Thema: Epidemie

Ebola

Ebola

Ebola-Virus: Im April 2015 sah sich die WHO nach heftiger Kritik von Helfern vor Ort gezwungen, schwere Fehler bei der Ebola-Bekämpfung einzugestehen. (Foto: nanomanpro / Fotolia)

Ebola ist aus den Schlagzeilen verschwunden, vorerst. Anfang Oktober meldete die Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass erstmals seit März 2014 über eine gesamte Woche keine neuen Ebola-Erkrankungen in Westafrika bekannt wurden. Doch die Gefahr ist damit nicht gebannt. Manche Überlebende sind latente Virusüberträger. Denn die Ebola-Viren vermögen nach dem Abklingen der Erkrankung in immunprivilegierten Organen zu persistieren.

„Russia first“

hb | Am 11. August 2020 hat Russland den weltweit ersten COVID-19-­Impfstoff zugelassen. Skeptiker und kritische Mahner sammeln sich im Fahrwasser des allgemeinen Presserummels um die neue, rä... » Weiterlesen

Neue Ebola-Schutzimpfung zugelassen

Was 1976 irgendwo nahe dem Fluss Ebola in der Demokratischen Republik Kongo begonnen hat, ist inzwischen von der Weltgesundheitsorganisation zu einem Gesundheitsnotstand von internationalem Interesse ... » Weiterlesen

„Ein durchaus beträchtlicher Schutz“

Prof. Dr. Peter Kremsner sucht am Institut für Tropenmedizin der Universität Tübingen nach einem Impfstoff gegen die Malaria. Welcher Vakzin-Kandidat aktuell die besten Chancen hat und wann mit ... » Weiterlesen

Das Lehrbuch der pharmazeutischen Biologie

Erkenntnisgewinn und Innovationen im Bereich der biogenen Arznei­mittel haben in den letzten Jahren immens zugenommen. Und so kommt die achte Auflage des Lehrbuchklassikers „Biogene Arzneimittel... » Weiterlesen

Mehr Süchte durch Corona?

Infektionsängste, Frustration, finanzielle Sorgen, Langeweile – aus früheren Untersuchungen weiß man, dass Quarantäne stresst und sich auf das Suchtverhalten negativ auswirken kann. Und wie ist ... » Weiterlesen

Wie wirkt Remdesivir?

Remdesivir ist das erste Arzneimittel bei COVID-19. Nach den USA und Japan hat am Freitag auch die EU-Kommission Veklury zugelassen. Studien zufolge kann Remdesivir die Krankheitsdauer verkürzen und ... » Weiterlesen

Corona-Ticker

mab | Seit das Coronavirus im Dezember 2019 in Wuhan/China ausgebrochen ist und sich weltweit ausgebreitet hat, überschlagen sich die Meldungen. Täglich ergeben sich neue Erkenntnisse zu Ü... » Weiterlesen

Mit zwei neuen Impfstoffen gegen Ebola

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen ­Arzneimittel-Agentur hat empfohlen, die von Janssen Pharmaceuticals ent­wickelte Impfstoffkombination aus Zabdeno (Ad26.ZEBOV) und ... » Weiterlesen

Keine vorschnelle Remdesivir-Zulassung

Remdesivir ist in den USA bereits genehmigt. Die EMA erlaubt das erste COVID-19-Arzneimittel nur in klinischen Studien oder Härtefallprogrammen, kündigte jedoch jüngst die baldige Zulassung an. ... » Weiterlesen

Zweimal 30 Sekunden oder mehr Alkohol

du/yd | Die WHO-Originalrezepturen auf Basis von 75% (v/v) Isopropanol oder 80% (v/v) Ethanol sind zur hygienischen Händedesinfek­tion nur geeignet, wenn sie für zweimal 30 Sekunden ­angewendet ... » Weiterlesen

Widersprüchliches zu Remdesivir – hilft es bei COVID-19?

