Interpharm online

So sparen Sie wertvolle Ressourcen – nervige Prozesse einfach wegautomatisieren

12.02.2024, 07:00 Uhr

Die Automatisierung mittels Kommissionierer spielt eine wichtige Rolle bei der Prozessoptimierung. (Foto: benjaminnolte / AdobeStock) 

Die Automatisierung mittels Kommissionierer spielt eine wichtige Rolle bei der Prozessoptimierung. (Foto: benjaminnolte / AdobeStock) 


Eine Reihe von Tätigkeiten in der Apotheken macht nicht wirklich Spaß. Zudem fressen sie Zeit. Sie müssen aber nun mal sein. Wie lässt sich das Ganze effizienter gestalten? Apotheker Lukas Frigger berichtet bei der Interpharm online von seinen Erfahrungen. 

Wie kann ich mir als Chef Luft verschaffen? Apotheker Lukas Frigger geht dieser Frage in einer Case Study über seine persönlichen Erfahrungen bei der Optimierung seiner Apotheke nach. Zentraler Punkt sind effizientere Prozessabläufe in der Logistik von Landapotheken. Die Automatisierung mittels Kommissionierer spielt hier eine wichtige Rolle, aber auch andere Aspekte der Arbeitsorganisation. Ein interessanter Denkanstoß für Inhaber von kleinen und mittleren Betrieben!

Lukas Frigger studierte zunächst BWL und arbeitete in der Industrie, bevor er ein Studium der Pharmazie in Greifswald absolvierte. Unserem Referenten wurde die Apotheke nicht in die Wiege gelegt: Aufgewachsen ist er im elterlichen Gartenbaubetrieb. Nach ersten Erfahrungen als angestellter Apotheker übernahm er 2021 die Akazien Apotheke in Arolsen und gestaltet diese nach seinen Vorstellungen neu. Außerdem steht der 34-jährige jungen Kollegen gerne mit Rat und Tat zu Seite.

So sparen Sie wertvolle Ressourcen – Nervige Prozesse einfach wegautomatisieren. Vortrag von Apotheker Lukas Frigger bei Apotheke & Wirtschaft, online am 2. März 2024, 16.55 bis 17.40 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie unter www.interpharm.de


Deutsche Apotheker Zeitung
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Schnell-Lieferdienste für Medikamente – Teil 2

Mayd – Wachstum in großen Schritten

Schnell-Lieferdienste für Medikamente – Teil 3

Kurando – 200 Partnerapotheken als Ziel

Kammer und Ministerium verabschieden den Leiter der Apothekenaufsicht in den Ruhestand

Dr. Reinhard Diedrich für sein Lebenswerk geehrt

Weshalb pharmazeutische Intervention dringend notwendig ist – nicht nur in der Klinik

Auf Augenhöhe

Arzneimittel-Lieferdienste

Mayd löst nun auch E-Rezepte ein

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.