Thema: Heilpflanzen

Knoblauch

Knoblauch


WHO entkräftet Corona-Unsinn

Täglich hört man in den Nachrichten den gleichen Satz: „Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 breitet sich weiter aus“. Schneller in der Verbreitung scheint lediglich die kursierende ... » Weiterlesen

WHO besorgt über Fehlinformationen zum Coronavirus

Die Weltgesundheitsorganisation WHO zeigt sich besorgt über die Informationsflut zum Coronavirus. Der Ausbruch des Erregers 2019-nCoV sei von einer „massiven Infodemie“, einer Überschwemmung an ... » Weiterlesen

Einfach Atem beraubend

„Du stinkst“ – ein Satz, den niemand gerne hören möchte. Doch ca. 25% der Bevölkerung leiden unter Mundgeruch. Der Gang zum Zahnarzt ist bei manchen Betroffenen mit Angst verbunden, weshalb ... » Weiterlesen

Magenkrebs langfristig vorbeugen

Die Eradikation von Helicobacter (H.) pylori gilt als wichtige Präventivmaßnahme im Kampf gegen Magen­karzinome. Doch könnte die Einnahme von Vitamin- oder Knoblauchpräparaten auf lange Sicht ... » Weiterlesen

Die Mistel in der adjuvanten Krebstherapie

Krebspatienten sind oft auf der Suche nach Behandlungen, die sie ergänzend zur schulmedizinischen Therapie anwenden möchten. Man schätzt, dass 40 bis 50% aller Krebspatienten in Deutschland ... » Weiterlesen

Was Phytopharmaka bei internistischen Erkrankungen leisten

Die Fortbildungsreihe „Phytopharmaka und Phytotherapie“ der Gesellschaft für Phytotherapie e. V. (GPT) für Ärzte und Apotheker wurde vom 6. bis 8. September 2019 in Much/Bergisches Land ... » Weiterlesen

Vernachlässigte ­Phytopharmaka

Mit diesem Beitrag starten wir die neue DAZ-Serie „Apotheker auf Station“ und wollen damit unseren Lesern einen Einblick in dieses für viele neue Tätigkeitsfeld gewähren. Nach langen Jahren der... » Weiterlesen

Wenn der Darm verrücktspielt

Chronisch wiederkehrende Abdominalbeschwerden, die mit einem veränderten Stuhlverhalten einhergehen und nicht auf organische Ursachen zurückzuführen sind, sind charakteristische Symptome eines ... » Weiterlesen

Antibiotikaresistenz: Die Umsetzung ist das Problem

Antibiotikaresistenzen sind schon heute ein großes Problem und könnten künftig noch viel gravierender werden. Das ist sogar in der Politik angekommen, aber die Umsetzung von Gegenmaßnahmen erweist... » Weiterlesen

Auf dem Schirm, ohne Scham und mit Zitrone

Darmkrebs ist in Deutschland nach Brust- und Prostatakrebs die dritthäufigste Tumorerkrankung. Jährlich sterben etwa 26.000 Betroffene daran – eine hohe Zahl, die angesichts der verfügbaren ... » Weiterlesen

Was „Schniefnasen“ (vielleicht) hilft

Jedes Jahr das Gleiche: Die dunkle und kalte Jahreszeit beginnt – und die Menschen strömen niesend mit laufenden oder verstopften Nasen in die Apotheken. Dem British Medical Journal zufolge haben ... » Weiterlesen

Keine harmlose Alternative

Im Rahmen einer Statin-Therapie kommt es relativ häufig zu Unverträglichkeiten, weshalb oft nach möglichen Alternativen gefragt wird. Zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel werden daher als „natü... » Weiterlesen

Welche antibiotischen Substanzen gab es schon im Mittelalter?

Ein interdisziplinäres wissenschaftliches Team der University of Pennsylvania und der University of Warwick in Großbritannien analysierten mithilfe computergestützter Methoden „The Lylye of ... » Weiterlesen

Ein unterschätztes Umweltgift?

Vergiftungen mit dem Schwermetall Blei können irreversible Schäden hinterlassen und sind bereits seit gut 2000 Jahren bekannt. Maler, die mit Blei-Farben malten, oder Arbeiter aus Blei-Minen ... » Weiterlesen

Lucky lips

„Rote Lippen soll man küssen, denn zum Küssen sind sie da“ sang Cliff Richard in den 1960-ern. Wenn Lippen wegen eines Herpes-Ausbruchs anfangen zu „blühen“, empfiehlt es sich jedoch, ... » Weiterlesen

Das Erbe der Klosterpharmazie

Das ehemalige Kloster Schöntal – zwischen Heilbronn und Bad Mergentheim idyllisch an der Jagst ge­legen – war der passend gewählte Tagungsort zum Thema „Der Name der Rose – Klosterpharmazie... » Weiterlesen

Schlechter Atem

Mundgeruch kann viele Ursachen haben: von systemischen Allgemeinerkrankungen über die Einnahme von bestimmten Arzneimitteln bis hin zu Schnarchen. Am häufigsten wird ein schlechter Atem jedoch ... » Weiterlesen

AZ-Service TV-Vorschau: Was wann wo im Fernsehen

Was läuft im Fernsehen? Was könnte interessant sein? Wir haben das ­Programm der Sender durchgesehen. Bei unserer Auswahl haben wir auch Sendungen ­berücksichtigt, die von Ihren Kunden ... » Weiterlesen

Die Kunden nicht im Stich lassen

Sie stören uns nachts beim Einschlafen und verursachen juckende Hautstellen: Mücken haben weltweit ein äußerst schlechtes Image. In einigen Klimazonen können ihre Stiche ernsthafte Folgen wie ... » Weiterlesen