Thema: Gesundheitspolitik

Kassenärztliche Vereinigung

Kassenärztliche Vereinigung

Foto: Robert Kneschke / stock.adobe.com


Nordrhein: Apotheker und Ärzte bitten Spahn um weitere Erleichterungen

Einige bürokratische Hürden in der Arzneimittelversorgung wurden während der Coronakrise bereits abgebaut. Gelockert wurden unter anderem die Austauschverpflichtungen nach dem Rahmenvertrag. Der ... » Weiterlesen

Coronakrise: Wenn Apotheker zu Desinfektionsmittel-Großherstellern werden

Dr. Björn Schittenhelm, Apotheker der Alamannen-Apotheke im baden-württembergischen Holzgerlingen, hat in diesen Tagen viel zu tun – er beliefert einen Großteil der Praxen im Großraum Stuttgart ... » Weiterlesen

Notfallverfahren für Rezepte in Hamburg

Auch in Hamburg weisen Ärzte und Apotheker gemeinsam auf ein Notfallverfahren für Rezepte mit Hilfe von Telefon und Fax hin. Patienten sollen Rezepte telefonisch beim Arzt bestellen. Dieser ü... » Weiterlesen

Rezept auch ohne Arztbesuch

Im Saarland haben sich Ärzte und Apotheker in Abstimmung mit dem Landesgesundheitsministerium auf Vereinfachungen bei der Arzneimittelversorgung verständigt. Für die Ausstellung eines Rezepts ... » Weiterlesen

Notfallverfahren für Rezeptübermittlung per Fax

Die Corona-Pandemie führt zu ungewohnten Versorgungskonzepten. In Schleswig-Holstein werden Patienten jetzt gebeten, Rezepte telefonisch bei Arztpraxen zu bestellen. Die Praxen faxen die Rezepte an ... » Weiterlesen

Startschuss für TI-Feldtest in Westfalen-Lippe gefallen

In Westfalen-Lippe läuft seit Anfang März ein rund achtwöchiger Feldtest zur Erprobung des elektronischen Medikationsplans (eMP) und Notfalldatenmanagements (NFDM), dies teilten die Apothekerkammer... » Weiterlesen

Ärzte, Apotheker und Kassen in Hessen testen Videosprechstunde und E-Rezept

In Hessen startet in Kürze ein weiteres E-Rezept-Projekt. Unter Federführung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Hessen wollen die AOK, die DAK, der Hessische Apothekerverband (HAV) und das IT-... » Weiterlesen

Die Player dürfen „spielen“

eda | Das E-Rezept kommt, so viel steht fest. Weniger konkret möchte sich die Politik allerdings zum jetzigen Zeitpunkt festlegen, wie die technische Infrastruktur dazu aussehen soll. Außerdem ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Der Eklat der Woche: Die ABDA verweigert dem Pharmaziestudenten Bühler die Herausgabe dreier Gutachten gegen das Rx-Versandverbot, die er zur Untermauerung seiner Petition im Bundestagsausschuss ben... » Weiterlesen

Schlaglichter der Gesundheitspolitik

ks | Jens Spahn (CDU) hatte bereits in seinem ersten Amtsjahr als Bundesgesundheitsminister zahlreiche gesundheitspolitische Vorhaben ­angestoßen – 2019 geht es munter weiter. Mitte Dezember kann ... » Weiterlesen

Das sind die wichtigsten Änderungen im Gesundheitssystem ab 2020

Nicht nur im Apothekenmarkt, sondern im gesamten Gesundheitssystem wird es im kommenden Jahr Änderungen geben. Immer mehr macht sich der Einfluss von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und ... » Weiterlesen

Risikoreiche Verordnungen

Etwa fünf Prozent der GKV-Versicherten haben 2018 ein Fluorchinolon-Antibiotikum verordnet bekommen. Damit gehören diese in Deutschland zu den häufig verordneten Antibiotika, obwohl sie ein erhö... » Weiterlesen

