Arzneimittelsicherheit

Lunapharm-Affäre

Lunapharm-Affäre

Foto: DAZ.online


Wie Apotheken gerade ihre Existenzberechtigung verlieren

Wird es in Zukunft noch inhabergeführte Apotheken geben? Bleiben sie in ihrer jetzigen Form als niedrigschwellige Anlaufstelle für Patienten bestehen – oder werden sie zu beliebigen Gemischtwarenl... » Weiterlesen

Bundesländer: Importquote weg, Rabattverträge mehrfach vergeben

Der Bundesrat hat am vergangenen Freitag eine Stellungnahme zum Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) beschlossen. Darin sprechen sich die Bundesländer erneut für eine ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Das ist der Knaller der Woche: Die EU-Kommission setzt Deutschland unter Druck, endlich die Preisbindung bei Rx-Arzneimitteln für die Arzneiversandhäuser aus Holland abzuschaffen. Die Versender aus ... » Weiterlesen

Bundesländer wollen Importförderklausel abschaffen

Ist die Importförderklausel bald Geschichte? Am 15. März will der Bundesrat darüber abstimmen. Der Gesundheitsausschuss hatte am vergangenen Mittwoch bereits empfohlen, die Klausel zu streichen. ... » Weiterlesen

Bundesländer: Keine namensgleichen Apotheken und Großhändler mehr!

Nicht nur Großhandelsunternehmen besitzen eine Großhandelserlaubnis – auch viele Apotheken verfügen über eine solche, oftmals läuft diese unter dem gleichen Namen wie die Apotheke selbst. Aus ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Die Woche der Warums! Warum ein Apotheker und ein Anwalt DocMorris verklagen, aber nicht der GKV-Spitzenverband. Warum die Politik die Importförderklausel nicht abschaffen will – oder nicht kann. ... » Weiterlesen

Brandenburg lässt nicht locker – die Importförderklausel muss weg

Am heutigen Mittwoch will sich der Gesundheitsausschuss des Bundesrates mit dem Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) befassen. Auf der Agenda steht auch ein Antrag aus ... » Weiterlesen

Importförderklausel: „Da ist noch Musik drin“

Der Entwurf für das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) ist ein Omnibus: Es ist zu erwarten, dass in diesen noch einige weitere Regelungen einsteigen werden – ebenso, ... » Weiterlesen

BMG will mehr Transparenz bei patientenindividuellen Arzneimitteln

Bei „neuartigen Therapien“ (ATMP) ist die Datenlage häufig dünn. Das Bundesgesundheitsministerium will die Transparenz bei diesen Präparaten erhöhen: So sieht das geplante Arzneimittelgesetz ... » Weiterlesen

Lichter aus bei Lunapharm

bj/ral | Lunapharm steht vor dem Aus. Vergangene Woche bestätigte die Landesregierung Brandenburg, dass Lunapharms Großhandels­lizenz endgültig widerrufen wurde. Die Herstellungserlaubnis wurde ... » Weiterlesen

Karawanskij: „Das Rx-Versandverbot stützt die Präsenzapotheke“ 

Seit knapp vier Monaten ist die Linken-Politikerin Susanna Karawanskij nun als Brandenburgs Gesundheitsministerin im Amt. Im DAZ.online-Interview erklärte sie kürzlich, wie sie mit dem womöglich gr... » Weiterlesen

Statt differenzierter Preisabstände: Importquote abschaffen 

Die Importförderklausel im Sozialgesetzbuch V soll neu gefasst werden. Das sieht der Kabinettsentwurf für das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung vor. Anstelle der bisherigen ... » Weiterlesen

Wegen„Erkenntnissen zu einem Vorlieferanten eines Zulieferers in der Lieferkette“

Wie die Arzneimittelkommission der deutschen Apotheker am gestrigen Donnerstag mitteilte, ruft Importeur CC-Pharma mehrere Chargen seines Immunsuppressivums Afinitor 10 mg zurück. „Nach neuen ... » Weiterlesen

Endgültig: Lunapharm darf weder handeln noch umpacken

Der Brandenburger Pharmahändler kann seine Tore wohl endgültig schließen: Am heutigen Donnerstag bestätigte die Landesregierung Brandenburg, dass Lunapharms Großhandelslizenz widerrufen wurde. ... » Weiterlesen

Kabinett ebnet Weg fürs E-Rezept

BERLIN (ks) | Vergangene Woche hat das Bundeskabinett dem Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministeriums für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) zugestimmt. Für Apotheken von ... » Weiterlesen

Die Saarland-Connection

TRAUNSTEIN (cha) | Eigentlich will außer den Importeuren selber niemand mehr an der Importklausel festhalten. Den Grund, warum sie dennoch nicht aus der Welt zu schaffen ist, hat die Frankfurter ... » Weiterlesen

„Bei Importarzneimitteln werden nicht nur die Importeure von Margen profitieren“

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die im Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) gefundene Neuregelung zur Importförderklausel verteidigt. Spahn sagte, man habe... » Weiterlesen

Kabinett bringt GSAV auf den Weg

Das Bundeskabinett hat am heutigen Mittwoch dem Gesetzentwurf für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) zugestimmt. Für Apotheken von Bedeutung sind unter anderem die neuen Regelungen... » Weiterlesen

GSAV-Entwurf im Bundeskabinett

Jetzt ging es ganz schnell: Der Entwurf für das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung steht am heutigen Mittwoch auf der Tagesordnung des Bundeskabinetts. Nachdem in der ... » Weiterlesen

Karawanskij hinterfragt Ausnahme-Regelung für Großhändler bei Securpharm

Brandenburgs Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij (Linke) ist mit einem großen Arzneimittel-Skandal im Gepäck ins Amt gestartet. Doch die Linken-Politikerin ist tatkräftig: Im Bundesrat hat ... » Weiterlesen

Was wird aus der Importquote?

BERLIN (ks) | Im November hatte das Bundesgesundheitsministe­rium einen ersten Referenten­entwurf für ein Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittel­ver­sorgung (GSAV) vorgelegt. Mit ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Apothekers Einkommen bisher: ein Honorar pro Arzneimittelschächtele. Neu: ein Honorar pro Arzneimittelschächtele – und wer mehr möchte, muss mehr arbeiten: bezahlte Dienstleistungen, vielleicht. ... » Weiterlesen

Von Arzneimittelskandal bis Zytoralia

Ein Roboter kann einen Apotheker nicht ersetzen – zumindest derzeit nicht. Ihm fehle die Empathie, erklärte Hamburgs Kammerpräsident Kai-Peter Siemsen beim 27. NZW am heutigen Freitag in Hamburg. ... » Weiterlesen

Ermittler starten mehrere Razzien bei Arzneimittel-Händlern

Die Brandenburger Behörden sind erneut einem Handel mit gefälschten Krebsmedikamenten auf der Spur: Ermittler des Landeskriminalamts haben Wohnungen und Firmensitze in Baden-Württemberg, Ungarn und... » Weiterlesen