Hilft Remdesivir gegen COVID-19? Diese Frage beschäftigt die Welt als potenzielle Patienten, Gilead als Pharmaunternehmen hinter dem Virostatikum und Forscher auf der Suche nach einem ersten ... » Weiterlesen

Kubanische Ärzte und Pfleger helfen in rund 60 Ländern

Kuba hat zur Unterstützung im Kampf gegen das Coronavirus 217 Mediziner nach Südafrika geschickt. Die Ärzte, Wissenschaftler und Gesundheitsexperten seien in Südafrika angekommen, dem am stä... » Weiterlesen

Das Revival der Serumtherapie

du/mb | Im Kampf gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 rückt ein altes Verfahren zur Seuchenbekämpfung wieder in den Fokus: Die Therapie mit dem Serum schon genesener ­Patienten, also eine Behandlung ... » Weiterlesen

Favipiravir gegen COVID-19?

Das Virostatikum Avigan® mit dem Wirkstoff Favipiravir gehört zu den Arzneimitteln, die in Deutschland gerade zentral beschafft werden, um sie für die Behandlung von COVID-19-Patienten mit schweren... » Weiterlesen

Frühgeburten mit ASS verhindern

Frühgeburten gehören zu den Haupt­ursachen der hohen Mortalität von Neugeborenen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommensniveau. Durch die Einnahme von niedrig dosierter Acetyl­salicyls... » Weiterlesen

COVID-19: Lagebericht der pharmazeutischen Hilfsorganisationen

Die Corona-Pandemie ist eine globale Krise. Immer wieder betont die WHO, wie wichtig „Solidarität“ ist. Auch den vier Hilfsorganisationen action medeor e.V, Apotheker Helfen e.V., Apotheker ohne ... » Weiterlesen

Avigan aus Japan: So steht es um die Forschung zu COVID-19

Der antivirale RNA-Polymerase-Inhibitor Favipiravir (Avigan) gilt als „heißer Anwärter“ unter den raren Therapieoptionen gegen SARS-CoV-2 und zählt zu den Arzneimitteln, für die das ... » Weiterlesen

Hoffnungsträger Remdesivir

Selten stand ein neuer Arzneistoff so sehr im Fokus der Öffentlichkeit wie das Nukleotid-Analogon Remdesivir in Zeiten der COVID-19-Pandemie. Unter den zahlreichen Substanzen, deren Wirksamkeit und ... » Weiterlesen

WHO startet weltweite Studie zu Arzneimitteln gegen COVID-19

Die Weltgesundheitsorganisation verwendet in ihrer Krisenkommunikation rund um das neue Coronavirus derzeit ein Wort besonders häufig: „Solidarität“, die jetzt weltweit dringend benötigt werde... » Weiterlesen

Remdesivir: Zwei Studien in Deutschland starten

Nicht nur die rasante Ausbreitung des neuen Coronavirus, sondern vor allem das fehlende Wissen über und die fehlenden Arzneimittel gegen COVID-19 lassen Bürger und Experten besorgt in die Zukunft ... » Weiterlesen

Corona-Update: Wie weit ist die Forschung?

Um die Forschung zum Coronavirus zu beschleunigen, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung bereits in der vergangenen Woche einen Förderaufruf über 10 Millionen Euro veröffentlicht. ... » Weiterlesen

Aufklärung statt Panik

Im Dezember 2019 traten in der chinesischen Metropole Wuhan vermehrt Pneumonien auf. Genetische Analysen ergaben, dass es sich um ein neuartiges Coronavirus handelt. Die Zahl der Erkrankten steigt ... » Weiterlesen

Seuchen im Wandel der Zeit

Seuchen sind nicht nur ein individuelles Gesundheitsproblem, sondern vor allem ein kollektives. Dementsprechend vielseitig sind die ­medizinischen, pharmazeutischen und hygienischen Problemlö... » Weiterlesen

Herausforderung COVID-19

Bislang sind weder zugelassene spezifische Therapien noch Impfstoffe gegen das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 und die durch sie ausgelöste, als COVID-19 bezeichnete Infektionskrankheit verfügbar. ... » Weiterlesen