Spezial

Kommunikation in der Apotheke

Kommunikation in der Apotheke

WavebreakMediaMicro / stock.adobe.com


Das „Morgen-ist-auch-noch-ein-Tag“-Syndrom

Wer kennt sie nicht, die „Aufschieberitis“. Auch in Apotheken ist sie häufig zu finden – Diagnose Prokrastination. Allerdings ist die Suche nach einem entsprechenden Arzneimittel dieser ... » Weiterlesen

Jammeritis – kann man positives Denken lernen?

Jammernde Mitmenschen kennen wir alle. Manche haben einfach nur einen schlechten Tag und lassen Dampf ab. Bei anderen jedoch gehört Jammern zum Programm und sie (ver-)zweifeln ständig lautstark an ... » Weiterlesen

Urlaubsplanung – wie glückt sie entspannt?

Alle Jahre wieder …  steht schon vor der Weihnachtszeit für viele Apothekenteams die Urlaubsplanung für das kommende Jahr an. Der Prozess löst gemischte Gefühle aus: Die Vorfreude auf ... » Weiterlesen

Gehaltserhöhung – wie spreche ich mit meinem Chef darüber?

Der Wunsch nach mehr Gehalt steht für viele Mitarbeiter weit oben auf der Liste. Jedoch bereitet schon der Gedanke an Gehaltsverhandlungen häufig Unbehagen. Nach wie vor ist der eigene Verdienst ... » Weiterlesen

Lästereien – wie grenze ich mich davon ab?

Fachwissen allein hilft im Beruf oft nicht weiter, vor allem dann, wenn es um zwischenmenschliche Verständigungsschwierigkeiten geht. Das gilt für den Job hinterm Schreibtisch und natürlich für ... » Weiterlesen

Weniger Überstunden – wie sage ich es meinem Chef?

Fachwissen allein reicht oft nicht aus, um sich im Berufsalltag zurechzufinden. Das gilt sowohl für Bürojobs als auch im täglichen Kundengespräch in der Apotheke. Denn häufig scheitert der ... » Weiterlesen