Thema: Halsschmerzen

Locabiosol

Locabiosol

(Foto: Stada)


Locabiosol ist weg – was nun?

Locabiosol hatte überzeugte Fans bei halsschmerzgeplagten Patienten. Seit Mai 2016 gibt es das Fusafungin-haltige Spray allerdings nicht mehr in der Apotheke. Welche alternativen Halssprays kann der ... » Weiterlesen

Octenidin lutschen statt sprühen

Wenn in der kalten Jahreszeit Patienten mit akuten Halsschmerzen in der Offizin Schlange stehen, fragt sich so manch ein Apothekenmitarbeiter, welche Lutschtabletten man guten Gewissens empfehlen kann... » Weiterlesen

Fünf Tage Penicillin reichen auch

Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, geschwollene Lymphknoten: In 15 bis 30% der Fälle sind Streptokokken A die Ursache einer akuten Rachen- und/oder Gaumenmandelinfektion. Dann wird für gewöhnlich ... » Weiterlesen

Biologika bei Psoriasis

Schuppenflechte gehört zu den häufigsten chronischen Hauterkrankungen in Deutschland. Rund jeder fünfte Betroffene leidet zudem unter einer Psoriasis-Arthritis. Bei mittelschwerer und schwerer ... » Weiterlesen

Ein Fall für den Arzt?

Ohrenschmerzen können verschiedenste Ursachen haben. Die Behandlung im Rahmen der Selbstmedikation ist nur bedingt möglich. Wichtig ist es, im Beratungsgespräch überweisungs­bedürftige Ursachen ... » Weiterlesen

Eine „stimmige“ Empfehlung

gc | 2019 feiert GeloRevoice® zehnjähriges Jubiläum. Die Halstablette wurde von Pohl-Boskamp speziell für Vielsprecher und Sänger entwickelt, damit diese gut bei Stimme sind. Inzwischen ist das ... » Weiterlesen

Soll man Fluorchinolone noch verordnen – und wenn ja, wann?

Mit Fluorchinolonen wurde in der Vergangenheit in der Versorgungspraxis zu leichtfertig umgegangen. Nicht für jede bislang zugelassene Indikation ist vor dem Hintergrund potenzieller Nebenwirkungen ... » Weiterlesen

Neue Zulassungsbeschränkungen für Ciprofloxacin und Co. – was ändert sich?

Am heutigen Montag informiert ein Roter-Hand-Brief über Zulassungsbeschränkungen von fluorchinolonhaltigen Antibiotika. Hintergrund ist ein vom BfArM angestoßenes Risikobewertungsverfahren der EMA... » Weiterlesen

Was „Schniefnasen“ (vielleicht) hilft

Jedes Jahr das Gleiche: Die dunkle und kalte Jahreszeit beginnt – und die Menschen strömen niesend mit laufenden oder verstopften Nasen in die Apotheken. Dem British Medical Journal zufolge haben ... » Weiterlesen

Abwarten und Tee trinken?

Im Mai ging die Warnung vor Flurbiprofen-haltigen Rachentherapeutika durch Fach- und Laienpresse, als hätte man eine neue Nebenwirkung entdeckt. Die Möglichkeit der Überempfindlichkeitsreaktion ist... » Weiterlesen

Für wen sind Erkältungskombis tabu und welche Alternativen gibt es?

„Einmal Aspirin® Complex, die große Packung“ – ein vertrautes Szenario für Apotheker zur Erkältungszeit. Doch: Welcher Erkältungspatient darf Erkältungskombis aus ASS oder Ibuprofen und ... » Weiterlesen

Benralizumab – „Zusatznutzen nicht belegt“

Das IQWiG sieht keinen Zusatznutzen in einer antikörperbasierten Benralizumab-Therapie bei schwerem unkontrolliertem Asthma. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen ... » Weiterlesen

