Vertreterversammlung der Deutschen Apotheker- und Ärztebank

Apobank: Personalrochade im Aufsichtsrat

Düsseldorf - 02.05.2022, 10:45 Uhr

Vertreterversammlung der Deutschen Apotheker- und Ärztebank in Düsseldorf, 2022 (x / Foto: apobank)

Vertreterversammlung der Deutschen Apotheker- und Ärztebank in Düsseldorf, 2022 (x / Foto: apobank)


Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (Apobank) hat auf ihrer diesjährigen Vertreterversammlung den Aufsichtsrat kräftig umgebaut. Dabei schied unter anderem der langjährige Vorsitzende Frank Ulrich Montgomery aus dem Gremium aus, während Karl-Georg Pochhammer im Nachgang zu der Veranstaltung zu dessen Nachfolger gewählt wurde. Die Vertreterversammlung gab zudem grünes Licht für den Dividendenvorschlag in Höhe von 7 Prozent.

Die Vertreterversammlung der Düsseldorfer Apobank am 29. April 2022 war von einer umfangreichen Neubesetzung des Aufsichtsrates geprägt. Wie die Bank im Anschluss der Veranstaltung mitteilte, verabschiedeten die Anteilseigner den Vorstandsvorsitzenden des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, der seit 2011 Mitglied des Apobank-Gremiums und seit 2017 dessen Vorsitzender war. „Professor Montgomery hat sich in den mehr als zehn Jahren mit großer Leidenschaft für das Wohl der Apobank und damit auch in dieser Funktion für alle Angehörigen der Heilberufe eingesetzt“, würdigte der Vorstandsvorsitzende Matthias Schellenberg die Amtszeit Montgomerys.

Mehr zum Thema

Apobank

Apotheker- und Ärztebank

Apobank

Ebenfalls aus dem Gremium ausgeschieden ist Helmut Pfeffer, Vorsitzender des Versorgungsausschusses des Versorgungswerks der Zahnärztekammer Hamburg.

Susanne Wegner, Geschäftsführerin der Verwaltungsgesellschaft Deutscher Apotheker mbH, wurde hingegen als Mitglied des Aufsichtsrats von der Vertreterversammlung wiedergewählt. Neu im Aufsichtsrat der Bank sind den Angaben zufolge Thomas Siekmann und Gerhard Hofmann. Hofmann war zuletzt Mitglied des Vorstands des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und zuvor als langjähriger Direktor bei der Deutschen Bundesbank zuständig für Banken und Finanzaufsicht. Mit diesen Neubesetzungen habe die Vertreterversammlung einer guten Balance zwischen der Kompetenz im Bank- und Finanzwesen sowie im Gesundheitsmarkt im Aufsichtsrat Rechnung getragen, teilte das Geldhaus mit.

Unmittelbar nach der Vertreterversammlung hat der Aufsichtsrat in seiner konstituierenden Sitzung Karl-Georg Pochhammer zu seinem Vorsitzenden gewählt. Pochhammer ist stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) und gehört seit 2011 dem Aufsichtsrat der Apobank an.



Thorsten Schüller, Autor DAZ.online
redaktion@daz.online


Diesen Artikel teilen:


Das könnte Sie auch interessieren

Personalrochade bei Vertreterversammlung

Apobank schüttelt Aufsichtsrat durch

Vorstand und Aufsichtsrat gewählt

Apobank: neue Führung

Mehr Unterstützung für Heilberufler geplant

apoBank: 4 Prozent Dividende

Vertreterversammlung bestätigt Dienstleistungs-Strategie

Apobank definiert sich neu

Apobank trotzt EZB-Forderung

Dividende für 2020 soll 2022 kommen

0 Kommentare

Kommentar abgeben

 

Ich akzeptiere die allgemeinen Verhaltensregeln (Netiquette).

Ich möchte über Antworten auf diesen Kommentar per E-Mail benachrichtigt werden.

Sie müssen alle Felder ausfüllen und die allgemeinen Verhaltensregeln akzeptieren, um fortfahren zu können.