel Angocin® Anti-Infekt N ist Repha ­etwas über das Ziel hinausgeschossen: Auf einer Internet­seite hatte ... » Weiterlesen

Angocin-Werbung im Internet ging zu weit

Bei seiner Werbung für sein pflanzliches, apothekenpflichtiges Arzneimittel Angocin® Anti-Infekt N ist Repha etwas über das Ziel hinaus geschossen: Auf einer Internetseite hatte der Hersteller... » Weiterlesen

Unkompliziert bis problematisch

Von Clemens Bilharz | Harnwegsinfekte verlaufen in der Mehrzahl der Fälle schmerzhaft, aber unkompliziert. Im ambulanten Bereich sind sie der zweithäufigste Anlass, Antibiotika zu verordnen. Da das ... » Weiterlesen

Gibts da auch was Pflanzliches?

Von Kristina Jenett-Siems | Reizungen und Infektionen der ableitenden Harnwege stellen für viele Menschen, insbesondere Frauen, ein immer wiederkehrendes Problem dar. Oft ist dann die Apotheke der ... » Weiterlesen

Kapuzinerkresse ist Arzneipflanze des Jahres 2013

Als "pflanzliches Antibiotikum" klinisch geprüftWÜRZBURG (cae). Der "Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde" an der Universität Würzburg hat die Kapuzinerkresse zur ... » Weiterlesen

Kapuzinerkresse ist Arzneipflanze des Jahres 2013

Der „Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ an der Universität Würzburg hat die Kapuzinerkresse zur Arzneipflanze des Jahres 2013 gewählt. Ihre Blätter und Blüten ... » Weiterlesen

Brokkoli – je schärfer, desto besser

Brokkoli sollte am besten gemeinsam mit einem scharfen Lebensmittel bzw. scharf gewürzt verzehrt werden. Dadurch verbessern sich einer aktuellen Untersuchung zufolge die krebspräventiven ... » Weiterlesen

25 Jahre Apothekergarten Wiesbaden

Der Apothekergarten Wiesbaden – eine Symbiose zwischen Gartengestaltung, Historie, Pharmazie und Ökologie – ist in diesem Jahr 25 Jahre alt geworden. Der Höhepunkt des Jubiläums war das ... » Weiterlesen

Beratungskompetenz bei Nierenund Blasenleiden

Auf Einladung der ADEXA-Fachgruppe PTA und der ADEXA Wissenswerkstatt kamen am 8. Mai zahlreiche PTA aus ganz Deutschland nach Berlin. Im Mittelpunkt des Fortbildungstags standen Themen rund um Niere... » Weiterlesen

Pflanzliche Antibiotika zur Prophylaxe von Harnwegsinfekten

Zum Beitrag "Die lästigen Harnwegsinfektionen überwinden" DAZ Nr. 26, S. 48 ff » Weiterlesen

Goethe und die Arzneikunde

Bilsenkraut statt Opium Von Peter NuhnObwohl Goethe mit 82 Lebensjahren ein für die damalige Zeit erstaunlich hohes Alter erreicht hat, war er trotz seiner regelmäßigen sportlichen Betätigung und... » Weiterlesen