Thema

Erstattungsbetrag

Erstattungsbetrag

Foto: Bilderbox


ATMP: Schnellere Verfügbarkeit durch regelhafte Nutzenbewertung

Für alle EU-zugelassenen Arzneimittel für neuartige Therapien (ATMP) soll künftig ausschließlich eine Nutzenbewertung nach § 35 a SGB V durchgeführt und nachfolgend im „AMNOG-Verfahren“ ein ... » Weiterlesen

Bundessozialgericht billigt Mischpreise für Arzneimittel

Aufatmen bei den Verbänden der Arzneimittelindustrie, Ernüchterung beim GKV-Spitzenverband: Das Bundessozialgericht hat am heutigen Mittwoch den sogenannten Mischpreis von Arzneimitteln mit ... » Weiterlesen

AMNOG-Präparate kommen auf Marktanteil von 15 Prozent

Seit Januar 2011 muss jedes neue Arzneimittel eine frühe Nutzenbewertung durchlaufen. Anschließend wird ein Erstattungsbetrag vereinbart oder festgesetzt. Laut QuintilesIMS machen diese „AMNOG-Pr... » Weiterlesen

Streit um Mischpreise geht weiter

BERLIN (ks) | Ein im Eilverfahren ergangener Beschluss des Landessozialgerichts (LSG) Berlin-Brandenburg sorgte im März für Unruhe in der Pharmabranche. Der Auslöser: Der GKV-Spitzenverband war ... » Weiterlesen

Gericht mahnt Regelung zu Mischpreisen an

Das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg bleibt dabei: Der Schiedsspruch, mit dem für das Antidiabetikum Albiglutid (Eperzan®) ein Erstattungsbetrag festgesetzt wurde, ist rechtswidrig. In seinem ... » Weiterlesen

Ärzte fordern Klarstellung zu Mischpreisen

Anfang März hatte das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg entschieden, dass das Vorliegen eines Erstattungsbetrags eines neuen Arzneimittels nicht zwingend bedeute, dass jede Verordnung dieses ... » Weiterlesen

Mischpreise in Gefahr?

BERLIN (ks) | Wird ein und dasselbe Arzneimittel künftig in unterschiedlichen Indikationen auch unterschiedliche Preise haben können? Diese Frage wirft ein aktueller Beschluss des ... » Weiterlesen

Mischpreise auf dem Prüfstand

Wann ist der Erstattungsbetrag neuer Arzneimittel wirtschaftlich? Stets? Oder nur, wenn das Präparat einem Patienten verordnet wird, für den es tatsächlich einen attestierten Zusatznutzen hat? ... » Weiterlesen

Apotheken sollen Erstattungsbetrag kennen

BERLIN (ks) | Die Hersteller neuer Arzneimittel haben schon vor Inkrafttreten des AMNOG 2011 für vertrauliche Erstattungsbeträge gekämpft. Welchen Rabatt sie den Kassen gewähren, wenn dieses die ... » Weiterlesen

Auch Apotheken sind Institutionen

Lange wurde darüber gestritten, wer künftig die echten Preise neuer Arzneimittel sehen darf. Nun will das Bundesgesundheitsministerium per Verordnung ein Machtwort sprechen. Am Status Quo wird sich ... » Weiterlesen

Auch Apotheker verschulden Lieferengpässe

Für die Lieferengpässe bei Rabattarzneimitteln gebe es kurzfristig keine Lösung, räumte der Vorsitzende des LAV Baden-Württemberg Fritz Becker bei der Mitgliederversammlung in Stuttgart ein. Bei ... » Weiterlesen

Kassen kritisieren Pläne für Pharma-Gesetz

BERLIN (bro/ks) | Das Bundesgesundheitsministerium hat kürzlich die Eckpunkte für die nächste Reform im Arzneimittelbereich vorgelegt. Mit ihr sollen die im Pharmadialog verabredeten Maßnahmen ... » Weiterlesen

Margendeckel gegen Mondpreise?

