Thema: AOK

AOK Rheinland/Hamburg

AOK Rheinland/Hamburg

Foto: Sket


Nordrheins Apotheken melden Engpässe bei Grippeimpfstoffen

Die Apotheker in Nordrhein spüren deutliche Engpässe bei Grippeimpfstoffen, Thomas Preis spricht von einem drängenden Problem. Unverständnis herrscht einer Blitzumfrage des AVNR zufolge, dass der ... » Weiterlesen

Kassen kommen AvP-Kunden entgegen

cm/eda | Sowohl die Techniker Krankenkasse als auch die AOK Rheinland/Hamburg waren vorangegangen und sicherten den von der AvP-Insolvenz betroffenen Apotheken Unterstützung zu. Jetzt ziehen fünf ... » Weiterlesen

Impfende Apotheker - im Saarland ein Erfolgsmodell?

Eine Woche nach der ersten Impfung in einer Saarländischen Apotheke ist der Ansturm auf das neue Angebot groß. Doch die Apothekerinnen und Apotheker müssen viele Interessenten wieder nach Hause ... » Weiterlesen

AOK Plus: 30 Millionen Euro im AvP-Hilfspaket

Apotheken, die von der Insolvenz des Rechenzentrums AvP betroffen sind, dürfen auf die Unterstützung von immer mehr Krankenkassen hoffen. Nun sichert auch die AOK Plus zu, den Apotheken bei der ... » Weiterlesen

Barmer, DAK und Co.: Kein Retax für AvP-Apotheken vor Januar 2021

Apotheken, die von der Insolvenz des Abrechnungszentrums AvP betroffen sind, können ihre Rezepte aus den Monaten August und September bei bestimmten Ersatzkassen noch bis Ende des Jahres abrechnen, ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Das Vor-Ort-Apothekenstärkungsgesetz darf kommen – man kann es als grünes Licht deuten, was der EU-Kommissar Breton in einem Brief an unseren Bundesgesundheitsminister schrieb. Und dennoch, ... » Weiterlesen

Auch im Saarland gibt es 12,61 Euro 

Seit dem heutigen Dienstag wird in saarländischen Apotheken gegen Influenza geimpft. Eine entsprechende Vereinbarung erzielte der Saarländische Apothekerverein mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland. ... » Weiterlesen

Erste Apotheke startet mit Grippeschutzimpfungen

In Bornheim bei Bonn wurde am gestrigen Montag erstmals in einer Apotheke eine Grippeschutzimpfung durchgeführt. Dr. Markus Reiz, Mitglied des Vorstandes des Apothekerverbandes Nordrhein e.V. und ... » Weiterlesen

AOK Rheinland/Hamburg hilft Apotheken mit Abschlagszahlungen

Die AOK Rheinland/Hamburg kommt von der AvP-Pleite betroffenen Apotheken einen weiteren Schritt entgegen. Mit dem Apothekerverband Nordrhein einigte sich die Kasse für September auf eine ... » Weiterlesen

TK sichert betroffenen Apotheken Unterstützung zu

Der Deutsche Apothekerverband und die Techniker Krankenkasse haben sich kurzfristig darauf verständigt, dass Apotheken, die wegen der Insolvenz von AvP in wirtschaftlichen Schwierigkeiten sind, Hilfe... » Weiterlesen

Rettungsschirm und Moratorium nötig

eda | Beim Apothekenrechen­zentrum AvP in Düsseldorf sind Gelder in Höhe eines dreistelligen Millionenbetrags eingefroren. Mehr als 3000 Apotheken und andere Leistungserbringer warten auf die ... » Weiterlesen

Kammer und Verband schreiben wegen AvP-Pleite an Landesregierung

In einem gemeinsamen Brief wenden sich der Apothekerverband und die Apothekerkammer Baden-Württemberg an den Ministerpräsidenten des Bundeslands, Winfried Kretschmann (Grüne). Sie schildern die Not... » Weiterlesen

