Das humane Immundefizienz-Virus

HIV / AIDS

HIV / AIDS

(Foto: ingimage.com)

Im Jahre 1981 wurden zum ersten Mal die klinischen Symptome einer erworbenen Immunschwäche (acquired immuno deficiency syndrome, AIDS) beschrieben. Was in den nächsten Jahren folgte, bleibt in der Medizin einmalig: Innerhalb relativ kurzer Zeit nach der Entdeckung wurde aus der unweigerlich zum Tod führenden Infektion durch die Entwicklung neuer Arzneimittel eine Infektion, welche sich dauerhaft und effektiv behandeln lässt. Voraussetzung ist dabei, dass die sogenannte hochaktive antiretrovirale Therapie (HAART) regelmäßig eingenommen und vertragen wird. Auch 34 Jahre nach dem ersten Auftreten der Infektion in der breiten Öffentlichkeit ist eine Heilung bzw. eine Eradikation des Virus noch in weiter Ferne. Allerdings haben sich die Therapiemöglichkeiten deutlich verbessert, und bei den meisten Patienten ist eine effektive Behandlung möglich.

Pfizer beantragt US-Notfallzulassung für Paxlovid

Die am 5. November bekanntgegebenen positiven Zwischenergebnisse der EPIC-HR-Studie ließen es schon erahnen, jetzt ist es so weit: Das Pharmaunternehmen Pfizer hat in den USA eine Notfallzulassung f... » Weiterlesen

Kommt die Doppel-Welle?

Das Robert Koch-Institut rechnet in der Herbst-Winter-Saison 2021/22 mit einer großen Zahl an Influenza-Erkrankungen. Eine wichtige Präventionsmöglichkeit ist die Impfung. Doch was ist in Corona-... » Weiterlesen

Wenn jeder Bissen schmerzt

Ein Kunde kommt in die Apotheke und verlangt ein schmerzlinderndes Gel für eine offene, gerötete Stelle im Mund. Er erklärt: „Meine Nachbarin meint, das sei bestimmt eine Aphthe, die von alleine ... » Weiterlesen

Keine Angst vor MTX

Methotrexat alias MTX ist eine wichtige Therapiesäule bei zahlreichen Erkrankungen. Nicht wenige Patienten fürchten sich jedoch vor den Risiken, zögern den Behandlungsstart hinaus oder lehnen die... » Weiterlesen

Zahl der Woche: 2454

rki/ral | Das Robert Koch-Institut (RKI) hat kürzlich Zahlen zu HIV in Deutschland veröffentlicht – und die sind durchaus positiv. Im Jahr 2020 wurden 2454 neue HIV-Fälle gemeldet – verglichen ... » Weiterlesen

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie unsere Kellner

Wer im Lissaboner Stadtteil Santa Catarina vor der eindrucksvollen Villa aus dem 18. Jahrhundert mit seinen schmiedeeisenen Portalen, der Freitreppe und der großen Terrasse mit Blick auf den Fluss ... » Weiterlesen

Von A bis E – wie war das nochmals bei Hepatitis?

„Hep can’t wait!“ – daran erinnert der heutige Welt-Hepatitis-Tag. Gemeint sind die Bestrebungen, Infektionen einzudämmen, wenn möglich zu impfen und Erkrankten die bestmögliche Therapie ... » Weiterlesen

HIV – Was sich seit der Entdeckung vor 40 Jahren alles getan hat

Im Jahre 1981 wurde zum ersten Mal in den USA das Auftreten einer neuen Krankheit beschrieben, welche vor allem bei gesunden, jungen homosexuelle Männern auftrat. Um genau zu sein: Vor 40 Jahren, am ... » Weiterlesen

Wie wirksam ist Comirnaty bei Jugendlichen?

Auch in der EU dürfen nun Jugendliche gegen COVID-19 geimpft werden: Die EU-Kommission genehmigte die Zulassungserweiterung für ab 12-Jährige für Comirnaty von Biontech/Pfizer. Wie gut schützt ... » Weiterlesen

Corona-Impfung für MS-Patienten

cel | Gibt es bereits Daten zu COVID-19-Impfungen bei multipler Sklerose (MS)? Welcher Impfstoff kommt infrage, und sollen immunmodulierende Therapien pausiert werden? Beziehungsweise sollen sich MS-... » Weiterlesen

Wie COVID-19 andere Infektionserkrankungen beeinflusst

Kaum Grippefälle, deutlich weniger Masern- und Varizelleninfektionen – Rhinoviren hingegen beeindrucken coronabedingte Infektionsschutzmaßnahmen nicht bis kaum. Warum ist das so? Weltweit hingegen... » Weiterlesen

Wie klappt es mit der PrEP?