BERLIN (jb/ks) | Die Erstattungsbeträge von Arzneimitteln sollen künftig nicht mehr öffentlich gelistet werden. Was bedeutet das? Der GKV-Spitzenverband fürchtet jedenfalls schon Mehrausgaben für... » Weiterlesen

Preisstopp bis 2022

BERLIN (bro/ks) | Die Eckpunkte zum Pharma-Gesetz enthalten neben der Apothekervergütung auch wichtige Neuregelungen für Arzneimittelhersteller. So will das Ministerium das Preismoratorium, das ... » Weiterlesen

Dissens um geheime Arzneimittelpreise

BERLIN (bro/cha) | Im Rahmen des Pharmadialogs sollte eine langjährige Forderung der pharmazeutischen Industrie erfüllt werden: Das Bundesgesundheitsministerium stimmte zu, dass die Erstattungsbetr... » Weiterlesen

DAV beschwert sich über Fycompa

Immer wieder kommt es vor, dass Pharmaunternehmen ein Arzneimittel vom Markt nehmen, weil sie mit dem Erstattungsbetrag nicht einverstanden sind. Wenn Ärzte das Präparat trotzdem verschreiben, mü... » Weiterlesen

Nutzenbewertung nützt nichts

BERLIN (ks) | Der Chef der DAK-Gesundheit, Herbert Rebscher, findet die frühe Nutzenbewertung richtig und wichtig. Doch in ihrem zweiten AMNOG-Report zieht die Kasse eine ernüchternde Bilanz. Da der... » Weiterlesen

AOK contra Spitzenverband

BERLIN (ks) | Der streitbare Vorstands-Chef der AOK Baden-Württemberg Christopher Hermann sieht es kritisch, dass der GKV-Spitzenverband mit den Pharmaherstellern die Erstattungsbeträge für neue ... » Weiterlesen

Herrmann will Preise selbst verhandeln

Christopher Hermann, Vorstands-Chef der AOK Baden-Württemberg, sieht es kritisch, dass der GKV-Spitzenverband mit den Pharmaherstellern die Erstattungsbeträge für neue Arzneimittel aushandelt. Er w... » Weiterlesen

TK-Vorschlag für geheime Preise

BERLIN (ks) | Jens Baas, Chef der Techniker Krankenkasse (TK), hat schon mehrfach Verständnis für die Kritik von Pharmaunternehmen an den öffentlichen Erstattungsbeträgen gezeigt. Nun hat seine ... » Weiterlesen

Techniker Krankenkasse schlägt Geheimvariante vor

Techniker Krankenkassen-Chef Jens Baas hat schon mehrfach gezeigt, dass er Sorgen und Nöte der Pharmaindustrie versteht. Nun hat seine Kasse einen Vorschlag vorgelegt, wie das Arzneimittelmarkt... » Weiterlesen

Harvoni wird günstiger

Nahezu jede Meldung über steigende Arzneimittelkosten enthält derzeit den Hinweis, dass dahinter vor allem die hohen Ausgaben für neu zugelassene Arzneimittel zur Behandlung der Hepatitis C ... » Weiterlesen

Erstattungsbetrag für Selincro steht

Seit heute gibt es für Selincro® (Nalmefen), das zur Reduktion des Alkoholkonsums eingesetzt wird, einen Erstattungsbetrag. Wie der Hersteller Lundbeck mitteilt, hat er sich mit dem GKV-... » Weiterlesen

Griechenland vorübergehend kein Referenzland

Griechenland sollte vorübergehend aus dem Länderkorb im AMNOG-Verfahren herausgenommen werden. In diesem Punkt sind sich Krankenkassen und Pharmaindustrie einig. So ließe sich verhindern, erklä... » Weiterlesen

Erstattungsbetrag für Anoro vereinbart

GlaxoSmithKline (GSK) und GKV-Spitzenverband haben sich auf einen Erstattungsbetrag für Anoro® geeinigt, wie beide in einer gemeinsamen Pressemitteilung erklären. Die Wirkstoffkombination für... » Weiterlesen