Kampf gegen Apothekensterben, Hoffen auf Makelverbot und Dienstleistungen

MÜNSTER (du) | „Noch nie lagen Chancen und Risiken für den Berufsstand der Apotheker so dicht beieinander, Chancen, die es zu nutzen, und Risiken, die es abzuwehren gilt. Lasst uns die Chancen ... » Weiterlesen

Teleclinic setzt auf Vor-Ort-Apotheken

BERLIN (bro) | Die an E-Rezept-Projekten beteiligte süddeutsche Telemedizin-Plattform Teleclinic hat einer Kooperation mit EU-Versendern eine klare Absage erteilt » Weiterlesen

Gemeinsame Kampagne für sinnvollen Antibiotika-Einsatz in NRW

BERLIN (bro/ks) | In Nordrhein-Westfalen liegen die Antibiotika-Verordnungen rund 10 Prozent über dem Bundesdurchschnitt. Doch der übermäßige Gebrauch von Antibiotika fördert Resistenzen. Mit der... » Weiterlesen

NRW startet Aufklärungskampagne über Antibiotika-Gebrauch

In Nordrhein-Westfalen wurde am heutigen Montag eine Kampagne gestartet, mit der auf die Gefahr von Resistenzbildungen beim Antibiotika-Gebrauch hingewiesen wird. Beteiligt sind neben dem ... » Weiterlesen

KV Bayern fällt Apothekern in den Rücken

Aufgrund der Neuregelung der Grippeimpfstoffvergütung – 1 Euro pro Dosis und maximal 75 Euro pro Verordnungszeile – haben Apotheker ihre Ärzte gebeten, nicht mehr als 70 Dosen pro Zeile zu ... » Weiterlesen

Startschuss für GERDA

STUTTGART (eda) | Das E-Rezept-Projekt GERDA in Baden-Württemberg ist seit 1. November aktiv. In der Modellregion Stuttgart/Tuttlingen können Patienten nun den Schlüssel ihrer E-Rezepte an die Vor-... » Weiterlesen

GERDA startet mit knapp 50 Apotheken

Mit einer Pressekonferenz haben Kammer und Verband der Apotheker in Baden-Württemberg heute öffentlichkeitswirksam auf ihr E-Rezept-Modellprojekt hingewiesen, das vor wenigen Tagen in Stuttgart und ... » Weiterlesen

Freiberuflichkeit statt Kapitaleinfluss

KIEL (tmb) | Nur in Schleswig-Holstein gibt es eine gemeinsame Organisation der akademischen Heilberufe. Die dortige Interessengemeinschaft der Heilberufe (IDH) veranstaltete am 30. Oktober in Kiel ... » Weiterlesen

Grippeimpfstoffe: Apotheken melden um 30 Prozent gesteigerte Nachfrage

Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) hat auch die Grippeimpfstoffversorgung verändert – nach den Lieferengpässen des letzten Jahres hoffentlich hin zum Guten. Bisherige Meldungen zu ... » Weiterlesen

Docdirekt in Zukunft nur noch über Terminservicestellen

In Baden-Württemberg können sich GKV-Patienten schon seit einer Weile telemedizinisch behandeln lassen. Docdirekt heißt das entsprechende Angebot der Kassenärztlichen Vereinigung, das sich an akut... » Weiterlesen

Können manche Ärzte wirklich keine Wirkstoffe verordnen?

Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage des DeutschenArztPortals nutzt über die Hälfte der teilnehmenden Ärzte die Möglichkeit einer Wirkstoffverordnung nicht. Unter anderem, weil die ... » Weiterlesen

Für Apotheken unwirtschaftlich

jb/ral | Zwar gibt es derzeit keine Lieferengpässe bei Grippeimpfstoffen, in Baden-Württemberg machen sie aber dennoch Ärger. Die Kassenärztliche Vereinigung in Baden-Württemberg empfiehlt Ä... » Weiterlesen

Grippeimpfstoffe: KV empfiehlt Massenbestellung

Es gibt mal wieder Ärger bei den Grippeimpfstoffen. Diesmal allerdings schon bei der Bestellung. Seit das Honorar auf 75 Euro pro Zeile gedeckelt ist, ist es für Apotheken unwirtschaftlich, wenn Ä... » Weiterlesen