Thema: Medikationsmanagement

ARMIN

ARMIN

(Logo: ARMIN)

Jahrelang haben die Apotheker lobbyiert, immer wieder gab es Verzögerungen. Nun aber soll es bald komplett laufen: die Arzneimittelinitiative in Sachsen und Thüringen (ARMIN). Wegen seiner einzigartigen, digitalen Kommunikation zwischen Arzt und Apotheker ist das Projekt jetzt schon wegweisend. Probleme gibt es nach wie vor mit der Beteiligung der Ärzte.

Deutscher Patientenpreis für ARMIN

Die Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen (ARMIN) ist diese Woche in Frankfurt mit einem erstmals vergebenen und mit 10.000 Euro dotierten Patientenpreis ausgezeichnet worden. Ausgelobt hatte den ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Eine Resolution gegen das Schweigen der ABDA – die mutige Kammer im hohen Norden hat dies  gewagt! Endlich! Ein Positionspapier vom Kooperationsverband mit frischen Ideen und Vorschlägen! Mutig! ... » Weiterlesen

ARMIN-Initiatoren schicken Forderungskatalog an Spahn

Seit 2014 betreiben die AOK Plus sowie die Apotheker und Ärzte in Sachsen und Thüringen die Arzneimittelinitiative ARMIN. Insbesondere für die Apotheker ist es ein Prestigeprojekt – schließlich ... » Weiterlesen

Zukunftsweisende Apothekenhonorierung – ein Vorschlag

Das 2004 eingeführte Kombi­modell zur Apothekenhonorierung hat sich in vieler Hinsicht bewährt. Doch die zentrale Frage nach der Anpassung des Festzuschlags wird immer drängender, je mehr Zeit ... » Weiterlesen

„Zeigt uns, dass ARMIN die Versorgung verbessert!“

Mit dem Arzneimittelprojekt ARMIN in Sachsen und Thüringen verbinden die Apotheker große Hoffnungen: Verbessert das Modell die Versorgung, könnte es irgendwann flächendeckend eingeführt werden. ... » Weiterlesen

Die ABDA sollte mit uns reden …

diz | Dass die ABDA von Gesprächen mit Politikern zum Honorargutachten nichts wissen will, könnten sie nicht nachvollziehen, sagten Gesundheitspolitiker der Koalition, der FDP und der Linken in der ... » Weiterlesen

Die ABDA sollte mit uns reden…

Dass die ABDA von Gesprächen mit Politikern zum Honorargutachten nichts wissen will, könnten sie nicht nachvollziehen, sagten Gesundheitspolitiker der Koalition, der FDP und der Linken in der ... » Weiterlesen

Darüber muss man reden

ks/ral | Von 2014 bis 2017 hat das Bundesgesundheitsministerium drei Modellprojekte zur Akzeptanz und Praktikabilität des Bundes­medikationsplans gefördert. Eines davon war das ABDA-Projekt PRIMA ... » Weiterlesen

Der Medikationsplan allein reicht nicht

Das Bundesgesundheitsministerium hatte von 2014 bis 2017 drei Modellprojekte gefördert, die die Akzeptanz und die Praktikabilität des Medikationsplans untersuchen sollten. Eines davon war das ABDA-... » Weiterlesen

Zerrieben zwischen Digitalisierung und medizinischem Fortschritt?

Von Reinhard Herzog | Viele Diskussionen in der Apothekerschaft muten eher vergangenheitsorientiert im Sinne des Bewahrens von „Bewährtem“ an. Zukunftsangst ist dabei eine der bedeutendsten ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Und, mein liebes Tagebuch, wie war das Jahr 2017 für uns Apothekers? Sagen wir’s mal so: Ein wirklich gutes Jahr sieht anders aus. Ein Riesen-Imageschaden durch den Bottroper Zytoskandal, nervige ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Und, mein liebes Tagebuch, wie war das Jahr 2017 für uns Apothekers? Kommt drauf an, wie man‘s dreht und wendet. Rund 250 Apotheken sind dieses Jahr wieder ausgestiegen – für diejenigen, die ... » Weiterlesen

Apothekertage

Der Deutsche Apothekertag vom 13. bis 15. September in Düsseldorf fand nur gut eine Woche vor der Bundestagswahl statt, bot aber keinen politischen Schlagabtausch, weil nur Politiker der CDU/CSU und ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

So richtig hyggelig – um mal das neue dänische Modewort für „gemütlich“ zu strapazieren – wird’s uns Apothekers nicht ums Herz in dieser Zeit. Noch keine Spur von Rx-Versandverbot, große... » Weiterlesen

Vier weitere Jahre für ARMIN

BERLIN (ks) | Es ist das Vorzeigeprojekt für die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Apothekern zum Wohle der Patienten: ARMIN – die Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen. Im März 2014 fiel ... » Weiterlesen

ABDA: Medikationsmanagement kommt voran

Die ABDA hat sich erneut mit den Anträgen des letztjährigen Apothekertages befasst. Erfreuliches vermeldet die ABDA im Bereich Medikationsmanagement. Einige andere Anträge werden dagegen nicht ... » Weiterlesen

Top oder Flop?

Gut acht Monate nach dem Deutschen Apothekertag (DAT) 2016 stellt sich die Frage, wie die ABDA die in München verabschiedeten Anträge bearbeitet hat. Der Bericht, den die ABDA für ihre nicht ö... » Weiterlesen

So sollte der Medikationsplan aussehen

Wie muss ein Medikationsplan erstellt und eingesetzt werden, sodass er sowohl von Patienten als auch von Ärzten und Apothekern akzeptiert wird und breite Anwendung findet? Um diese Frage zu ... » Weiterlesen

Der Medikationsplan als Phantom

BERLIN (bro) | Seit dem 1. Oktober 2016 haben GKV-Versicherte, die drei oder mehr Arzneimittel zugleich einnehmen, das Recht auf einen Medikationsplan auf Papier. Erstellt wird dieser vom Arzt. Der ... » Weiterlesen

Häme und Spott für den Medikationsplan

Als der Bundestag Ende 2015 das E-Health-Gesetz verabschiedete, feierten sich die Politiker insbesondere für die Einführung des Medikationsplanes. Anderthalb Jahre später ziehen alle beteiligten ... » Weiterlesen

Schon digitaler als gedacht

Seit 1. Oktober 2016 haben Patienten unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf einen Medikationsplan in Papierform, ausgestellt von einem Arzt. Der Apotheker ist dazu verpflichtet, den Plan auf ... » Weiterlesen

Ohne Wandel keinen Fortschritt

MÜNSTER (du) | Apotheker und PharmD Olaf Rose hatte im Namen der University of Florida nach Münster zum Symposium für Pharmakotherapie, Medikationsmanagement und patientenorientierte Pharmazie ... » Weiterlesen