Thema: SPD-Politiker

Martin Schulz

Martin Schulz

Foto: dpa / Knoll


Lieferengpässe: Mehr Transparenz!

Das Problem der Lieferengpässe macht auch vor onkologischen Arzneimitteln nicht Halt. Nun hat die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und medizinische Onkologie erneut auf die Missstände ... » Weiterlesen

Angenommen, übergangen, abgelehnt oder im Ausschuss

tmb/eda | Die Antragsdebatte beim Deutschen Apothekertag berührte viele für die Apotheker drängende Themen. Es ging um Lieferengpässe, die neuen pharmazeutischen Dienstleistungen, das E-Rezept und... » Weiterlesen

„Pharmazeutische Intervention wirkt!“

BERLIN (du) | Schon im April hatte die Freie Universität Berlin Prof. Dr. Martin Schulz zum Honorarprofessor ernannt. Am 19. Juni 2019 folgte jetzt die Antrittsvorlesung mit dem Thema: „Non-... » Weiterlesen

Kardiologen für Apothekenhonorar für pharmazeutische Betreuung

In der PHARM-CHF-Studie konnte gezeigt werden, dass Herzinsuffizienz-Patienten von einer engmaschigen Betreuung durch die Apotheke zusätzlich zur ärztlichen Standardbetreuung profitieren. In einer ... » Weiterlesen

Importquote: „Veränderungen wird es sicherlich geben“

eda | Nach und nach gehen die Referentenentwürfe von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) auf die parlamentarische Reise. Anfang Juni soll das Gesetz für mehr Sicherheit in der ... » Weiterlesen

Breite Front gegen Importförderung

BERLIN (ks) | Die Importförderklausel bekommt immer mehr Gegenwind. Bei der Anhörung zum Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) am vergangenen Mittwoch im ... » Weiterlesen

Diese zwölf Experten bestimmen über die Verschreibungspflicht

Entscheidungen darüber, welche Arzneimittel in Deutschland verschreibungspflichtig sind, fällt das Bundesgesundheitsministerium per Verordnung. Diese Verordnungen beruhen auf den Empfehlungen eines ... » Weiterlesen

Interdisziplinär für mehr Arzneimittel­therapiesicherheit

Die Präsidenten von Landesärztekammer und Landesapotheker­kammer Baden-Württemberg, Dr. med. Ulrich Clever und Dr. Günther Hanke, freuten sich, dass das von beiden Organisationen gemeinsam ... » Weiterlesen

BAH fordert Abschaffung der Importförderklausel

Für rege Diskussion sorgte in der vergangenen Woche die Überlegung der Lunapharm-Taskforce, Parallelimporte künftig zu verbieten. Der Verband forschender Arzneimittelhersteller (vfa) sieht darin ... » Weiterlesen

Task Force fordert Ende des Parallelvertriebs

BERLIN (ks) | Die Affäre um in griechischen Kliniken gestohlene und über eine Apotheke in Athen an den Brandenburger Pharmahändler Lunapharm weiterverkaufte Arzneimittel hat vergangene Woche ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Der Lunapharm-Skandal zieht seine Bahnen, die Ministerin tritt zurück, die Taskforce zur Aufklärung des Falls veröffentlicht pikante Details und fordert: weg mit der Importförderung. Auch für Big... » Weiterlesen

Weg mit den Parallelimporten?

Die Lunapharm-Taskforce hat dieser Tage ihre Ergebnisse für mögliche Konsequenzen aus dem Arzneimittelskandal präsentiert. Unter anderem befürworten die Experten um Professor Martin Schulz (AMK) ... » Weiterlesen

Importeure: Lunapharm-Taskforce von ABDA instrumentalisiert

Die gesetzlich vorgesehene Importförderung sowie die Importquote sind nach dem Lunapharm-Skandal erneut in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Die Lunapharm-Taskforce empfiehlt in ihrem Bericht ... » Weiterlesen

Lunapharm-Taskforce attestiert Ministerium und Arzneimittelbehörde Versagen

Die sogenannte Lunapharm-Taskforce erhebt in ihrem Bericht schwere Vorwürfe gegen das Brandenburger Gesundheitsministerium und die Arzneimittelaufsicht des Landes. Laut Expertengruppe sollen die Beh... » Weiterlesen

Ministerin Golze: Rücktritt wäre Flucht vor der Verantwortung

Brandenburgs Gesundheitsministerin Diana Golze (Linke) lehnt einen Rücktritt im Skandal um mutmaßlich gestohlene Krebsmedikamente ab. Das hat sie am gestrigen Donnerstag per Videobotschaft ... » Weiterlesen

Lunapharm-Affäre: Wurden Informationen vorsätzlich unterschlagen?

Im Skandal um die mutmaßlich gestohlenen Krebsmedikamente hat die Brandenburger Arzneimittelaufischt offenbar versagt. Auf der Sondersitzung des Gesundheitsausschusses räumten Gesundheitsministerin ... » Weiterlesen

Ministerpräsident: „Vertrauen in Gesundheitssystem stark beschädigt" 

Kein geruhsamer Sommer im Gesundheitsministerium Brandenburg – die Aufklärungsarbeiten zum Lunapharm-Skandal um mutmaßlich gestohlene Krebsmittel laufen auf Hochtouren. Ministerpräsident Woidke (... » Weiterlesen

Bild-Zeitung: Widmann-Mauz wird Gesundheitsministerin

Nachdem sich Union und SPD auf einen Koalitionsvertrag verständigt haben, zeigt sich nun auch immer deutlicher, wie das neue Regierungskabinett besetzt sein könnte. Bis zuletzt war allerdings unklar... » Weiterlesen

Kassen kämpfen gegen einheitliche Arzthonorare

Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) hat Union und SPD vor einer Angleichung der Arzthonorare zu Lasten ihrer Beitragszahler gewarnt. „Die Einführung einer einheitlichen Honorarordnung würde ... » Weiterlesen

SPD: Ja zu GroKo-Verhandlungen, Nein zur Zwei-Klassen-Medizin

Vier Monate nach der Bundestagswahl hat die SPD mit knapper Mehrheit den Weg zu Koalitionsverhandlungen mit der Union frei gemacht. Nach einer konfrontativen und emotionsgeladenen Debatte stimmten auf... » Weiterlesen

Sondierer stützen Apotheke vor Ort

BERLIN (bro) | Ein 28-seitiges Papier ist das Ergebnis des Sondierungsmarathons der vergangenen Woche. Die „Apotheken vor Ort“ werden zumindest erwähnt » Weiterlesen