AOK Rheinland/Hamburg stellt Retaxationen zurück

Als erste Krankenkasse gibt die AOK Rheinland/Hamburg bekannt, bei von der AvP-Pleite betroffenen Apotheken mögliche Retaxationen bis Januar kommenden Jahres zurückzustellen. Im DAZ-Webcast forderte... » Weiterlesen

Schwache Anreize

Die Grippeimpfung hat viele ökonomische Aspekte. Der Arbeitsausfall bei Grippeerkrankungen ist eine volkswirtschaftlich relevante Belastung. Bei den Impfungen gilt es, Kostenbewusstsein und ... » Weiterlesen

Zahl der Woche: 4,1 Tage

hvf | Im ersten Halbjahr 2020 zählte die AOK Rheinland/Hamburg rund 9 Prozent mehr Ausfalltage wegen psychischer Beschwerden als in der Vorjahresperiode. Übertragen auf alle ganzjährigen ... » Weiterlesen

Hausärzte in Nordrhein unterstützen technische Absicherung des Makelverbots

Makelverbot für das E-Rezept, vereinfachte Abgaberegeln bei Arzneimitteln und gemeinsame Patientenschulungen im Bereich Prävention: In Nordrhein fanden Apotheker und Hausärzte am Wochenende bei ... » Weiterlesen

Kreative Kooperationsprojekte statt Impfungen in der Apotheke

Über Grippeschutzimpfungen in Apotheken haben sich schon viele Ärzte echauffiert – vor allem seit in Nordrhein das erste Modellprojekt in den Startlöchern steht. Nun hat auch der Hausä... » Weiterlesen

Apotheker mal wieder außen vor

cm/ral | Seit Generationen findet man es praktisch in jedem Haushalt: das gelbe Impfheft. Damit könnte bald Schluss sein, denn statt auf Papier soll der Impfpass künftig digital erstellt werden. In ... » Weiterlesen

E-Impfpass-Projekt der AOK Plus findet ohne Apotheker statt

In Sachsen und Thüringen erprobt die AOK Plus derzeit gemeinsam mit ihren Versicherten und den Kassenärztlichen Vereinigungen den elektronischen Impfpass. Die Apotheker wurden dabei nicht eingeplant... » Weiterlesen

Grippeimpfung: Welches Honorar ist angemessen?

Die geplanten Modellprojekte zur Grippeimpfung in den Apotheken sind umstritten. Nicht nur die Ärzte sprechen sich klar dagegen aus, auch innerhalb des apothekerlichen Berufsstands sind nicht alle ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Zwei große Gesprächsthemen gibt’s diese Woche. Thema #1: Das Honorar für die Grippeschutzimpfung in der Apotheke. Wie sieht eine faire Vergütung für uns Apothekers aus? Lieber mit knappem ... » Weiterlesen

„Wir sind schnell auf offene Türen gestoßen“

eda | Der Apothekerverband Nordrhein (AVNR) ist vorangegangen: Mit der AOK Rheinland/Hamburg konnte der bundesweit erste Vertrag über Modellprojekte zur Grippeschutzimpfung in den Apotheken ... » Weiterlesen

Kein Interesse am Modellprojekt?

mp | Für Grippeschutzimpfungen in Apotheken trafen die Standesvertretungen in fast ganz Deutschland erste Vorbereitungen. Aber eben nur fast. Die Frage, ob diese Dienstleistung in der Offizin ... » Weiterlesen

Grippeimpfung: Was machen Brandenburg und Thüringen?

Kaum war das Masernschutzgesetz unter Dach und Fach, suchte die Apothekerkammer Brandenburg den Schulterschluss mit den Ärzten im Land. Gemeinsam erteilten sie Modellprojekten zur Grippeimpfung in ... » Weiterlesen

Ärzte fordern mehr Geld fürs Impfen

Das vorgesehene Honorar der Apotheker für Grippeimpfungen beim Modellversuch in Nordrhein ist deutlich höher als die EBM-Abrechnungsziffer der Ärzte. Der Virchowbund Nordrhein sieht darin ein „... » Weiterlesen