Thema

Arzneimittelpreisverordnung

Arzneimittelpreisverordnung

Fotos: Fotolia/Zerbor


Gericht: Rx-Preisbindung verstößt nicht gegen Europarecht

ks | Fast acht Jahre nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) die deutsche Rx-Preisbindung für EU-Arzneimittelversender für unzulässig befunden hat, ist das Oberlandesgericht (OLG) München zu ... » Weiterlesen

ABDA wünscht Klarstellung zur Preisbildung für Medizinal-Cannabis

Die Ampel justiert bei den Regeln zur Cannabis-Legalisierung nach und führt zudem THC-Grenzwerte im Straßenverkehr ein. Die ABDA will darauf hinwirken, dass in diesem Zuge auch klargestellt wird, ... » Weiterlesen

Länder lehnen vertrauliche Erstattungsbeträge ab

Mit dem Medizinforschungsgesetz sollen Pharmaunternehmen die Möglichkeit bekommen, vertrauliche Erstattungsbeträge zu vereinbaren. Der Bundesrat sprach sich heute für eine Streichung der diesbezü... » Weiterlesen

Skonti: ABDA appelliert an Habeck

ks | Die ABDA kämpft angesichts der wirtschaftlichen Schieflage vieler Apotheken vor allem um ein höheres Fixum. Sie setzt sich aber auch dafür ein, dass den Apotheken zumindest die bisherigen ... » Weiterlesen

Urteil bestätigt Rx-Preisbindung für EU-Versender 

Das Oberlandesgericht München hat in einem seit mehr als einem Jahrzehnt anhängigen Rechtsstreit zu Rx-Boni eines niederländischen Arzneimittelversenders ein Urteil gesprochen. Darin räumt es auf ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Eine rosige Zukunft sieht anders aus: Nach der Lektüre des Apothekenwirtschaftsberichts 2023 fragt man sich, wer sich die Apothekerei überhaupt noch antun will? Da kommt ein massiver Umbruch auf die... » Weiterlesen

Skonti: ABDA will rasche Klarstellung in der Arzneimittelpreisverordnung

Die ABDA kämpft angesichts der wirtschaftlichen Schieflage vieler Apotheken vor allem um ein höheres Fixum. Sie setzt sich aber auch dafür ein, dass den Apotheken zumindest die bisherigen ... » Weiterlesen

Engpasspauschale für BG-Rezepte

daz | Die im vergangenen Sommer eingeführte Lieferengpasspauschale kann auch zulasten der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) abgerechnet werden. Diese Auffassung vertritt der Deutsche ... » Weiterlesen

5,49 Euro je Einzeldosis beim Sichtbezug

jb | Der Deutsche Apothekerverband hat sich mit dem AOK-Bundesverband auf eine Mustervereinbarung über den Sichtbezug in Apotheken geeinigt. Denn dessen Vergütung ist immer wieder Gegenstand von ... » Weiterlesen

Engpasspauschale auch für BG-Rezepte

Auch zulasten der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung kann die Lieferengpasspauschale abgerechnet werden. Diese Auffassung vertritt der Deutsche Apothekerverband » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Deutschlands Apothekerinnen und Apotheker tragen rot vor Wut oder sehen schwarz für die Zukunft, je nach Gemütslage. Es gibt nur noch knapp 17500 Apotheken. Die auf dem Wirtschaftsforum prä... » Weiterlesen

Was bewegt sich in der Skonto-Frage?

Großhandels-Skonti für Apotheken, die dazu führen, dass der „Mindestpreis“ unterschritten wird, sind unzulässig. Dieses aktuelle Urteil des Bundesgerichtshofs ist für die wirtschaftlich ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Achtung, neue ABDA-Kampagne. Ab Montag! Schaufenster und Apotheken-A in Schwarz und Rot verhüllen; neue Berufskleidung für alle: rote Shirts mit Aufdruck „Wir sehen rot“; Kundinnen und Kunden ... » Weiterlesen

Warum es für Skonti Grenzen gibt

ks | Bereits Anfang Februar hatte der Bundesgerichtshof (BGH) sein „Skonto-Urteil“ gefällt und damit die Apothekenwelt erschüttert. Er bestätigte ein Urteil des Brandenburgischen ... » Weiterlesen

„Apotheken sind keine Abgabestellen“

mz | Im Sozialausschuss des baden-württembergischen Landtags hat am 10. April eine öffentliche An­hörung zum Thema Apotheken­versorgung stattgefunden. Dabei er­läuterten die Präsidentin des ... » Weiterlesen

Konsens in Niedersachsen und Probleme im Bund

tmb | Am 13. und 14. April fand in Osnabrück der 11. Niedersächsische Apothekertag statt. Während Landesgesundheitsminister Dr. Andreas Philippi (SPD) viel Verständnis für die Anliegen der ... » Weiterlesen

Lauterbach künftig für Honorar zuständig

jb | Die Zuständigkeit für die Arzneimittelpreisverordnung und somit für das Apothekenhonorar soll vom Bundesministerium für Wirtschaft ins Bundesministerium für Gesundheit (BMG) wechseln. Das ... » Weiterlesen

BVDAK unterstützt Klage der Freien Apothekerschaft

Die Freie Apothekerschaft verklagt die Bundesrepublik Deutschland. Sie fordert eine Anpassung des Fixums auf 14,14 Euro und eine regelmäßige Weiteranpassung im Zweijahresrhythmus. Rückendeckung ... » Weiterlesen

Mehr Transparenz, Kritik zur Verhandlung über Fixum und ein Ende des Wartens

In ihrem Lagebericht beim Niedersächsischen Apothekertag betonte ABDA-Präsidentin Gabriele Regina Overwiening die Bedeutung der Transparenz nach innen. Zugleich gab es neue kritische Töne zum ... » Weiterlesen

Lauterbach künftig fürs Apothekenhonorar zuständig

Die Zuständigkeit für die Arzneimittelpreisverordnung und somit für das Apothekenhonorar liegt derzeit noch beim Bundesministerium für Wirtschaft. Es ist aber schon seit einer Weile im Gespräch, ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Cardlink über alles, der vierte Weg fürs E-Rezept, mit freundlicher Unterstützung des BMG. Der Versender DocMorris kann’s schon anbieten, die Gematik hat sein Verfahren als sicher zertifiziert. ... » Weiterlesen

Warum der BGH keinen Raum für Skonti sieht

Die Urteilsgründe zum Skonto-Urteil des Bundesgerichtshofs liegen vor. Sie lassen keinen Zweifel: Skonti auf Rx-Arzneimittel, die der Großhandel Apotheken gewährt und die zu einer Unterschreitung ... » Weiterlesen

Lucha verteidigt Forderungen der Apothekerschaft

Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) stellt sich hinter die Apotheken. Das machte er bei einer Anhörung im Sozialausschuss des Landtags am gestrigen Mittwoch deutlich. Die Pl... » Weiterlesen

Den Rezepturzuschlag gibt es nur einmal pro Rezept

Für die aseptische Herstellung von Arzneimitteln wie Augentropfen erhalten Apotheken einen Rezepturzuschlag von 8 Euro. Aber gibt es diesen Zuschlag pro Verordnung oder – wenn auf einem Rezept ... » Weiterlesen

Hindernisse und Chancen bei den honorierten Dienstleistungen (1. Teil)

Die verfügbaren Mittel für honorierte pharmazeutische Dienstleistungen werden bisher längst nicht ausgeschöpft. Eine betriebswirtschaftliche Analyse zeigt, dass die Zurückhaltung der Apotheken ... » Weiterlesen