Die Top-Diagnosen bei Antibiotika

Warum verschreiben Ärzte Antibiotika – hauptsächlich wegen Harnwegsinfektionen oder vorwiegend bei Patienten mit akuter Bronchitis? Iqvia, ehemals IMS Health & Quintiles, hat sich die ... » Weiterlesen

Fortschritte in der Asthma-Therapie

ck | Die S2k-Leitlinie zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit Asthma wurde aktualisiert. Neu ist, dass die Kontrolle der Asthma-­Symptome im Mittelpunkt steht » Weiterlesen

Bei Atemwegsinfekt lieber „Schmalspur“ statt Breitspektrum

Das Bewusstsein für Antibiotika-Resistenzen wächst. Ärzte und Patienten stellen immer häufiger die Frage: „Antibiotikum oder nicht?“ Wird die Frage mit ja beantwortet, kommt vor allem bei ... » Weiterlesen

Antibiotika-Therapie von Kindern mit Atemwegsinfekt

Der DAZ.online-Beratungs-Quickie gibt Tipps für den Apothekenalltag, zu dem eindeutig Kinder und auch Antibiotika gehören. Neben viel Freude, bringen Kinder viele neue Fragen in das Leben ihrer ... » Weiterlesen

Viren erfolgreich abgewehrt?

cst | Als Medizinprodukte sollen Erkältungssprays wie Algovir®, Viru­Protect® und Wick® Erste Abwehr den Viren primär auf physikalischem Weg begegnen – im Gegensatz zu Arzneimitteln, die ... » Weiterlesen

Überzogene Kritik am Erkältungsgeschäft

Zwei Erkältungssprays und einige Kombinationspräparate sind für Pharma-Ökonom Gerd Glaeske Anlass, in der aktuellen Spiegel-Ausgabe zum Rundumschlag gegen Pharmaindustrie und Apotheken auszuholen... » Weiterlesen

Neuer Asthma-Antikörper Benralizumab erhält Zulassung

Astra Zeneca hat die EU-weite Zulassung für Fasenra® erhalten. Bei erwachsenen Patienten mit unzureichend kontrolliertem Asthma kann Benralizumab künftig als Add-on-Behandlung zu hochdosierten ... » Weiterlesen

Wie gefährlich ist Metamizol?

Pyrazolone werden bereits seit dem Ende des 19. Jahrhunderts als Analgetika und Antipyretika angewandt. Auch Metamizol, eins der „neueren“ Derivate, ist in Deutschland schon seit fast 100 Jahren ... » Weiterlesen

Heftig, aber meistens nur kurz

Bei akuten Ohrenschmerzen ist die Apotheke häufig die erste Anlaufstelle für Betroffene. Auch wenn die zugrundeliegenden Erkrankungen häufig harmlos sind, ist der Leidensdruck – gerade bei ... » Weiterlesen

Omeprazol hilft bei chronischer Rhinosinusitis

Die Ätiologie einer chronischen Rhinosinusitis ist unklar. Ein die Erkrankung unterstützender Faktor scheint ein laryngopharyngealer Reflux zu sein, der die chronische Entzündung der Nasennebenhö... » Weiterlesen

Das stößt mir sauer auf ...

... ist eine Redewendung, die häufig benutzt wird, wenn man sich so richtig über etwas ärgert. Und sie enthält einen wahren Kern: Ärger, Stress und seelische Belastungen führen dazu, dass einem ... » Weiterlesen

Wenn jeder Schluck weh tut ...

Von Karin Krämer | Die Behandlung von akuten Halsschmerzen erfolgt sehr häufig im Rahmen der Selbstmedikation. Da Halsschmerzen meist auf einer viralen Infektion beruhen und innerhalb weniger Tage ... » Weiterlesen

Neuer Asthma-Antikörper zur Zulassung empfohlen

Nach Mepolizumab und Reslizumab kommt wohl bald der dritte Antikörper, der die durch Interleukin-5 getriggerte Entzündung des eosinophilen Asthmas reduziert. Astra Zeneca hat die europäische ... » Weiterlesen