Seit 1. September 2019 erstattet die Gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für eine Präexpositionsprophylaxe bei Menschen mit erhöhtem HIV-Risiko. Grund für die FDP, nach über einem Jahr in ... » Weiterlesen

Neue Arzneiform zur Behandlung der HIV-Infektion bei Kindern

Die Europäische Komission hat der Empfehlung der EMA zugestimmt, die Zulassung von Dolutegravir in Tivicay zu erweitern. Damit ist Tivicay nun auch in Form von löslichen Tabletten für Kinder und S... » Weiterlesen

Fostemsavir: neue Therapieoption bei multiresistenter HIV-Infektion

Die EMA hat eine Zulassungsempfehlung für Rukobia (Fostemsavir) ausgesprochen. Es handelt sich um einen Attachment-Inhibitor. Er ist zur Behandlung einer multiresistenten HIV-1-Infektion bei ... » Weiterlesen

Demenzen und Diabetes zählen nun zu den zehn häufigsten Todesursachen weltweit

Woran sterben die meisten Menschen? Laut WHO sind die häufigsten Todesursachen nicht Infektionskrankheiten, sondern Herzerkrankungen, Schlaganfälle und chronische Lungenerkrankungen. Neu ist, dass ... » Weiterlesen

Pritelivir gegen resistente Herpes-Viren

mab | Immunsupprimierte Menschen leiden häufig unter wiederkehrenden Herpes-Infektionen. Durch den langfristigen Einsatz von Nukleosid-Analoga können resistente Stämme entstehen, die auf keine ... » Weiterlesen

90-90-90 verfehlt

Mit Spannung wurden dieser Tage die HIV-Kennzahlen des Jahres 2019 erwartet. Konnte Deutschland es erstmals schaffen, die von den Vereinten Nationen ausgelobten Vorgaben („90-90-90 Ziel“) zu erfü... » Weiterlesen

Welt-AIDS-Tag: Zahl der Neuinfektionen leicht gestiegen

Pünktlich zum Welt-AIDS-Tag hat das RKI die aktuellen Zahlen zur HIV-Epidemie in Deutschland veröffentlicht. Im Gegensatz zum rückläufigen Trend der Vorjahre ist die Zahl der geschätzten ... » Weiterlesen

Erster als geheilt geltender HIV-Patient ist tot

Die Geschichte des „Berliner Patienten“ sorgte Ende der 2000er Jahre für eine Sensation und weltweite Schlagzeilen: Timothy Ray Brown wurde als erster Mensch überhaupt von HIV ... » Weiterlesen

Rätselhafte Epstein-Barr-Viren

dl | Ein Viertel aller Tumore ist vermutlich durch eine Infektion ausgelöst. Das Epstein-Barr-Virus (EBV) ist eines der sieben Onkoviren, die als Auslöser humaner Tumore bekannt sind. Ein Impfstoff ... » Weiterlesen

Nicht in die „Schlampen-Ecke“ stellen

rs | HIV / Aids ist aus den Schlag­zeilen verschwunden, ein Stigma haftet der Erkrankung immer noch an. Gerade Frauen neigen dazu, sie aus Scham zu verschweigen. Dabei ist die antiretrovirale ... » Weiterlesen

Frauen mit HIV: Tipps für die ergänzende Selbstmedikation 

Die moderne antiretrovirale Therapie (ART) kann die (unausrottbaren) HI-Viren unter die Nachweisgrenze drücken, womit die Krankheit nicht mehr übertragbar ist. Dies gelingt aber nur bei sehr guter ... » Weiterlesen

Aus fünf mach eins

Im Juli 2020 überschritt die Zahl wöchentlicher PCR-Tests auf SARS-CoV-2 die 500.000, mittlerweile schrammt sie an der Millionengrenze. Testmaterialien werden knapp, Laborverbände beklagen eine Ü... » Weiterlesen

Impfen – Ein historischer Überblick

Die Welt sucht verzweifelt nach einem Impfstoff gegen SARS-CoV-2. Was für uns heute selbstverständlich ist – das Prinzip des Impfens – nahm seine ersten Anläufe jedoch ganz zaghaft. Es war ein ... » Weiterlesen

Corona-Schnelltests mit Gutschein aus der Apotheke?

Apotheken dürfen keine Schnelltests auf SARS-CoV-2 abgeben. Weko, Hersteller des Biocredit COVID-19 Ag Antigen-Schnelltests, berücksichtigt die Apotheken dennoch. Durch Gutscheine » Weiterlesen